Kroatien???

altersalat

Member
Hallo zusammen...

Ich fahr nächstes Jahr mit der Stufe als "Studienfahrt" nach Kroatien ans Meer.

Ich hab zwar eigentlich so ziemlich null Ahnung vom Meeresangeln und weiß auch nicht wieviel Zeit ich da dann dazu hab, wollt nu aber wenigstens mal wissen was man da denn wie fangen kann.
Also ne Angel nehm ich denk ich mal auf jeden Fall mit, weiß aber überhaupt nicht was für eine und wofür usw.
Wäre jedenfalls wünschenswert, wenn mir da jemand mit mehr ahnung was drüber erzählen könnte...
 
AW: Kroatien???

Hi!

In Kroatien kannst Du sowohl vom Ufer aus fischen, fängst aber eher kleinere Spezies. Wenn Du die großen fangen willst, musst Du raus aufs Meer. Dort warten Blauflossenthun, Hai, Albacore und gelegentlich sogar ein Schwertfisch - mit ein bischen googlen wirst Du leicht fündig, gut ist die Umgebung der Kornaten.
Zum Beginn, guckst Du mal hier:
http://www.adriatic-big-game.com/index_ge.asp#angebot
und hier
http://www.game-fishing-adriatic.com/big_game_ribolov.phtml
und hier
http://www.strojevina.hr/jezeratours/Fishing.htm

Rechnen musst Du mit 250-550 Euro pro Tag.

LG

Stephan
 

altersalat

Member
AW: Kroatien???

ne geht nicht, hab doch geschrieben ich bin da mit der ganzen Stufe. Ich kann nur ein bisschen eher nebenher vom Ufer aus angeln und ne Gegend raussuchen kann ich auch nicht.
 
AW: Kroatien???

Sorry, da hat sich wohl ein Deutsch-Österreichisches Missverständnis eingeschlichen. Ich dachte, es handelt sich um eine Studienfahrt über längere Zeit im Rahmen der Universität, bei uns heißt 'Stufe' 'Klasse'.
Sorry, beim Angeln vom Ufer aus bin ich Dir keine große Hilfe.
LG
Stephan
 

Dieter1944

Member
AW: Kroatien???

Hallo Till,
das ist - enschuldige den Vergleich - aber in etwa so, als wenn du fragst: Ich will an die deutsche Osteeküste fahren, was kann ich dort fangen. Die Adria ist von Italien an südwärts viele viele Hunderte Kilometer lang. Ich kann dir nur berichten, wie es auf der Insel Ciovo, vor Trogir, etwa 30 Kilometer nördlich von Split ist: Das erste Jahr ohne Angel: Kein Sress. Das zweite Jahr mit Angel: Mittelfingerlange hübsche Fische rausgeholt, die sich gleich die Wildartzen einverleibt haben. Vom Boot aus trotz mehrfacher Versuche in Landnähe DORT nichts. Gefangen haben die Einheimischen spätabends und nachts mir riesigen Lampen vorn auf den Booten und dann harpuniert.
Das dritte Jahr: Wieder nichts und schmähende Kommentare der Frauen. Das vierte Jahrt: Keine Angel mitgenommen: Kein Stress:c.
Soweit zum Strandangeln "in Kroatien". Es mag woanders anders sein.

LG Dieter
 

altersalat

Member
AW: Kroatien???

Ja ich hab leider nur eigentlich null Ahnung vom Meeresangeln überhaupt und auch vom Mittelmeer. Naja was meinst du denn was für Gerät ich mitnehmen sollte, denke da is nur eine Angel drin, aber ganz ohne fahr ich auch nicht.
 

Dieter1944

Member
AW: Kroatien???

Nimm irgendwas Kleines mit, wie bei euch zu Hause am Bach. "Meeresangeln" in dem Sinne wie hier oben, gibts da nicht. Das ist da immer ein Ententeich. Jedenfalls fast immer :) Dieter
 

heinzrch

Active Member
AW: Kroatien???

Genau ! - ne 3m Rute mit 25er Schnur, ein paar Grundbleie und Haken sollten genügen. Die Fische die ich gesehen habe (war 3x dort, das letzte Mal vor 2 Jahren) waren aber schon etwas größer als fingerlang. Also so 1-2 Pfund hatten die schon, aber auch nicht mehr. Waren so Meerbrassen in verschiedenen Arten, teilweise schön bunt, wie im Aquarium.
Wichtiger als ne Angel ist ne Schnorchelausrüstung. So in ca. 2 m Tiefe über steinigem Grund ist ganz schön was zu sehen (bzw. auch zu angeln).
Besonders gut gefiel mir die Halbinsel auf Pula. Die ganze Halbinsel als Campingplatz im Pinienwald, ringsrum Steilküste mit Treppen und Plateaus in den Fels gehauen.
 

Louis

Member
AW: Kroatien???

Dieter1944 schrieb:
Hallo Till,
das ist - enschuldige den Vergleich - aber in etwa so, als wenn du fragst: Ich will an die deutsche Osteeküste fahren, was kann ich dort fangen. Die Adria ist von Italien an südwärts viele viele Hunderte Kilometer lang. Ich kann dir nur berichten, wie es auf der Insel Ciovo, vor Trogir, etwa 30 Kilometer nördlich von Split ist: Das erste Jahr ohne Angel: Kein Sress. Das zweite Jahr mit Angel: Mittelfingerlange hübsche Fische rausgeholt, die sich gleich die Wildartzen einverleibt haben. Vom Boot aus trotz mehrfacher Versuche in Landnähe DORT nichts. Gefangen haben die Einheimischen spätabends und nachts mir riesigen Lampen vorn auf den Booten und dann harpuniert.
Das dritte Jahr: Wieder nichts und schmähende Kommentare der Frauen. Das vierte Jahrt: Keine Angel mitgenommen: Kein Stress:c.
Soweit zum Strandangeln "in Kroatien". Es mag woanders anders sein.

LG Dieter
Hi, Dieter!

Freunde von mir leben auf Ciovo. Die gehen auch regelmäßig angeln. Allerdings vom Boot aus und nachts. Von Oktopus über Conger, verschiedene Meerbrassenarten bis zu Wolfsbarschen ist alles drin.

Interessant für mich zu beobachten war das Getümmel relativ feister Brassen und Barsche unter der Brücke in Trogir beim "Gezeitenwechsel". Durch die "Meerenge" dort entsteht eine heftige Strömung, die wohl ordentlich Nahrung freispült. Das lockt Kleinfische an, das lockt die Räuber an. Ich denke, dort einen Blinker, Spinner oder Wobbler reingehalten und ab geht die Luzie.

Beim nächten Urlaub kommt ne Spinnrute mit, den auch die zerklüftete Felsenküste scheint mir sehr Wolfsbarschverdächtig.

Gruß


Louis
 

Louis

Member
AW: Kroatien???

Ach ja, danz vergessen. Auf einer der vorgelagerten Inseln hab ich mich mit ein paar Seglern aus Österreich unterhalten. Die segeln seit Jahren die Dalmatinische Küste rauf und runter. Dabei lassen sie ab und an mal nen Wobbler hinterherlaufen und fangen dabei den ein oder anderen Thun. Abend vor Anker auf Grund mit Fischfetzen oder Köfi ist immer ein Conger drin. So wurde mir jedenfalls berichtet.
 
AW: Kroatien???

Moin, ich war dieses Jahr in Istrien, habe zwar nicht selbst geangelt aber einigen über die Schulter geguckt. Was ich so gesehen habe ist das vom Ufer aus nur kleine Fische gefangen wurden. Hauptsächlich mit Pose und Made.
Um was grösseres zu Fangen wirst du wohl auf ein Boot müssen.
 

altersalat

Member
AW: Kroatien???

ne boot is sicher nur drin...nur halt ab und zu mal die Angel reinhalten...wie gesagt: Studienfahrt wir ham da auch Programm...(z.B. Biertrinken....:q)
 
AW: Kroatien???

Dann pack Dir halt ne Stippe ein, Posen und kleine Haken. Macht bestimmt auch Spass. Das kroatische Bier ist auf jedenfall annehmbar :)
 

Dieter1944

Member
AW: Kroatien???

Hallo Louis,

sag ich doch, nachts mit Brennern vorn auf dem Boot#6. Auf der Brücke von Trogir stand letztes Jahr eine Horde von Menschen und schaute ins Wasser. Da schnorchelte einer im Taucheranzug und harpunierte die Fische. Dann hängte er sie sich an die Seite an seinen Gürtel und so weiter. Er hatte sich an einem Seil an einem Brückenpfeiler fest gemacht. Ich dachte noch so, dass ist bestimmt verboten. Aber da kümmert sich sowieso keiner mehr drum nach der Unanhänmgigkeit. Ich habe mein Boot auch gar nicht angemeldet. Kontrolliert wird das kleine Boot sowieso nicht. Nur passieren darf nichts.

Gruß Dieter
 

Anhänge

Forellenhunter

Der vom Boot aus angelt
AW: Kroatien???

Hatte die letzten 2 Jahre in Kroatien auch meine Angel dabei, seit diesem Jahr fahren wir lieber an die Ostsee.
Kroatien und angeln im Meer ist nicht das Wahre. Einzig viel. an einer Steilküste, da kann man es mit Pose und Seeringelwurm (bekommt man auf den Fischmärkten) probieren, oder Abends und Nachts mit kleinen Tintenfischen auf Konger und mit Seeringler auf Aal.
@Dieter1944
Wir haben auch die Erfahrung gemacht, dass sich Touris in Kroatien alles erlauben können. So ist das, wenn ein Land auf den Tourismus angewiesen ist.
Grüße
FH
 

altersalat

Member
AW: Kroatien???

und wie siehts in den Flüssen mit angeln aus?

also ich weiß nicht obs da einen hat, aber was gibts denn da so?
 
Oben