Meerforelle - aber wie?

gerstmichel

Member
Hi,

ich wollte im Mai, evtl. an der Küste vor Sierksdorf, auf Meerforelle gehen. Da ich bisher überhaupt keine Erfahrung habe bin ich auf anderer Leuts Erfahrung angewiesen, also auf eure...|uhoh:

Ich besitze eine Allround von Shimano. Die Wurfweite ist mittelmässig. Die Weite kann mit dünnerer Schnur evtl. erhöht werden(?).

Was nimmt man am besten? Schnur ? Wobbler, Twister, Blinker? Größe?
Schnell oder langsam einholen? Tageszeit?

Fragen über Fragen...;+
 

mot67

nordisch by nature
AW: Meerforelle - aber wie?

hallo,
eigentlich sind hier genug tipps zu ruten, rollen und blinkern zu finden ;)

aber für den anfang brauchst du eine wathose, eine um die 3m lange rute mit ca. 10-40g wurfgewicht, 150m 23-25er sehne auf der spule und ein paar blinker/wobbler 15-25g, z.b. hansen flash, möre silda, gladsax, spöket, kinetic usw.
dann stellst du dich in die ostsee und schmeisst was das zeuch hält, am besten an plätzen, an denen auch andere angler öfter am werfen sind. einholgeschwindigkeit variieren, im sommer eher morgens und abends, ansonsten den ganzen tag.

und lies dich ruhig mal durchs mefo-forum, da findest du eigentlich alles, was du sonst noch so wissen musst, viel spass, gruss mot
 

HD4ever

baltic trolling crew HH
AW: Meerforelle - aber wie?

mot67 schrieb:
...stellst du dich in die ostsee und schmeisst was das zeuch hält...

ja genau ! :q #6
oben steht alles drin !!!
 

MeRiDiAn

■■■■
AW: Meerforelle - aber wie?

...oder Frage einen MOD ob er Dir den Thread in das passende Unterforum verschiebt ! Nämlich zu den Meerforellenjägern ;) ... dort wirst Du genügend Antworten erhalten !

mfg
meridian
 

gerstmichel

Member
AW: Meerforelle - aber wie?

Also, danke erstmal für die Tipps, werde mal das Board/die links durchsuchen...
 

detlefb

Fangen filetieren zurücksetzen
AW: Meerforelle - aber wie?

MeRiDiAn schrieb:
...oder Frage einen MOD ob er Dir den Thread in das passende Unterforum verschiebt ! Nämlich zu den Meerforellenjägern ;) ... dort wirst Du genügend Antworten erhalten !

mfg
meridian

Ähm und wo sind wir hier??? in Timbuktu???
 

gerstmichel

Member
AW: Meerforelle - aber wie?

@smallmouth,

sollen ja auch lecker sein :q

Hoffentlich versauen sie mir die Tour. Ich stelle mir da so 10 Hornies und 1 MeFo vor...#6
 

gerstmichel

Member
AW: Meerforelle - aber wie?

Hallo Praetorianer,

>Ich werde es im Mai in jedem Fall mit Pose und Heringsfetzen auf Hornhecht versuchen, dat geht wie verrückt und macht richtig Laune.<

:g Das hört sich ja gut an, Details? #t

Pose, Brücke, Waten, Boot, Haken....
 

dorschjaeger75

Active Member
AW: Meerforelle - aber wie?

Moin Moin!!!

Zum Thema Hornies hab ich noch ne Technik auf Lager...
Man nehme ne klassische Matchrute3,9-4,2Meter, die dazugehörige Rolle mit 18-20er Mono, einen vorgebleiten Waggler von ca. 5gr mit einer Resttragkraft von ca 1,5-2Gr., Den Waggler fest montiert ca 1-1,2meter Vorfach0,23-0,25mm (wegen der scharfen Horniezähne), 1er Wurmhaken und nen Minibleischrot(0,3-0,5gr.) ca 10cm vor´m Haken. Dazu Heringsfetzen oder Fetzen von nem frisch gefangenen Hornie.Das ganze im Zeitlupentempo geschleppt und ab geht die Post. An der Matchrute machen die Hornies richtig Alarm und nehmen Dir auch schonmal den einen oder anderen Meter Schnur von der Rolle... Das ist Angelvergnügen pur!!!
Und was die Wurfweiten angeht, so werfe ich mit der beschriebenen Gerätekombi genauso weit(vielleicht sogar noch weiter) wie die "Plumpsangler" mit Ihren Wasserbojen...ähhhh Wasserkugeln:q
In diesem Sinne
Euer dorschjaeger75

P.S. Diese Methode bzieht sich aufs Wat bzw Strandfischen...
 

dorschjaeger75

Active Member
AW: Meerforelle - aber wie?

Moin preatorianer!!

Wieso zu schade für die Ostsee?? Ich habe meine Rute eigentlich immer in der Hand oder klemme sie mir beim neu Beködern oder Hornie versorgen einfach unter die Achsel. Die kommt weder mit Sand noch grossartig mit Salzwasser in Berührung. Und selbst wenn, nach dem Angeln einfach nen Spritzer Balistol oder Rutenfett in nen Lappen, das gute Stück einmal abgerieben inkl. der Ringe und gut iss. Also meine Matche hat durch den Gebrauch an der Küste nicht mehr und nicht weniger Gebrauchsspuren wie im Süsswasser. Probier das ruhig mal!!! Wirst sehen, der Angelspass wird sehr schnell Deine Sorge um die Rute zu nichte machen. Übrigens fische ich diese Methode bis ca 3Bft Auflandig. Funzt wie geschnitten Brot:q
 

gerstmichel

Member
AW: Meerforelle - aber wie?

Ließt sich in der Tat schön :q , |rolleyes aber was mich betrifft, so habe ich nur eine Rute (3,20 glaube ich), zur Verfügung.#c

Aber an Schnurvarianten habe ich auch schon mal gedacht.

Nimmt man zum weitwurf (mangels Wathose) eher eine Mono oder eine geflochtene ?|uhoh:

Ich mag nämlich nicht so auf die Brücke, da ist es mir zu voll...:c

Gruß,
Michael
 
Oben