Kormoran-Massnahmen im Rhein Sieg Kreis

Arcanion

Korinthenkacker
Halloele,

gerade fad ich folgenden Artikel im Generalanzeiger:

http://www.general-anzeiger-bonn.de/news/artikel.php?id=95565

Also langsam gehen mir diese Naturverdreher auf den Keks. Anscheinend werden gerade in unserem Kreis Sesselfurzer in den "Naturschutz" weggelobt, damit sie in anderen Behoerden nicht noch mehr schaden anrichten. Gerade in den Siegauen treiben sie ihr Unwesen geradezu nach Willkuer ohne jeglichen Sachverstand. Ach und nebenbei...die Atrappen der schwarzen Schwaene habe ich auch schon seit 2 Monaten nicht mehr gesehen. Scheinen wieder abgebaut worden zu sein.
 

bolli

Member
AW: Kormoran-Massnahmen im Rhein Sieg Kreis

Also langsam gehen mir diese Naturverdreher auf den Keks.
.....treiben sie ihr Unwesen geradezu nach Willkuer ohne jeglichen Sachverstand
Hallo Arcanion,

hast schon Recht! Allerdings sehe ich es auch so, daß derartige Vergrämung
nur dazu führt das die Viecher auf die umliegendenden Baggerseen und den Rhein ausweichen.

Die einzig gute Vergrämung ist die, bei der nach dem "Paff" ein Schwarzer vom Himmel fällt :g
Ich glaube aber nicht, daß die Naturfuzzis das meinten..... |supergri |supergri |supergri
 

Der Troll

Active Member
AW: Kormoran-Massnahmen im Rhein Sieg Kreis

Tja, dieser sche.... schwarze schlanke Vogel geht auch mir gehörig auf den Zeiger.
Seid letztem Jahr haben wir ihn an der Sülz, das angeln kannste beruhig dieses Jahr vergessen. Immer öfter gehst du Schneider nach Hause.
Mit unter läßt sich der Kormoran auch nicht mehr mit Hände klatschen vertreiben. Er schaut evtl. auf und dann fischt er weiter. Wir haben Stellen, da sind bis zu 25 Stk. anzutreffen, und das an der kleinen Sülz.
Kann mich da nur bolli anschließen, "Paff" und ein Schwarzer fällt vom Himmel, das ist das einzigste was helfen würde.
Die Norweger machen es da schon besser mit den Kormoranen. Dort fällt er vom Himmel und wandert in den Ofen, echt lecker sage ich euch.
 

Arcanion

Korinthenkacker
AW: Kormoran-Massnahmen im Rhein Sieg Kreis

Klar Bolli.

da haste vollkomen Recht. Was ich nur meinte ist, wenn die sich schon bei der Freigabe von Vergraemungsmassnahmen querstellen, brauch man an andere, nachhaltigere ( :g ) Massnahmen bei denen gar nicht denken.
 

bolli

Member
AW: Kormoran-Massnahmen im Rhein Sieg Kreis

an andere, nachhaltigere Massnahmen bei denen gar nicht denken.
Jo, leider. Die sind so in ihren Ideologien gefangen, denen ist meist mit vernünftigen Argumenten nicht mehr beizukommen. :c
 
AW: Kormoran-Massnahmen im Rhein Sieg Kreis

Schließe mich Eurer Meinung an |good:
Wenn die die Viecher nicht abknallen wollen, dann sollen die das machen wie Ford das mit den Tauben macht: Gipseier ins Nest und deren Eier rausnehmen!
Mal im Ernst, am Rhein sehe ich jährlich auch viel mehr davon, als je zuvor in meinem ganzen Leben...auch da sitzen morgens und abends bestimmt ca 20- 30 Stück auf zwei Buhnenköpfe verteilt! Und dann noch deren aggresive Kacke...man man man das ist alles zum :v
Danke an die Grünen und deren Wähler...wir sollten ne Partei gründen, welche auch die Interessen von uns Anglern vertritt :m
 

drogba

Active Member
AW: Kormoran-Massnahmen im Rhein Sieg Kreis

wieso stehen die scheis viecher überhaupt unter naturschutz??die gibts doch wie sand am meer !!!wen ich einen sehe schmeise ich meine montage extra in richtung des vogel damit der abhaut aber meistens sind die so frech die tun das ja nicht mal.ich finde der tierschutz sollte sich mal mehr sorgen um den fisch besatnd machen und die vicher dezimieren um die hälfte denn garde die fische wie rotaugen und sontiges klein zeug werden von denen gerne genommen .das hat zurfolge nicht nur der starke befischungs druck nein auch die kormorane ziehen den räubern das futter aus dem wasser!
 

Der Troll

Active Member
AW: Kormoran-Massnahmen im Rhein Sieg Kreis

N O C H M A L nach oben, andere haben bestimmt auch noch etwas dazu zusagen.
 

Bjoerrn

Member
AW: Kormoran-Massnahmen im Rhein Sieg Kreis

Das Problem ist ja man auch, dass die nicht unbedingt auf Weißfisch und andere reichlich vertretene Arten stehen, sondern wohl speziell auch auf Aale. Sicher fressen sie im Verhältnis mehr Weißfisch, weil häufiger vertreten. Aale werden aber wohl bevorzugt, und dementsprechend auch kräftig dezimiert.
Bei uns wurden bis vor sieben, acht Jahren überhaupt keine Kormorane gesichtet. Mittlerweile sind es regelmäßige Gäste.

Tja, die entsprechenden Mittel für ein "Paff" hätte ich als Jäger ja...., aber ohne die Befugniss werde ich den Teufel tun! Auch, wenn es einem als Angler in der Seele weh tut!

Gruß
Björn
 

AngelAndy20

Active Member
AW: Kormoran-Massnahmen im Rhein Sieg Kreis

Also eine Wumme dürfte man mir nicht in die Hand drücken, wenn wieder ein Kormaron auf einer Fahrwassertonne seine Flügel trocknet (man stelle sich die Zielscheibe vor!!!)! Das wäre so, als würde ich den ganzen Tag Aktbilder von Models machen und dürfte nix machen....:m


Ich habe aber meine Futterschleuder geholt und ihn mit Kieseln dazu bewegt, sich zu verkrümeln... Am nächsten Morgen hatte ich einen Biss von ihm auf toten auf Grund liegenden Köfi... (kam nach dem 5 Sek.Run aus dem Wasser und Köfi hatte bisspuren) - wenn er geschluckt hätte - #c :m

Gruß Andy
 

Der Troll

Active Member
AW: Kormoran-Massnahmen im Rhein Sieg Kreis

Gerade in der neuen FINSCH & FANG gelesen.
In Bayern (glaube ich) dürfen sie einige Schwatte abschießen, haben Jäger einen geschossen mit einem 55cm 1,1kg schweren Hecht im Schlund. Ist es denn noch wahr???
Ich krieg die Motten, da schnappt sich dieser blöde Vogel sogar schon solche Fische. Bild ist auch dabei.
 
Oben