komplett neue Ausrüstung

Kempa

New Member
Liebe Angelfreunde,

nach Jahren der Angelabstinenz will ich wieder einsteigen und mir eine komplett neue Ausrüstung zulegen.

Angeln will ich hauptsächlich in Flüssen (u.a. Havel, Main) und diversen Seen und öfters mal am Greifswalder Bodden, überwiegend auf Hecht, Zander und Barsch.

Nun stellet sich mir die Frage, was ich mir am besten für eine Ausrüstung zusammenstellen soll. D.h. was für Ruten zum Spinnfischen und Ansitzangeln mit Köderfisch (Pose + Grund). Es geht jetzt nicht direkt um Angelmodelle sondern nur um eine mögliche Zusammenstellung von WG, Länge, Aktion etc...

Freue mich auf viele Tipps!

Danke schonmal!:m
Flo
 

FangeNichts5

Raubfischteam-Oste
AW: komplett neue Ausrüstung

Moin!

Also zum Ansitzen mit Pose auf Hecht oder auch Grundangeln auf Zander eignen sich m. M. nach Karpfenruten sehr gut. Ich habe welche in 3,60m und 2,75lb (angegeben sind 90g WG) und bin echt zufrieden mit denen. Diese nehme ich auch zum Aal- und Karpfenangeln, sind also vielseitig einsetzbar.

Zum Spinnfischen hat jeder sicherlich eine andere Meinung was gebraucht wird, kommt auch auf die eigenen Bedürfnisse an. Ich besitze z. B. eine Spinnrute in 2,40, 15-40g WG, mit der ich Wobbler bis 12cm werfe aber auch mal Gummis bis 8cm mit Jigs bis 10g fische, oder auch Spinner werfe. Ist sozusagen meine Allroundspinne, lässt sich auf Barsch und Hecht sehr gut fischen. Und dann noch etwas härteres zum Zander und Hechtärgern mit Gummifischen. Die Rute hat 2,70m und ein WG von 50-100g (wobei ich es als ein Stück weniger empfinde). Aber zum jiggen und faulenzen mit Jigs bis ca 25g ist sie perfekt m. M. nach.
 

nostradamus

Well-Known Member
AW: komplett neue Ausrüstung

Hallo,

Karpfenrute
vor einigen jahren hätte ich sofort dazu ja gesagt, aber nun würde ich es nicht mehr machen!
Ich habe festgestellt, dass andere Ruten optimaler eingesetzt werden können!

Shad Ruten
ich habe mir durch zufall eine shad rute in 80g zugelegt und habe festgestellt, dass diese ruten opt. eigenschaft haben um mit einem schwimmer zu fischen! mittlerweile habe ich 4 Shad ruten (Crypton Distance Shad) mit 40 sowie 80g Wurfg.
Einsatzgebiet: Schwimmer + Shad-Rute

Feederrute
Optimale Rute für das Fischen auf Zander und für Methoden, die per Grundblei/ Futterkorb angeboten werden. Klar ist hier auch, dass man/n drei euro mehr ausgeben muss!

Gruß
 

Kempa

New Member
AW: komplett neue Ausrüstung

Danke euch erstmal für die Tipps. Finde die Idee mit den beiden Karpfenruten gut, wobei ich das lange Griffstück nicht wirklich vorteilhaft finde, eher lästig - war neulich beim Händler und hatte mal ein paar Gerten in der Hand. Würde wahrscheinlich zwei 3,3m Ruten für Hecht/Zander zum Grundangeln favorisieren (3,6m finde ich doch etwas unhandlich) und eine leichte und eine schwere Spinnrute.

Habt ihr da vielleicht Empfehlungen, worauf ich bei den Geräten achten muss?

Danke#6
 

SpinnAngler93

Active Member
AW: komplett neue Ausrüstung

Auf die Qualität des Rollenhalters sowie auf die Ringe und auf die Verbindung der Rutenteile Achja und auf die Atkion... nehm die Rute in die Hand wipp die Rute nach unten.. je schneller die Rutenspitze wieder in den Uhrsprung zurück gekehrt ist desto schneller ist der Blank und achte darauf das die Rute zum Spinnfischen nicht wabbelt
 

Nolfravel

Tortuga!
AW: komplett neue Ausrüstung

Auf die Qualität des Rollenhalters sowie auf die Ringe und auf die Verbindung der Rutenteile Achja und auf die Atkion... nehm die Rute in die Hand wipp die Rute nach unten.. je schneller die Rutenspitze wieder in den Uhrsprung zurück gekehrt ist desto schneller ist der Blank und achte darauf das die Rute zum Spinnfischen nicht wabbelt
Das Wippen ist Quatschkram, auch wenn ich das auch mache:)
Sagt aber sogut wie nichts über die Rute aus.


In deinen anderen genannten Punkten gebe ich dir recht.

Ringe sind für mich mit am Wichtigsten, mit Schrottringen ist auch eine gute SChnur ziemlich schnell im Eimer.



Gruß,

Jan Peter
 

Kempa

New Member
AW: komplett neue Ausrüstung

Auf die Qualität des Rollenhalters sowie auf die Ringe und auf die Verbindung der Rutenteile Achja und auf die Atkion... nehm die Rute in die Hand wipp die Rute nach unten.. je schneller die Rutenspitze wieder in den Uhrsprung zurück gekehrt ist desto schneller ist der Blank und achte darauf das die Rute zum Spinnfischen nicht wabbelt
Hey,

was macht denn gute Steckverbindungen aus? Woran erkenne ich Unterschiede zu weniger guten?

Danke!:m
 

Stoney0066

Active Member
AW: komplett neue Ausrüstung

Wenn das Stück das "in" die Rute gesteckt wird zu lang ist z.b. kann es klappern beim werfen. Merkt man aber auch schon wenn man mal "wippt". Oder der obere Teil der Rute ist locker, obwohl man sie ganz reingesteckt hat. Ist im normalfall aber eher selten der Fall. Wenn das Verbindungsstück zu lang ist kann man es im Normalfall kürzen. Aber lieber direkt im Angelladen machen lassen... Am besten aber beim Kauf drauf achten und erst gar nicht son Montagsmodell mitnehmen... ;-)

Zu den Ruten wurde ja das Wichtigste gesagt. Wenn du Ansitzen willst, wären vielleicht Freilaufrollen nicht das schlechteste.... ausser du willst mit offenem Rollenbügel fischen, dann brauchst das natürlich nicht! Wenn du sie in der gleichen Größe fischen willst wie beim Spinnangeln kannst du sie sogar von der Spinnrute auf die Grundrute bauen und brauchst nicht so viel Geld ausgeben...
 

Felipe95

Active Member
AW: komplett neue Ausrüstung

Hallo,

als Ansitzrute benutze ich auch eine karpfenrute in 2,75lbs und 3,60m länge ... benutze die hauptsächlich fürs ansitzen auf hecht,zander und aal und gelegentlich auch für karpfen und stör im forellenteich.
Ansonsten würde ich dir auch fürs erste ne allround spinnrute empfehlen habe da auch eine in 2,40m länge und ca - 50g wg (Sportex Black Stream) benutze ich im Kanal auf Zander mit GuFi oder am See mit Spinner,Wobbler, etc. auf Hecht
Am Anfang sollte die für Barsch erstmal auch gehen auch wenn sie n bisl hart ist.
Dazu ne schöne 2500er oder 3000er Stationärrolle im mom habe ich an meiner Sportex ne penn sargus mit 0,15er Powerpro und du kannst schonmal fast alles bereiche damit abdecken

LG Felix
 
Oben