lose Haken zum Selberbinden

da Poser

Posenvernichtungstechnike r
Holla,

ich möchte in Zukunft meine Vorfächer selber binden und bin nun auf der Suche nach Empfehlungen.
Gibt es generell Markenempfehlungen? Welche Farben bevorzugt ihr für welche Methoden und warum?

Mal mein Bedarfsprofil:
1.) 16er Haken
für Maden, Teig und Kleinköder/ mit Platte und Widerhaken (drücke ich lieber selber an)

2.) 12er Haken
für Madenbündel, Mais, Teig mittelgroße Köder/ mit Platte und Widerhaken

3.) 8er Haken
mit Platte und Widerhaken a) mit Widerhaken auf Schenkel für Wurmmontagen
b) ohne Widerhaken für alles andere

4.) 4er Haken
mit Platte und Widerhaken und Widerhaken auf Schenkel für Wurmmontagen

Freundlichen Dank im Vorraus
da Poser
 

petrikasus

will öfter mal etwas schreiben
AW: lose Haken zum Selberbinden

Ich verwende Hayabusa-Haken. Sind nicht ganz leicht zu bekommen (meist werden Fly-Modelle angeboten) aber mir ist noch nicht einer aufgebogen. Auch beim feedern sind sie nach Stunden auf dem Kies immer noch scharf.
 
AW: lose Haken zum Selberbinden

Colmic,Kamasan,B52 meist in rot oder schwarz je nach Gewässer,Silber oder glänzende Haken vermeide ich aber ist auch egal,wenn der fisch da ist und gut frißt juckt die gar nix.
lg
 

Blueba

Member
AW: lose Haken zum Selberbinden

Fange auch an Haken selbst zu binden.
Mein Händler hat mir von den "elektrischen" Bindegeräten abgeraten obwohl er die da hat aber der 2te Link ( Ebay ) hat er mir geschenkt da ich mal wieder großeinkauf gemacht hatte ^^
Nur wenn ich richtig anfange werde ich mir so ein Teil von Stonfo holen soll selbst 20er haken mit bindbar sein und die Quali und Verarbeitung ist besser.
 

Path

Member
AW: lose Haken zum Selberbinden

also ich kann die 8 barsch und brassenkaken von cormoran empfehlen da fängt man vom 5cm barsh bis zum 20 pf karpfen alles die sind echt stark
 
Oben