Lackschäden am Blank

maila25

Member
Hallo,

an meiner Telerute haben sich stellenweise auf dem Lack kleine Bläschen gebildet.

Kennt jemand das Problem?


Wenn ja wie kann man den Schaden beheben?

Danke an alle
 
F

Franky

Guest
AW: Lackschäden am Blank

Das Problem kenne ich. Einziges probates Mittel: mit 800er - 1.000er Schmirgel glätten! Das kommt zum Teil durch Risse im Lack, wo sich Feuchtigkeit reinsetzt. Mach aber bitte nicht den Fehler und lackier das über. Die Rute bekommst Du nie wieder zusammen...
 

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: Lackschäden am Blank

Wenn man es wieder schön haben will, muß irgendwann eine große Restauration der Tele-Rute her. Dazu total auseinandernehmen (anderswo beschrieben), alle Röhrchen einzeln säubern, leicht anschleifen bzw. die Lackmacken & Blasen wegschleifen, und neu lackieren, aber nicht den unteren Bereich der Zusammenschiebepassung, der auch von Haus aus unlackiert und rauh ist.

Sofern man die Rutenrohre auf den Kopf stellt, so daß Farbe/Lack nicht auf das untere dicke Zusammensteck-Ende läuft, stellt das hinterher auch kein Problem dar und die Rute wird wie neu oder sogar besser. Ein Holzklotz/brett mit Nägeln und Schrauben unterschiedlicher Dicke taugt als Ständer. Das Lackieren kann sehr gut mit Sprühfarbe erfolgen oder auch mit Pinsel, wichtig ist nur ein Kunstharz, der sehr hart aushärtet, Mattlacke taugen leider nicht so sehr, weil die immer ein wenig weicher bleiben und das Spiel in den Steckungen gibt.
 
Oben