LSFV-SH Fischereiaufseher-Treffen 2008

Salora

Member
Der LSFV Schleswig-Holstein e.V. lädt zu einem Treffen aller amtlich bestätigten, ehrenamtlichen und privaten Fischereiaufseher am Sonnabend, dem 11. Oktober 2008, um 13.30 Uhr (Ende gegen 16 Uhr) im Gasthof "Seeblick am Einfelder See", Dorfstrasse 18 in 24582 Mühlbrook ein.

http://www.lsfv-sh.de/content/view/810/1/
 

Funky73

Member
AW: LSFV-SH Fischereiaufseher-Treffen 2008

Mal eine dumme Frage:

Wie kann ich Fischereiaufseher werden?

Hätte da starkes intr.,da in unserem Gewässer viel schwarzangelei betrieben wird.
 

Karauschenjäger

Active Member
AW: LSFV-SH Fischereiaufseher-Treffen 2008

Moin,

ich nehme an, das es in SH genauso läuft wie in Niedersachsen - die Vereine schlagen geeignete Bewerber vor, die an die Ordnungsämter der Kreisfreien Städte und Landkreise namentlich gemeldet werden. Ein sogen. "polizeiliches Führungszeugnis" muss von dem Kandidaten mitgebracht werden, sowie zwei aktuelle Passbilder.

Die Kandidaten sollten auch ein gutes Schriftdeutsch beherrschen und in der Lage sein, bei festgestellten Verstößen und Straftaten, wie z.B. Fischwilderei (Schwarzangeln) nach § 293 StGB, eine entsprechende Anzeige zu fertigen und diese (über den Verein ?) an die zuständige Ermittlungsbehörde weiter zu leiten. Nötigenfalls müssen Fischereiaufseher auch in der Lage sein, als Zeuge vor Gericht eine detaillierte Aussage zu machen.

Hier "laufen" die Fischereiaufseher erst mal fast ein Jahr zur Probe mit, damit man sieht, ob sie auch wirklich für dies Amt geeignet sind. Man muss schon sehr viel Zeit investieren, sollte auch über die nötige Gesetzeskunde verfügen, damit man da draußen keine falschen Entscheidungen trifft, denn alles ist später gerichtlich nachprüfbar!

"Den dicken Max kann man leicht am Wasser mal schieben" und man kann auch nicht alles amnestieren - manchmal geht es halt nicht anders, dann müssen auch die unangenehmen Entscheidungen (Anzeigen) getroffen werden.

Na, willst Du immer noch einer werden?

Munter bleiben
Karauschenjäger
..........................


.
 
Oben