Langeland 2021

Aalzheimer

Well-Known Member
Moin,
werde am 27.08 mit zwei Kollegen nach Langeland (Spodsberg) "aufbrechen" :) Waren schon öfters in Spodsberg zu verschiedenen Zeiten , aber leider ohne "gravierenden" Erfolg . Wenn jemand zu der Zeit auch dort ist , könnte man sich ja evtl über Fangstellen bzw Fangergebnisse austauschen . Wäre für beide Seiten vielleicht von "Vorteil";);)
Wir reisen am 28.8 in Spodsbjerg an. Im Moment beobachte ich das Corona Geschehen mit ein wenig Sorge
 

SFVNOR

Active Member
Wir reisen am 28.8 in Spodsbjerg an. Im Moment beobachte ich das Corona Geschehen mit ein wenig Sorge
Aalzheimer
Es gibt im Moment überhaupt keine Sorge für die Einreise zu Urlaubszwecken (Buchungsbestätigung ist hilfreich) nach DK.
Falls Du durchgeimpft bist (muss mindestens 14 Tage bei Einreise alt sein) und brauchst auch keinen PCR Test mehr. Es reicht der *gelbe Impfpass* und die Bescheinigungen der Impfungen. Der CovPass (App vom RKI) auf dem Smartphone ist auch OK aber was macht man wenn der Akku leer ist oder kein Netz zur Verfügung steht ? Nicht Alles digitale ist hilfreich wenn es gebraucht wird smile01 Papier ist da geduldiger :)

Für Alles weitere empfehle ich Dir dass Du dich permanent auf den offiziellen Kanälen des Auswärtigen Amtes (DE) und der Vertretung für DK auf Stand zu halten.

Keine Bange und Gruß,
Stefan
 
Moin, Moin,
Melde mich von Spodsbjerg sind gestern gut angekommen.
Fähre Rostock Gedser muss man eine halbe Stunde bei der Einreise nach Dänemark
mehr einplanen, da wir freundlich geschaut haben haben uns die Polizeibeamten einfach durchgewunken. Andere hatten wohl nicht soviel Glück. Fähre vonTars nach Spodsbjerg sollte man wohl vorbuchen. Spur 1 und 2
wurden von Vorbesteller belegt. Wir wurden auf Spur 7 eingewiesen, die freundliche Mitarbeiterin sagte uns das wir wohl 2 oder 3 Fähren abwarten müssen. Glücklicher Weise wurde Spur 7 zuerst auf die Fähre eingewiesenen. Wir haben uns nicht beschwert.
Zum Angeln heute früh raus aber bei immer stärkeren Wind um 10:30 Uhr
abgebrochen. Also noch keine Dorschbilder.
Aber wir kämpfen weiter.
 

Zanderman

Active Member
Aalzheimer
Es gibt im Moment überhaupt keine Sorge für die Einreise zu Urlaubszwecken (Buchungsbestätigung ist hilfreich) nach DK.
Falls Du durchgeimpft bist (muss mindestens 14 Tage bei Einreise alt sein) und brauchst auch keinen PCR Test mehr. Es reicht der *gelbe Impfpass* und die Bescheinigungen der Impfungen. Der CovPass (App vom RKI) auf dem Smartphone ist auch OK aber was macht man wenn der Akku leer ist oder kein Netz zur Verfügung steht ? Nicht Alles digitale ist hilfreich wenn es gebraucht wird smile01 Papier ist da geduldiger :)

Für Alles weitere empfehle ich Dir dass Du dich permanent auf den offiziellen Kanälen des Auswärtigen Amtes (DE) und der Vertretung für DK auf Stand zu halten.

Keine Bange und Gruß,
Stefan
Die CovPass App benötigt keinen Internetzugang....
 

rule270

Active Member
Hy und viel Spass beim Angeln.
Wenn zuviel Wind geht nach Snöde oder in der nähe. bei 18 Knoten WQind ist es ein wenig rauh.
Petry
LG
Rudi
 

Anhänge

  • wind.jpg
    wind.jpg
    199,1 KB · Aufrufe: 44

rule270

Active Member
Hy an alle
Wenn jemand Ende August bis in den September da ist kann er sich ja mal über PN bei mir melden .
Dann könnte man ja mal versuchen ein wenig zu helfen, wenn gewünscht wird.
Aber gleich gesagt : keine GPS-Daten über Angelspots!!. Die Stellen sind zu klein um sie zu verbrennen!
Sorry, leider musste ich die Erfahrung machen, das dann die besagten "Stellen" brutal leergefischt wurden.
LG
Rudi
 

SFVNOR

Active Member
Hy an alle
Wenn jemand Ende August bis in den September da ist kann er sich ja mal über PN bei mir melden .
Dann könnte man ja mal versuchen ein wenig zu helfen, wenn gewünscht wird.
Aber gleich gesagt : keine GPS-Daten über Angelspots!!. Die Stellen sind zu klein um sie zu verbrennen!
Sorry, leider musste ich die Erfahrung machen, das dann die besagten "Stellen" brutal leergefischt wurden.
LG
Rudi
Hej Rudi,
Ich persönlich beteildige mich nicht an diesen Herdentrieb so nach dem Motto, wo viele Boote sind da muss auch viel Fisch sein smile01 Ich suche den Fisch lieber selber und nehme nur das Echolot für die Wassertiefe und Bodenbeschaffenheit zur Hilfe. Lach, ich habe mich noch nie mit GPS Daten beschäftigt. Einfach der Nase nach :) Hat bis jetzt immer geklappt obwohl 2020 leider ausgefallen ist.
Wenn es beisst OK und wenn nicht halt Pech = Schneider geblieben. Ich finde das Angeln entspannend sein sollte und Filetjäger sind mir etwas suspekt.
Anderseits, wer natürlich hunderte Kilometer zum Angeln zurücklegen muss erwartet natürlich auch den Erfolg für die Kühlbox. Das Schwert ist da tatsächlich zweischneidig.
Mein Mindestmaß für Dorsch ist immer noch 45 cm - 65 cm. Alles darunter oder darüber darf gene wieder schwimmen.
Auf die Platten fische ich grundsätztlich mit Kreishaken am Buttlöffel in einer Größe die nicht von den *Lütten* genommen werden können. Größe 4 - 5 ist OK.

LG und Petri ab dem 31Jul2021 auf LL/ Spodsbjerg
Stefan
 

rule270

Active Member
Hy
wenn Du oben suchst und nicht fündig wirst komm zur RW 6 oder zur DW 54 S.
Dort sind gute Stellen, Ich selber nehme wenn möglich erst ab 60 cm. Hat bisher auch geklappt. Für mich persöhnlich ist der Urlaub auf der Insel die Seelennahrung fürs ganze Jahr.
Wie gesagt nach Jahren der Suche hat sich die Insel herausgestellt.
Nach all den Jahren habe ich mir so einiges aufgeschrieben und auch vergleiche angestellt die sich manchmal auch auszahlen.
Wenn ich raus komme fahre ich immer in der ersten Woche einen großen " Kreis" über die Fangstellen der letzten Jahre. Wenn dort nichts ist oder zu "klein" Was macht man dann nur??
Auch die Zeit in der ich rausfahre richtet sich nach der Strömung lt. TidenKalender der Nordsee. In der Regel fahre ich gegen 6:00 Uhr raus und spätetens 10:00 bis 11:00 Uhr wieder rein. Gegen Abend aber dann wieder raus. Ist aber nicht so Erfolgreich. Wenn ich auf Scholle oder Butt gehe fahre ich nach Hennetvet oder PaÖ Dort ist es mit Butt usw. immer gut.
So nun genug der Heulerei. Wenn man sich mal sehen sollte, ich fahre den "Troll" ein kleines Aluboot.
Bis ? auf einen schönen Urlaub.
LG
Rudi
 

rule270

Active Member
Danke deiner Nachricht.
Auf was beißen sie?? Silber ??
Schau mal was sie im Magen haben dann kann man etwas dazu sagen.
Hast Du mal Schwarz Rot probiert? .
Sag mal Bescheid .
LG
Rudi
 

ole-brumm

Member
Danke deiner Nachricht.
Auf was beißen sie?? Silber ??
Schau mal was sie im Magen haben dann kann man etwas dazu sagen.
Hast Du mal Schwarz Rot probiert? .
Sag mal Bescheid .
LG
Rudi
Überwiegend schwarz rot und im Magen haben sie größtenteils Krebse.
Als Beifänger benutze ich, wenn dann, auch rot, aber schlicht.
 

Bergomi24

Active Member
Hallo zusammen,
bin gerade in Spodsbjerg und kann einen kurzen Angelbericht da lassen. Eigentlich ist es ein Familienurlaub, aber von Donnerstag bis Samstag hatte ich mir bei Nicolai ein Boot gemietet. Die Bedingungen waren mit so gut wie gar keiner Drift meines Erachtens sehr schwierig. Das gute war, dass man sehr leicht fischen konnte, der Nachteil jedoch, dass man sich nicht mal entspannt über die Kanten driften lassen konnte um die Fangtiefe herauszufinden. Es war ein stetiger Wechsel aus kurzen Fahrten in den nächsten Tiefenbereich und Angeln. Nichtsdestotrotz gab es ein paar Küchendorsche von knapp 50 - 60 wobei jedoch auf jeden Maßigen ca. 10 Untermaßige kamen. Bei mir gingen vor allem GuFis aber auch Pilker in Grün- und Gelbtönen, die Klassiker Japanrot und schwarz-rot brachten keine Bisse. Interessant war noch eine richtig große Makrele auf nen Pilker direkt am Grund. Plattfische gingen, wie eigentlich immer, problemlos.
Mal abgesehen vom Angeln ist es hier wieder mal geil und mein 5jähriger Sohn hat gerade vorm Einschlafen noch gefragt, ob wir nächstes Jahr nicht länger bleiben können.
Allen die noch fahren wünsche ich viel Erfolg!
 

rule270

Active Member
Hy an alle die da sind.
Es scheint so das auch Makrelen da sind . Es hat sich bei mir gezeigt das eine große Perle auf der Hauptschnur vor dem Wirbel einen Reiz für die flinken Jäger bringt.
Es werden auch Gummies in Gold/ Rottönen ca 15 cm an Köpfen gerne genommen. Die sind im ANGELLADEN zu bekommen.
Auch passende Köpfe. Im Laden gibt es Gummies und usw. ,nicht Köpfe in Leuchtfarben verwenden sondern Naturfarben. OK!!
Pilker in Signalrot also nicht Leuchtrot bringen gute Erfolge. Geangelt wird so leicht wie nur möglich.
Wenn keine Strömung ist ist das der Zeitpunkt zwischen dem Hoch und Tiefstand. Daher keine oder wenig Bisse. Strömung heißt im Belt sie jagen.
LG
Rudi
 

rule270

Active Member
Ach ich wollte noch sagen. wenn Ihr mit Köpfen angelt nicht pilken oder reißen .Versucht mal eine Angellänge hochzuziehen und dann am Band geführt runter zulassen beim auftreffen dann kurz leicht anschlagen/ rucken.
Viel Spass dabei.
LG
Rudi
 
Hy an alle
Wenn jemand Ende August bis in den September da ist kann er sich ja mal über PN bei mir melden .
Dann könnte man ja mal versuchen ein wenig zu helfen, wenn gewünscht wird.
Aber gleich gesagt : keine GPS-Daten über Angelspots!!. Die Stellen sind zu klein um sie zu verbrennen!
Sorry, leider musste ich die Erfahrung machen, das dann die besagten "Stellen" brutal leergefischt wurden.
LG
Rudi
Moin Rudi , wir , zwei Kollegen und ich werden am 28.08 bis zum 04.09 in Spodsberg sein . Sind leider bei Nikolei nicht mehr untergekommen , aber auch noch in Spodsberg . Vielleicht kann man sich ja mal "austauschen" . Sind über jeden Tip dankbar . Sind auch keine "Schlächter" . Nehmen gern mal einen guten Fisch mit , aber sind auch über einen Schneidertag nicht böse . Hauptsache man erholt sich .
 

rule270

Active Member
Hy
Versuchts mal dort. Oder bei THF.DK ansonsten gebe ich Nachricht.
MfG
Rudi

A. W. Byggeservice
via. Alexander Wolff
5953 Tranekær DK
T: 0045/30334962

 

fischerheinrich

Active Member
Hallo alle
erstmal vielen dank fuer die Antworten und sorry wegen der langsamen Antwort - ich bin mormentan ein bisschen Land unter wegen der Arbeit.
Um es zusammenzufassen:
- 60-80g eher fuer die flacheren Bereiche oder wenn mal weniger Stroemung ist
- 80-200g sollten im Normalfall langen kann aber auch noch zu wenig sein (ich muss aber zugeben alles was >250g ist werde ich nicht fischen weil ich es einfach nicht habe und es mglw auch einfach keinen spass macht fuer meine Jungs)
- auf jeden Fall eine Rute fuer den Strand mitnehmen. Da ich selbst eigentlich eher Fliegenfischer bin werde ich mal eine 5-6er einpacken und denke ich bekomme relevante Fliegen vor Ort :)
- es gibt wohl viel kleine Fische was die Angelei mit Kindern kurzweilig machen kann wenn wir Glueck haben. Makrelen sind moeglich aber nicht unbedingt vor Ort

Perfekt!

Eine Frage noch: muss ich mit viel Abriss rechnen? Momentan bin ich in dem Bereich von 100 - 200g mit ca 30 Koepfen ausgestattet. Sollte im Normalfall fuer eine Woche reichen (da wir auch nicht den ganzen Tag sondern eher ab und an mal rausfahren) oder seh ich das falsch? Habe noch ein paar alte Pilker rumfliegen als Gewicht - die wollte ich daheim lassen koennte sie aber noch mitnehmen als Gewicht ...

Und wenn ich darf noch eine letzte Frage (fuers erste) - ihr habt von Plattfischen gesprochen: Ich habe vor kurzem mal gelesen dass Leute auch Gummiwuermer nutzen (anstelle von Wattis). Hat da jemand Erfahrung mit? Kann man das erfolgreich machen? Waere natuerlich super wenn man nicht permanent neue Wuermer kaufen muss. Wenn ja, welche Groesse brauche ich? Habe noch eine ganze Menge fuer Schwarzbarsche daheim so in 10cm Laenge ...

Sollte jemand in Der Woche vom 7.8. in Spodsbjerg sein (und wir noch hinfahren duerfen wegen Delta) waere es natuerlich super wenn man mal schnacken koennte ;-)
Danke
Nik
Moin Nik,

bin ab dem 7.8 für zwei Wochen mit unseren Kids und eigenem Boot in Spodsbjerg. Wenn du Interesse hast, können wir gerne mal ein wenig schnacken. Gerne mehr per PM
 
Oben