künstliche köder????

granatexxx

Member
hallo leute,
was haltet ihr eigentlich von künstlichen watt- oder seeringelwürmern? ich frage desshalb, weil ich anfang mai mit meiner familie nach weissendorf fahre! wenn es in den mittags oder abendstunden die zeit erlaubt, würde ich gerne angeln. künstliche würmer würden mir so einiges erleichtern! aber taugen die überhaupt???
danke für eure antworten

gruß
thorsten
 

holle

Angelholiker
AW: künstliche köder????

null biss auf künstliche würmer.
den echten watti und seeringelwurm schlägt keine gummimischung, leider...
 

roterneon

Member
AW: künstliche köder????

wir haben damit auch nur negative erfahrung gemacht; keinen einzigen biss gehabt. die künstlichen würmer hatten nur einen vorteil gegenüber den naturködern: die wollhandkrabben mochten die anscheinend auch nicht , sie blieben also schön am haken.
also nimm lieber die echten wattwürmer und ringelwürmer.
 

gallus

einfach zeitlos..
AW: künstliche köder????

Den mist kannste getrosst im laden lassen!
habens am letzten we ausprobiert.
fazit:eine rute mit gulp -no fish
2.rute watti 9platte,49er dorsch,6aalmuttern
 

granatexxx

Member
AW: künstliche köder????

wäre es denn eine alternative, den gummiwurm in bewegung zu halten? oder gibt es sonst irgendwelche wattwurm alternativen??
 

holle

Angelholiker
AW: künstliche köder????

denke mal es ist beim salzwasser-ansitzen weniger eine frage der bewegung und des aussehens, auf den geruch und geschmack kommts an. ;)
 

granatexxx

Member
AW: künstliche köder????

hallo leute, danke für eure antworten. jetzt fällt mir noch was ein: bei meinem letzten urlaub auf fünen sind wir von sonderborg aus mit nem kutter rausgewesen - auf platte. dort haben bis auf eine person alle mit seeringel- oder wattwurm geangelt. derjenige, der mit künstlichen wattwürmern angelte lag vom fangerfolg jedoch im oberen drittel! wie erklärt ihr euch dass? oder hat der einfach nur glück gehabt. der fangerfolg war jedoch insgesammt recht dürftig und die platten nicht gerade riesig. im schnitt wurden ca. 7-8 platten gefangen und keine grüsser als 40 cm!
 
M

Mc Klappstuhl

Guest
AW: künstliche köder????

Also ich habe jettz 3 mal mit den Gulpdinger gefischt und wie meine Vorredner 0!! Erfolg.

Ich habe immer einen Haken mit Gulp und einen Haken mir Natur beködert und imme rnur der Naturhaken besetzt!
 

granatexxx

Member
AW: künstliche köder????

das hört sich ja alles nicht so gut an. macht es denn sinn, den haken einer plattfischmontage mit fischfetzen zu bestücken? ich frage nur desshalb, weil wenn ich im familienurlaub mal spontan angeln gehen will, es schwirig ist, auf die schnelle wattwürmer zu besorgen. das ist ja der jammer
 

Dorsch_Freak

Active Member
AW: künstliche köder????

fischfetzen fängt auch, würde aber eher sagen dass die wattis dennoch die besseren sind. scampis kannste auch an den haken hängen und muschelfleisch tuts auch.

ich habe vom boot aus mal schollen mit twister gepilkt, hat echt spaß gemacht und klappt wunderbar. muss nich immer riechen um zu fangen
 

platfisch7000

extrem angler
AW: künstliche köder????

Hallo!

Natur ist besser!!!!
Habe mal auf einer Rute mit 2 Haken nen echten Wurm und nen Glup gefischt!
20 Dorsche gleich 16 auf echt und 4 auf Gulp ,wobei man eindeutig sagen muß die 4 mal wo der Gulp besetzt war,dass waren Dubletten!

Ein Vorschlag zu ner Alternative wär ,Dir würmer zu besorgen und die ein zu salzen!
Ein Salzwurm fängt zwar auch wesentlich schlechter als ein frischer,aber besser als keiner oder ein künstlicher!
Eingesalzen kannste die ein halbes bis dreiviertel Jahr halten!

G.Plattfisch
 

Rosi

ostseetauglich
AW: künstliche köder????

das hört sich ja alles nicht so gut an. macht es denn sinn, den haken einer plattfischmontage mit fischfetzen zu bestücken? ich frage nur desshalb, weil wenn ich im familienurlaub mal spontan angeln gehen will, es schwirig ist, auf die schnelle wattwürmer zu besorgen. das ist ja der jammer

Klar, Heringsfetzen können auch Steinbutt bringen. Sonst stell dir Salzwürmer her, die Idee von Plattfisch ist gut.
 

Bambusangler

S.O.T. Anwärter
AW: künstliche köder????

Eventuell helfen Dir auch Tauwürmer. Die kannst Du mitbringen und auch lange Zeit gut hältern. Mir selbst fehlen noch die Erfahrungswerte, aber ich will es demnächst selbst mal ausprobieren.

Hier im Board habe ich aber schon positive Berichte dazu gelesen, teilweise wohl auch in Verbindung mit Wattwurmaroma.

Macht ja eigentlich Sinn, da die sich zumindest für eine Weile ja auch noch bewegen und einen natürlichen Geruch haben. An leichtem Gerät z.B. auch mit dem Buttlöffel über den Boden gezupft ... Warum nicht?

Ansonsten sind Seeringelwürmer auch ganz gut zu hältern.

TL

Bambusangler
 

Waveman

Salzwasser süchtig
AW: künstliche köder????

Habe letzte Woche auf Fünen auch mal den Test mit Heringsfetzen contra Wattwurm gemacht. Das Ergebnis war 10:0 für die Wattis (in 2 Stunden). Also entweder zum nächsten Shop fahren, oder ´nen Klopümpel mitnehmen und die Wattis selbst besorgen ...Wo fahrt Ihr hin? Weissendorf oder meinst Du Weissenhaus?
Gruß waveman
 

orca82

Member
AW: künstliche köder????

in norwegen haben wir mit über dem grund gezupften gulp würmern sehr viele flundern und einige schollen gefangen. aber wenn man die dinger nicht bewegt tut sich nichts.
gruss orca
 

Multe

Well-Known Member
AW: künstliche köder????

Ich fische schon von Anfang an mit GULP und ich bin voll von diesem Köder überzeugt. Erst jetzt im März hatten wir mit 2 Personen auf Langeland an die 60 schöne Dorsche an einem Tag nur mit den PEELER Crab gefangen. Auch an den nächsten Tagen hatten wir mit GULP viele und schöne Dorsche. Ich fische die PEELER Crab als Nachläufer am Pilker und habe damit großen Erfolg, haupsächlich dann, wenn die Dorsche Krebse fressen. Letzten August fing ein Däne mit einem GULP Minnow einen Dorsch von 20,6kg!!!
Gerade im Sommer, wenn z.T. keine Drift ist kann man mit GULP noch schöne Fische überlisten.
Auch auf Platte hatte ich mit GULP Wattis und Ringlern schon sehr gute Fänge. Vor allem werden die Würmer nicht von den Krabben gefressen.
 

wasser-ralf

Well-Known Member
AW: künstliche köder????

Ich glaube aber, bei den GULP's ist die Bewegung der Schlüssel zum Erfolg. Über die Sandbank gezupft oder vom treibenden Boot geht es, aber aber klassisches Brandungsangeln ist weniger von erfolgversprechend (eigene Erfahrungen).

LG Ralf
 

Dorsch_Freak

Active Member
AW: künstliche köder????

wenn man normale twister über die sandbank zuppelt funktionierts auch, da braucht man keine gulp dafür. interessant wäre nur ob die gulp mehr fangen als die normalen. #c
 
Oben