Langeland 2019

SFVNOR

Member
Hallo LL-Fahrer,

Hier ein kurzer Bericht von meinem Aufenthalt auf LL/ Spodsbjerg vom 20Jul - 13Aug
In der ersten Woche (ohne Boot) war das Wetter einfach super und die Entschleunigung vom Alltag stellte sich ganz schnell ein. Das Haus (Banken 1) von IBI war super und hat fast keine Wünsche offen gelassen.
In der zweiten Woche mit Boot und noch teilweise der Dritten war ich auf dem Wasser und habe bei einem teils zähen Angeln so ca. 12 KG Dorschfilet eingesammelt. Dazu noch einige wirklich gute Schollen und Flundern. Die Makrelen die mal auf dem Beifängern einstiegen durften wieder schwimmen.
Ich habe dann das Boot zurück gegeben weil ich weitere Fänge nicht mehr sinnvoll hätte verwerten können (selber essen, abgeben an die Verwandschaft, Nachbarn)
Ich hatte dann das Glück noch 3 schöne Aale fangen zu können (siehe #279) Upps, der Agrahafen kann befahren werden aber es gibt ein Gitter an der Zufahrt. Fragt lieber vorher nach, z.B. im Pavillion oder bei einem Mitarbeiter des Agrahafens nach ob das Gitter nach Dienstschluß verschlossen wird. Ansonsten habt ich die A...karte gezogen.
Insgesamt war es wieder eine schöne Zeit und für 2020 ist schon gebucht.
Für Alle die gerade oben sind und noch kommen wünsche ich eine schöne Zeit und Petril heil,

VG, Stefan
 

SOVA

New Member
Wir waren am 29, 30 und 31 August auf Langeland. Wir hatten drei wunderschöne Hochsommer Tage. Wir hatten in drei Tagen mit zwei Angler 18 maßige Dorsche und mehrere kleine Köhler und einen Wittling. Gefangen haben wir auf Gummi und Metall.
Wir sind seit 1990 auf Langeland und haben so einen Grottenschlechten Fang noch nie gehabt, das Wasser war aber auch extrem warm, an der Oberfläche 22 Grad, die meisten Bisse hatten wir zwischen 18 und 29 Meter, mittags war immer Flaute Vormittag war okay und so gegen 15 Uhr ging es dann langsam wieder los mit den Bissen, von den Farben her war eigentlich alles ok hauptsächlich es hatte so eine ähnliche Farbe wie eine Krabbe!
Wir wünschen allen Langelandanglern gute Fangerfolge und hoffen mit unserem Bericht euch ein wenig helfen zu können.
 

barschbengel

New Member
Das hab ich auch schon gehört...über den Sinn dieser Maßnahme wird auch schon viel diskutiert. Ich glaube ja nicht, dass das bezüglich der Dorschpopulation was ausmachen wird. Sollte das mit 2 Fischen aber kommen wäre das für mich ein Grund nicht mehr zum Angeln nach Langeland zu fahren. Ich will mir nicht die Kühltruhe mit Filet vollstopfen, aber das ist mir zu wenig. Unter 4 Fischen lohnt es sich für mich nicht mehr. Dementsprechend werden wir wohl auch mit einer Buchung für 2020 warten, bis da eine Entscheidung gefallen ist.

Gruß
Torsten
 

SFVNOR

Member
Moin Moin,
Ich habe mal die Administratoren vom Anglerboard angeschrieben ob die mehr wissen/ Informationen haben was die *angeblich* neuen Regelungen betrifft.
Ich bin mal gespannt ob da etwas kommt und dann werde ich natürlich die erhaltenen Informationen teilen.
Gruß,
Stefan
 

SFVNOR

Member
Ich noch mal,
Ich habe Antwort erhalten aber es geht auch nur über Spekulationen die auch schon im Netz bekannt sind.
Es gibt Überlegungen seitens der EU aber es ist nichts für 2020 beschlossen.
Ich habe Anglerboard gebeten mal einen Thread speziel zum Baglimit für die Ostsee (westliche) zu erstellen wo wir dann mit Informationen gefüttert werden können.
Gruß,
Stefan
 

SFVNOR

Member
Das war die Antwort vom Administrator :thumbsdown
Quote:
HI, Du kannst doch unter den Beiträgen diskutieren - das ist ja ein Thread.
LG Georg
Unqoute

Mehr kann man dazu nicht sagen und viel Spaß bei der Suche nach Informationen was dieses Thema betrifft.

Gruß,
Stefan
 

knutwuchtig

Active Member
danke für die antwort thumbsup

ich hatte mit einen ferienhaus in direkter nachbarschaft geliebäugelt,so als extra plus beim urlaub .
meiner erfahrung nach bestimmt die wasserqualität den geschmack plus futter .
 

SFVNOR

Member
Moin Moin,
Hmm, ich habe an dem See noch nie jemanden angeln gesehen und ich fahre schon seit zig Jahren nach LL/ Spodsbjerg.
Vielleicht solltest Du eher den Fiskesö in Tryggelev ins Auge fassen. Musst Du einfach mal googeln.

Gruß,

Stefan
 

knutwuchtig

Active Member
Zuletzt bearbeitet:

derrik

Member
Hallo. Ich war ein paar mal am Forellensee bei Spodsbjerg . Die Forellen (4)die ich gefangen habe waren von sehr guter Qualität. Ist aber auch schon ein paar Jahre her . Letzte Woche wurde dort auch geangelt. So nun mein Bericht von letzter Woche. Da sehr viel Wind war habe ich am Anfang der Woche Brandungsangeln gemacht mit wenig Erfolg. 8 Plattfische .Am Donnerstag dann mit dem Boot raus. Sind den Vormittag auf Dorsch. Ein Biss bei 50 m .Dorsch von 63 cm . Am Nachmittag (ab 12:00 Uhr ) dann auf Plattfisch. Bei 100 Stück mit 5 Mann aufgehört zu angeln. Müssen ja auch noch saubergemacht werden . War eine schöne Woche auf LL .Werde nächstes Jahr aber später fahren , da ich glaube das Wasser war einfach noch zu warm. LG
 

Zanderman

Member
Du suchst die Möglichkeit einen Tag mit raus zu fahren?....
Moinsen Langelandfans,
wir sind vom kommenden Samstag an nochmal für eine Woche auf unserer schönen Insel-
Da unser dritter Mann beruflich bedingt absagen musste bieten wir bei passendem Wetter eine Tages-Mitfahrgelegenheit von Spodsbjerg aus an.
Unser Boot ,die 6,2 m lange "Kampfmakrele" ist bestens ausgestattet mit Radar, Funk,AIS, Kartenplotter mit hunderten Fangpunkten, Notmotor und 150 PS Hauptmotor.
Wir sind , wenn das Wetter mitspielt, ca 8 h draussen und versuchen uns auf Dorsch, wenn es nicht läuft auch auf Platte.Das Fangergebnis wird gerecht geteilt.
Fanggarantien können wir natürlich trotz jahrelanger Kenntnis des Belts nicht geben, aber den Willen den Fisch zu finden haben wir immer ;)
Baglimit und Fischereivorschriften werden unbedingt eingehalten.Alkohol beschränkt sich an Bord auf eine Flasche Bier / Person und Tag-
Die Angelausrüstung können wir notfalls auch noch stellen, unsere Dorschköder fertigen wir eh selber an.

Wir nehmen als Unkostenbeitrag 50 €/Ausfahrt und Person. Maximal 2 Gäste nehmen wir mit.
Warum machen Tim und ich das ?? Zum einen wissen wir das fremde Gewässer ohne Hilfe abschrecken, der Belt ist da ja sicherlich nicht ganz ohne Risiken.Aber wir haben auch Spass daran immer neue Menschen kennenzulernen und uns mit ihnen auszutauschen...Jeder hat seine Erfahrungen und Stärken.. und last not least: Wir haben schon viele nette Mitfahrer kennengelernt und stehen heute noch mit ihnen immer wieder mal in Kontakt ..und bekommen von ihnen mal einen guten Tip wenn wir nach längerer Abwesenheit wieder da sind...also win-win.;)
Interessiert? Schickt mir ne PN mit Eurer Mobilnummer und wir schauen ob wir was hinbekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Magnus1987

Member
Du suchst die Möglichkeit einen Tag mit raus zu fahren?....
Moinsen Langelandfans,
wir sind vom kommenden Samstag an nochmal für eine Woche auf unserer schönen Insel-
Da unser dritter Mann beruflich bedingt absagen musste bieten wir bei passendem Wetter eine Tages-Mitfahrgelegenheit von Spodsbjerg aus an.
Unser Boot ,die 6,2 m lange "Kampfmakrele" ist bestens ausgestattet mit Radar, Funk,AIS, Kartenplotter mit hunderten Fangpunkten, Notmotor und 150 PS Hauptmotor.
Wir sind , wenn das Wetter mitspielt, ca 8 h draussen und versuchen uns auf Dorsch, wenn es nicht läuft auch auf Platte.Das Fangergebnis wird gerecht geteilt.
Fanggarantien können wir natürlich trotz jahrelanger Kenntnis des Belts nicht geben, aber den Willen den Fisch zu finden haben wir immer ;)
Baglimit und Fischereivorschriften werden unbedingt eingehalten.Alkohol beschränkt sich an Bord auf eine Flasche Bier / Person und Tag-
Die Angelausrüstung können wir notfalls auch noch stellen, unsere Dorschköder fertigen wir eh selber an.

Wir nehmen als Unkostenbeitrag 50 €/Ausfahrt und Person. Maximal 2 Gäste nehmen wir mit.
Warum machen Tim und ich das ?? Zum einen wissen wir das fremde Gewässer ohne Hilfe abschrecken, der Belt ist da ja sicherlich nicht ganz ohne Risiken.Aber wir haben auch Spass daran immer neue Menschen kennenzulernen und uns mit ihnen auszutauschen...Jeder hat seine Erfahrungen und Stärken.. und last not least: Wir haben schon viele nette Mitfahrer kennengelernt und stehen heute noch mit ihnen immer wieder mal in Kontakt ..und bekommen von ihnen mal einen guten Tip wenn wir nach längerer Abwesenheit wieder da sind...also win-win.;)
Interessiert? Schickt mir ne PN mit Eurer Mobilnummer und wir schauen ob wir was hinbekommen.

Moin Michael,

Danke für deinen Beitrag und dem Angebot. Leider bin ich dieses Jahr erst Ende Oktober auf Langeland, sonst hätte ich das Angebot wohl gerne angenommen für 1 - 2 Tage, da ich mit eigenem Boot aus Bremen dort hochfahre, allerdings noch wenig Kenntnis von dem Gewässer habe.

Warte gespannt auf deinen Bericht...

Tight Lines und Petri Heil,
Magnus
 

Zanderman

Member
Moinsen,

zu berichten gibt es leider nicht viel. Da unser Boot bereits seit dem Sommer auf Langeland untergestellt war konnten wir nach absolut staufreier Anreise bereits Samstag um 10:00 auf den Teich raus. Strömung bis 3,4 kn garniert mit ordentlich Wind sind leider kein Vergnügen.2 Dorsche Ü65 cm konnten wir mitnehmen ,einer durfte wieder schwimmen und weiterwachsen. Tiefe um 25 m.
Sonntag haben wir uns nochmal trotz Schietwetter weit in den Süden gewagt ...aber die 4 Stunden brachten ausser Regen überhaupt nix, die Strömung war zwar nur unter 1 kn dort ,Fisch bekamen wir aber nicht an die geflochtene.
Heute war an eine Ausfahrt nicht zu denken, da haben wir lieber eine Auszeit genommen.
Wir sehen das nicht ganz so verbissen, wir haben im Sommer ordentlich gefangen und ich bin in 2 Wochen nochmal für eine Woche hier...aber viele kommen ja nur einmal im Jahr für eine Woche und dann ist es natürlich bitter wenn man noch nicht einmal raus kommt.
 

wulliw

Viva la trucha
Moinsen an alle. Ich bin mitte Juni 2020 für zwei Wochen in Bagenkop.
Meine angelei wird wohl üebrwiegend vom Ufer aus statt finden. Halt auf Platte ,Mefo , Horni .
Aber gerne würde ich natürlich auch mal mit dem Kleinboot raus auf Dorsch. Aber da ich mein Frauchen leider auf kein Boot bekomme , müsste ich alleine fahren . Was natürlich blöd ist . Da ich vom Kleinboot fahren keine Anung habe und es ja alleine auch nicht ungefährlich ist .
Daher hier mal meine Frage an alle. Wenn jemand im juni 2020 in Bagenkop oder Spodsbjerg ist der mich mal mitnehmen kann oder möchte (natürlich gegen Kostenbeteidigung) würde ich mich sehr freuen .
Gruß aus Hannover euer Wulli
 
Zuletzt bearbeitet:

Stulle

Well-Known Member
Ich hab jetzt auch für Ende April ein Boot reserviert ich bin gespannt wie die Bedingungen dann sind.

Mit Makrelen wäre dann wohl noch nicht zu rechnen oder?
 
Oben