Mal wieder "Circle-Hooks"!!!

Marcel1409

Ex Guerilla Marketing Experte
Nach langem Suchen hab ich endlich meinen Circle gefunden mit dem ich nächstes Jahr Esszimmertische jagen werde :l . `n leichteren Haken in der Größe hab ich noch nie in der Hand gehabt...
 

Anhänge

  • Circle.jpg
    Circle.jpg
    38,9 KB · Aufrufe: 120

havkat

Active Member
AW: Mal wieder "Circle-Hooks"!!!

Moin Marcel!

Kein echter Circle, meiner Meinung nach, sondern ein "wide gap".

Form und Biegung der Spitze sehen aus, als ob sie nach Anschlagen verlangen.
 

Karstein

Uuuund tschüss.
AW: Mal wieder "Circle-Hooks"!!!

Jupp, habe die Teile auch neulich nicht einmal angeknübbert, obwohl dabeigehabt:

http://www.anglerboard.de/board/showpost.php?p=834972&postcount=79

Bin auch der Meinung, dass kleinere Circles besser zum Anködern von ganzen Heringen taugen und dem Köder mehr Spiel verleihen. Circle durch ein Auge des gefrorenen Herings führen, hinter der Kiemenplatte herausdrehen und den Circle dann auf Höhe Rückenflosse einmal so durch den Hering drehen, dass die Circle-Spitze Richtung Kopf zeigt. Kann der Hering schön natürlich am Runningboom hinterhergeschleift werden, ohne dass er sich durch den Wasserdruck verschiebt. Klappt. ;)
 
G

Gelöschtes Mitglied 2711

Guest
AW: Mal wieder "Circle-Hooks"!!!

Lach, Havkat und Karsten - sind nach Torsvaag alle gleichgeschaltet ?? ;)

Eure Kommentare hatte ich inhaltlich gestern schon getippt und dann wieder gelöscht (wegen unflätiger Wortwahl).

Ich sach nur - die Longliner wissen schon, was sie tun!
 

Karstein

Uuuund tschüss.
AW: Mal wieder "Circle-Hooks"!!!

Und der Longliner hatte sogar noch wesentlich dünndrähtigere und kleinere Circles als wir. ;)
 
Oben