maximiliansau und umgebung

mece

New Member
Bin Letztes Jahr nach PF Gezogen habe mir für 2016 eine pachtkarte für Rhein und Nebengewässer geholt Für die Pfalz.

Wollte Jetzt mal fragen nach angelstellen und köder???
War heute am Altrheinarm in maximiliansau und da war tote hose
und wollte deshalb mir mal ein paar hotspots von euch anhören und fragen auf was wo gefischt werden kann

Habe bis jetzt nur am hochrhein geangelt und dort wusste ich halt wo auf was mit was zu angeln ist :)


Für jeden Tipp dankbar
 

boki801

New Member
AW: maximiliansau und umgebung

Hallo mece, du kannst es am Wörther hafen versuchen, der ist gleich daneben. Da gibt es gute ansitzstellen. Da kommt mann durch den kontainer hafen.
Gruß
 

mece

New Member
AW: maximiliansau und umgebung

war dort mal zum schaun aber sieht nach karpfen berreich aus kann das sein ???
 

RK0876

New Member
AW: maximiliansau und umgebung

Hallo Mece,
als zugezogener fische ich seit zwei Jahren hier in der Gegend um Maxau und Sondernheim. Speziell eher die Mündungsbereiche zum Hauptstrom. Von der Tageszeit her, ab späten Nachmittag bis weit in die Nacht hinein. Früher war ich oft in Hessen am Strom.
Meine Erfahrungen die ich in Bezug auf Köder gemacht habe, sind da eigentlich recht unterschiedlich. So gab es Tage / Nächte, da war der gute Tauwurm absolut spitze und der Köfi blieb unberührt liegen. An anderen Tagen rührte sich am Tauwurm nichts. Oft habe ich auch schon Angler mit Futterkörben und Maden beobachtet.
Im Prinzip kannst Du eigentlich die kplt. bekannte Köderpalette nutzen und ausprobieren.
Grundsätzlich allerdings, mußt Du da schon deine eigenen Erfahrungen sammeln gehen. Genau so sieht es mit Angelstellen aus. Das ist auch immer wieder von den Wasserständen und der Jahreszeit abhängig - zumal - kaum ein Angler gibt freudestrahlend seine Hotspots preis,-) Allg. kann man allerdings sagen, dass Du mit Mündungsbereichen nicht unbedingt falsch liegst.
 

mece

New Member
AW: maximiliansau und umgebung

OK vielen dank für ein paar infos ja denke ich mir das kaum einer hotspots preis gibt ;)
 

anlubo

New Member
AW: maximiliansau und umgebung

Ich habe mir auch das erste mal die Rheinkarte + Seitengewässer zugelegt. Gibt es da irgendwo genaue Informationen wo man genau angeln darf. Die Beschreibungen auf der Karte sind ja nicht unbedingt so detailliert.
Danke.
 

boki801

New Member
AW: maximiliansau und umgebung

Eine genauere karte gibs es nicht, zumindest habe ich bis jetzt noch keine gefunden. Entweder googeln oder im Angelladen nachfragen.
 

RK0876

New Member
AW: maximiliansau und umgebung

Ich habe mir auch das erste mal die Rheinkarte + Seitengewässer zugelegt. Gibt es da irgendwo genaue Informationen wo man genau angeln darf. Die Beschreibungen auf der Karte sind ja nicht unbedingt so detailliert.
Danke.
Eigentlich gibt es Rheinkarte ja ganz gut wieder, wo man angeln darf. Also auch inkl. der Seitengewässer.
Ansonsten kann man sich über Google Map ganz gut die Seitengewässer und auch die Zufahrtswege anschauen. Und dann heißt es, ab ins Auto, hinfahren und anschauen. Ob dann an den ausgesuchten Stellen tatsächlich gefischt wird, erkennt man an dem ganzen Müll, welcher dort hinterlassen wird#d
Traurig aber wahr, was man dann alles so findet#q
 

mece

New Member
AW: maximiliansau und umgebung

Nachtangeln ist generell erlaubt die karte kostet für den rhein und nebengewässer 61€
 
AW: maximiliansau und umgebung

Ich bin jahrelang immer nach Speyer gefahren.Dort wäre der offene Trompeterbau ein Tipp.
Oder mit dem Nachen am Berghäuser Altrhein.
 

RK0876

New Member
AW: maximiliansau und umgebung

Hallo zusammen,
wer ist denn zur Zeit hier in der Gegend am Wasser unterwegs? Gibt's vielleicht was zu berichten?
So langsam steigen ja die Temperaturen, dass man schon mal mit den Gedanken spielt die eigene persönliche Saison zu eröffnen.
 

RK0876

New Member
AW: maximiliansau und umgebung

Ich war mir gestern mal den kleinen Altrhein in Leimersheim anschauen. Da gibt es den, mit dem kleinen Yachthafen, und den Altrhein nebendran. Da läuft der Rhein quasi durch eine Brücke in den Altrhein.
Weiß jemand, ob man mit der normalen Rheinkarte (inkl. Nebengewässer) dort fischen darf, oder muss man sich dort bei der Gemeinde Leimersheim nen separaten Schein holen? Die Ecke sieht sehr vielversprechend aus.

Für Antworten danke im voraus.
 

earthman86

New Member
AW: maximiliansau und umgebung

Halli hallo :).
Wohne seit nem Monat in Karlsbad und suche jetzt ein schönes Gewässer in der Nähe. Kann mir jemand sagen wo ich in der Gegend um Karlsruhe (evtl. Wörth?) eine Tageskarte kaufen kann? 60€ statt 120€ wie in Karlsruhe ist halt schon ein Ding...

Hat sich schon erledigt.
Google spuckt ja doch einiges aus wenn man die richtige Frage stellt XD.
 
Zuletzt bearbeitet:

earthman86

New Member
AW: maximiliansau und umgebung

Hallo, ich nochmal :p.
Habe nun die Jahreskarte für Rhein und Nebengewässer erworben. War auch schon ein wenig unterwegs und hab mich umgeschaut. Leider kommen da einige Fragen auf weil ja alles nicht so wirklich gut beschrieben ist wo ich denn genau angeln darf. Hab auch schon bei Anglermap.de und auf der Vereinsseite geschaut aber so wirklich schlau werd ich drauß nicht.

Frohnau: Wirklich nur dieses kleine Stück? Schwimmt dort überhaupt irgendwas XD?

Goldkehle Minthe: Von bis? Wo ist da das Laichschongebiet Kehle?

Pforzer Altrhein: parallel neben der Panzerstraße... Welche ist die Panzerstraße? Nur dieses kleine Stück neben den Parkplätzen?

Hafen Maximiliansau: Der ganze Hafen. Verständlich #6

Staatshafen Wörth: einschließlich Ritterhecke (ausgenommen von Ro-Ro-Anlage Uni Kai bis Fa. Palm) ähm ja... wtf?

Sondernheimer Altrhein: (bis zur Schließe), Pumpwerk, Krappenkopf und Hochwald Sporen. Ich geh mal davon aus dass damit alles gemeint ist was zum Rhein hin offen ist?

Lingenfelder Altrhein: Ist damit wirklich ALLES gemeint? Das ist ja unfassbar viel Altrhein.

Berghäuser Altrhein: ausgenommen Enten- und Eisbruchlache, Schäfersee, Rum-Bum, Fischereischonbezirk alter Berghäuser Altrhein zischen der Insel Horn und der Mündung zur Eisbruchlache. Was, wo, wie? Was ist wo? Muss ich mich erstmal mit der Geschichte des Berghäuser Altrheins befassen bevor ich das verstehen kann?

Das reicht wohl erstmal...
Wäre euch wirkllich dankbar wenn ihr mich da ein wenig aufklären könntet... Möchte keine Strafe zahlen müssen :D

Mfg Andi
 
Willkommen in der verwirrenden Welt unserer nicht wirklich verständlich gemachten Angelkarte! Gut das du es zumindest versuchst, aber zu deiner Beruhigung nicht mal die Wasserschutzpolizei Blick da zu 100% durch! Und wie so oft ist auch hier der Fall, Frechheit siegt! Mir sind schon oft Angler entgegen gekommen auf wegen wo kein Auto was verloren hat und ich mit dem Rad on Tour war! Trotzdem ist eine Ortskenntnis nicht gerade schlecht, zwecks der Verbootszonen! 2015 wurden die Bußgelder hochgesetzt bis zu 160€ wenn du im Naturschutzgebiet unterwegs bist! Viele Altwasser darfst du zwar befischen, aber ohne Boot geht oft schon mal gar nix! Willst du nur vom Ufer aus oder hast du ein Portables Boot?! Gruß Toby
 
Oben