Leichter Akku für Humminbird gesucht

ingo39

Member
Hallo,

ich habe ein Humminbird 525 und eine selbstgebastelte Halterung für das Bellyboot. Ich suche jetzt noch einen leichten Akku, weil ich für die relativ kurzen bb-Einsätze(4-6h) nicht immer den schweren 12V Bleiakku mitschleppen möchte.

Hat jemand einen Tip für einen geeigneten Akku und das dazu passende Ladegerät?

...ein bissel basteln und löten ist kein Problem....

Ich dachte an einen ca. 12V-Akku von nem Bohrschrauber oder so???

Grüße
Ingo
 
AW: Leichter Akku für Humminbird gesucht

Du kannst auch im Modellbaubreich schauen und fertige 12V-Akkus kaufen. Nicd oder Nimh mit Tamiyastecker oder Bananenstecker. Da musst Du schauen was inkl Ladegerät billiger kommt. Die Bauform finde ich bei den Akkus von Akkusschraubern nicht so schön. Es gibt natürlich auch einzelne 1,2V Akkus mit Lötfahne. Wenn evtl schon ein Ladegerät vorhanden ist das eine solch große Zellenzahl nicht mitmacht könnte man auch evtl 2x5 Zellen in Reihe schalten.

Es gibt 1000 Möglichkeiten
 

Stefan660

Member
AW: Leichter Akku für Humminbird gesucht

Richtig leicht wäre ein LiPo Akku, 4s mit 3-5 Ah. Habe selbst ein 3Ah Lipo dran am HB 728QB. Hält locker 10 Stunden durch und wiegt nur 300-400g. Man muss natürlich ein entsprechendes Ladeequipment haben.
Grüße
Stefan
 

ingo39

Member
AW: Leichter Akku für Humminbird gesucht

Richtig leicht wäre ein LiPo Akku, 4s mit 3-5 Ah. Habe selbst ein 3Ah Lipo dran am HB 728QB. Hält locker 10 Stunden durch und wiegt nur 300-400g. Man muss natürlich ein entsprechendes Ladeequipment haben.
Grüße
Stefan

Hallo,
wo bekommt man einen 4s Lipo und welches Ladegerät braucht man?
Gibt es so etwas im bundle?

gruß Ingo
 

juma

Frauenversteher
AW: Leichter Akku für Humminbird gesucht

So ein 4s Lipo hat aber 14,8 V nimmt das Echo davon keinen schaden ???;+
 

ulf

Active Member
AW: Leichter Akku für Humminbird gesucht

Hallo

Das steht im Handbuch, welche Spanung der verträgt. Das 718 kann z.B. von 10V bis 20V betrieben werden. Die KFZ-Bordspannung bewegt sich auch bis ca. 14,5V im normalen Bereich, das wird bei Bootsmotoren nicht viel anders sein.

Gruß Ulf
 
P

pxrxx12

Guest
AW: Leichter Akku für Humminbird gesucht

Aeroaccu.com

Hier gibt es die LifePo4 Akkus im Standard 12V Gehäuse
12v/8AH wiegt ca 900g mit passendem Ladegerät
ca 160 Euro!
 
Oben