Live Bericht Ansnes Hitra auf Großleng

*matcher*

New Member
Hallo liebe Boardies...
Wir sind seit heute für 1woche auf der schönen Insel Hitra. Gegen Mittag durften wir sofort unser Haus beziehen und dann ging es auch sofort los aufs Meer. Erst ein kurzer stop um ein paar Köderfische zu angeln und dann begann die Jagd auf die Riesen der Tiefsee. Wir entschlossen uns vor Fjellveroya zu angeln.....wie sich herausstellte mit großem Erfolg. Unsere Ausbeute 4Leng 165cm-20kg/ 150cm-16kg/ 145cm-14kg/ 135cm-13kg....

Ich hoffe die Woche verläuft so weiter, wie sie begonnen hat!
 

Anhänge

Seeteufelfreund

Active Member
AW: Live Bericht Ansnes Hitra auf Großleng

Hallo,schöne Fische die Ihr da gefangen habt.....#6
Wenn es Euch nicht zuviel ausmacht,würde mich mal interessieren mit was für Schnüren Ihr dort gerade angelt....
....Marke,Schnurstärke und in welcher Tiefe Ihr gefischt habt.

Vorab schonmal Danke für Eure bemühungen und noch weiterhin einen Wunderschönen und fischreichen Urlaub hier in Norge...|wavey:


Der STF |rolleyes
 
AW: Live Bericht Ansnes Hitra auf Großleng

Mal ne Frage. Was macht ihr mit den großen Fischen? Sind ja anscheinent tot, also werden se wohl gegessen. Macht ihr daraus Filets und bratet die einzeln oder nen riesen Räucherofen?
 
G

Gelöschtes Mitglied 828

Guest
AW: Live Bericht Ansnes Hitra auf Großleng

@ *matcher*,
Glückwunsch:m
Das nennt man wohl einen gelungenen Einstand.#6
Halt uns weiter auf dem laufenden.
 

*matcher*

New Member
AW: Live Bericht Ansnes Hitra auf Großleng

Hey Leute...
Oh man es ist echt der Wahnsinn, heute morgen sind wir auch wieder rechtzeitig raus aufs Meer! Ersts gabs ziemlich Probleme ein paar Köderfische zu besorgen aber dann konnte es doch losgehen auf Naturköderangeln! Die Drift war super, der Wind war auch nicht zu stark und so stand mal wieder nichts im Wege ein paar große Lengs zu verhaften! Unsere heutige Ausbeute 2Leng 145cm-16kg/ 130cm-13kg......

Jetzt gibts erstmal Mittag und dann gehts hoffentlich nochmal aufs Wasser.
 

Anhänge

Wolle59

Member
AW: Live Bericht Ansnes Hitra auf Großleng

Hey matcher,
da habt Ihr ja gleich am ersten Tag die Erwartungen übertroffen. #6
Dickes Petri.
Dabei ging es mit den dicken Lengs in den letzten Wochen in der Gegend doch gar nicht so gut (las man zumindest hier im board).
Ich wünsche noch ein paar weitere erfolgreiche Angeltage und laßt noch ein bissel was drin. Wir kommen in knapp zwei Wochen.

Gruß Wolle#h
 

*matcher*

New Member
AW: Live Bericht Ansnes Hitra auf Großleng

Hallo,schöne Fische die Ihr da gefangen habt.....#6
Wenn es Euch nicht zuviel ausmacht,würde mich mal interessieren mit was für Schnüren Ihr dort gerade angelt....
....Marke,Schnurstärke und in welcher Tiefe Ihr gefischt habt.

Vorab schonmal Danke für Eure bemühungen und noch weiterhin einen Wunderschönen und fischreichen Urlaub hier in Norge...|wavey:


Der STF |rolleyes
Ich hatte jetzt speziell die Fireline mit einer Tragkraft von 36kg...Aber ich denke mal, die Marke ist dabei egal hauptsache sie hat genügend Tragkraft und der Fisch muss immer auf zug gehalten werden. Gefischt haben wir 250m abwärts mit 1000Gramm... Abends weiß man dann was man gemacht hat.
 
G

Gelöschtes Mitglied 828

Guest
AW: Live Bericht Ansnes Hitra auf Großleng

Gefischt haben wir 250m abwärts mit 1000Gramm... Abends weiß man dann was man gemacht hat.
Das kann ich mir gut vorstellen...eine Woche Norwegen auf diese Weise ersetzt so manchen Aufenthalt in der Muckibude. ;):q
Weiterhin viel Erfolg.
 

Seeteufelfreund

Active Member
AW: Live Bericht Ansnes Hitra auf Großleng

Ich hatte jetzt speziell die Fireline mit einer Tragkraft von 36kg...Aber ich denke mal, die Marke ist dabei egal hauptsache sie hat genügend Tragkraft und der Fisch muss immer auf zug gehalten werden. Gefischt haben wir 250m abwärts mit 1000Gramm... Abends weiß man dann was man gemacht hat.
Vielen Dank für deine Antwort.
Eins noch,welche Rollenmodelle fischt Ihr ???
Weiterhin noch viel Spass dort oben ....|wavey:

Der STF ;)
 

sunny

gestatten Schneider
AW: Live Bericht Ansnes Hitra auf Großleng

Petri Heil zu den Prachtlengs.

Aber 250m abwärts und 1000 gr. Gewicht, da hätte ich ehrlich gesagt kein Bock drauf #d. Da muss man ja aufpassen, dass einem während des Hochkurbelns zwischendurch nicht die Bewusstlosigkeit ereilt ;) |supergri.
 

*matcher*

New Member
AW: Live Bericht Ansnes Hitra auf Großleng

Petri Heil zu den Prachtlengs.

Aber 250m abwärts und 1000 gr. Gewicht, da hätte ich ehrlich gesagt kein Bock drauf #d. Da muss man ja aufpassen, dass einem während des Hochkurbelns zwischendurch nicht die Bewusstlosigkeit ereilt ;) |supergri.
Hallo Sunny!

250 m ist doch noch ne annehmbare Tiefe. Und wenn man aus 250 m einen großen Leng hochkurbelt dann ist es doch die Anstrengung wert.
 

sunny

gestatten Schneider
AW: Live Bericht Ansnes Hitra auf Großleng

Jedem das seine |bigeyes. Mir schmeckt Leng sowieso nicht :q ;).
 

cozmo

analdehna
AW: Live Bericht Ansnes Hitra auf Großleng

Bei solchen Fischen sind 15 Kilo Filet schnell erreicht??
Was dann?? Nurnoch Boot fahren??
 

SteinbitIII

...hart am Fisch...
AW: Live Bericht Ansnes Hitra auf Großleng

Sauber Jungz#6 Dickes Petri, habt da wirklich ein paar feine Fische rausgezerrt!
 

Enni

Active Member
AW: Live Bericht Ansnes Hitra auf Großleng

sehr geil, petri #6 .. bin gespannt, was noch folgen wird .. n paar tage mit bestem Wetter habt ihr ja noch ...
 

Wolle59

Member
AW: Live Bericht Ansnes Hitra auf Großleng

Hallo matcher,

bei 250m Tiefe könnt Ihr die Lengs ja fast nur südlich oder östlich vom Nygrunnen verhaftet haben?!;+
Da würd' ich in der nächsten Woche meine Stippe auch gern nochmal 'reinhalten (wir sind ab Samstag auch in Ansnes). Hoffentlich haben sich bis dahin noch ein paar dicke Schläuche versteckt.|rolleyes

Gruß Wolle
 

Gohann

Active Member
AW: Live Bericht Ansnes Hitra auf Großleng

Bei solchen Fischen sind 15 Kilo Filet schnell erreicht??
Was dann?? Nurnoch Boot fahren??
Nun mach dir mal nicht ins Hemd lieber Gutmensch! Wenn ich alle Bilder richtig betrachtet habe, sind die Jungs zu Dritt! Das bedeutet 45 KG Gesamtausfuhr sind erlaubt. Grobe Rechnung Filet der bisher gefangenen Fische um 20KG wenn überhaupt.
Wenn man das Revier kennt, dann weiss man wie launisch es ist! Schon alleine die Mondphase zeigt, warum die Jungs mit einem Kilo Blei fischen mussten! Zum Wochenende wird die Strömung weniger, was auch weniger Fisch bedeuten kann! Dazu kommt der Faktor Wetter, der dort jederzeit schnell umschlägt! Dann kann man diese Stellen überhaupt nicht mehr anfahren! Also lass sie mal in Ruhe machen, sie können sich die Zeit immer noch mit Light Tackleangeln auf Pollack oder gezieltem Heilbuttangeln vertreiben. Die kann man auch in der Regel zurücksetzen. Ausserdem wird auch noch der eine oder andere Fisch während des Auffenthaltes verspeist.#g

Gruß Gohann#h
 

Hasseröder

Member
AW: Live Bericht Ansnes Hitra auf Großleng

Hallo matcher,

bei 250m Tiefe könnt Ihr die Lengs ja fast nur südlich oder östlich vom Nygrunnen verhaftet haben?!;+
Da würd' ich in der nächsten Woche meine Stippe auch gern nochmal 'reinhalten (wir sind ab Samstag auch in Ansnes). Hoffentlich haben sich bis dahin noch ein paar dicke Schläuche versteckt.|rolleyes

Gruß Wolle

Hallo Wolle59 !

Liegst leider nen bischen daneben mit deiner Vermutung, dass wir sie südlich vom Nygrunnen gefangen haben. War doch mehr nördlich. Aber ich glaube da unten sind noch genug für euch da. Heute waren wir wieder an besagter Stelle und ich konnte einen Leng von 1,47 m Länge und 18 Kg aus der Tiefe ziehen. Morgen gehts wieder hin und wir wollen mal hoffen dass die guten Fangerfolge der letzten Tage so weitergehen.

Gruß Hasseröder
 
A

angelnrolfman

Guest
AW: Live Bericht Ansnes Hitra auf Großleng

Hallo Wolle59 !

Liegst leider nen bischen daneben mit deiner Vermutung, dass wir sie südlich vom Nygrunnen gefangen haben. War doch mehr nördlich. Aber ich glaube da unten sind noch genug für euch da. Heute waren wir wieder an besagter Stelle und ich konnte einen Leng von 1,47 m Länge und 18 Kg aus der Tiefe ziehen. Morgen gehts wieder hin und wir wollen mal hoffen dass die guten Fangerfolge der letzten Tage so weitergehen.

Gruß Hasseröder
Moin Robert, super dickes Petri !!!! #6
Da kann man mal sehen, wie wichtig und vorteilhaft eine gute Vorbereitung auf die Tour ist!!
Wunderschöne Fische (wie eure) sind das Ergebnis!!
Weiterhin viel Glück............
 
Oben