Mecklenburgische Seenplatte

Hallo zusammen, vieleicht hat einer einen Tip für mich. :m
Ende September fahre ich mit Frau, Hund und Wohnwagen zum Kanufahren an die Mecklenburgische Seenplatte. |supergri |supergri |supergri Wo genau liegt noch nicht fest.
Da Kanufahren nicht alles ist, meine Frage :
Was ist da Angeltechnisch los? |kopfkrat
Viel Wasser und viel Fisch? |kopfkrat
Zu Hause an einem kleinerem Fluß verhafte ich fast nur Forellen mit Spinner/Blinker. Manchmal mit fettem Wurm ein paar schöne Aale und das wars auch schon.
Will sagen meine Materialauswahl ist beschränkt, bin halt kein typischer Posenangler.
Freue mich über Tips von euch.
 

Gunnar.

Angelnde Gewässerpest
AW: Mecklenburgische Seenplatte

Hi Andreas,

Wo genau willst du denn hin?
 
AW: Mecklenburgische Seenplatte

Hallo Holzwurm,

ich habe dort schon mehrere Kanutouren gemacht. Sehr schön finde ich den Bereich zwischen der Havelquelle in der Nähe von Kratzeburg bis zur Müritz. Sehr abwechslungsreich, von der dort kleinen schmalen Havel bis zu großen Seen ist alles dabei. Früher ging die Strecke mitten durch einen Übungsplatz der Russen durch, keine Ahnung wie das jetzt ist. Ich hatte immer nur eine mittlere Spinnrute dabei. Selbst in kleineren Kanälen u. Gräben habe ich damit schöne Barsche, gelegentlich auch einen Hecht gefangen. In der Nacht habe ich dann an diese Rute ein Blei und einen Wurm angehängt. So haben sich mit Minimalaufwand auch einige Aale fangen lassen.

Gruß Fliegenfänger
 
AW: Mecklenburgische Seenplatte

Hi Gunnar,

Vielleicht |kopfkrat in den Großraum Wesenberg. Mal schaun wie die Campingplätze sind. #6


Hallo Dorschhai,
ich komme vorraussichtlich am 24 oder 25. 9. oben( von köln aus gesehen) an. Wenn du danach zwei leutchen im grünen Kanu und einen kl. Münsterländer (mehr im Wasser als im Boot) siehst, winke |wavey: freundlich und wir kommen längsseits. |supergri Tasse kaffee und |bla: wär toll. Mal sehen ob das so klappt.
 
AW: Mecklenburgische Seenplatte

Fliegenfänger schrieb:
Hallo Holzwurm,

ich habe dort schon mehrere Kanutouren gemacht. Sehr schön finde ich den Bereich zwischen der Havelquelle in der Nähe von Kratzeburg bis zur Müritz. Sehr abwechslungsreich, von der dort kleinen schmalen Havel bis zu großen Seen ist alles dabei. Früher ging die Strecke mitten durch einen Übungsplatz der Russen durch, keine Ahnung wie das jetzt ist. Ich hatte immer nur eine mittlere Spinnrute dabei. Selbst in kleineren Kanälen u. Gräben habe ich damit schöne Barsche, gelegentlich auch einen Hecht gefangen. In der Nacht habe ich dann an diese Rute ein Blei und einen Wurm angehängt. So haben sich mit Minimalaufwand auch einige Aale fangen lassen.

Gruß Fliegenfänger

Hallo Fliegenfänger,
ich muß mir mal die Tage die Karte vornehmen zwecks Tourenplanung, habe aber im moment noch keine zeit dafür(Maloche ohne Ende). Für Tips bin ich aber immer dankbar. Andreas
 
Oben