Kölln Alleinfutter für Karpfen (als Bollie?)

T.C

Member
Kölln Alleinfutter für Karpfen (als Bolie?)

Hallo,
bin 13 Jahre Angler, habe aber noch nie mit
Bolies auf Karpfen geangelt.
Habe nun dieses Karpfen Alleinfutter gekauft.
Ist es möglich daraus Bolies zu drehen, oder
brauche ich noch weitere Zusätze außer Eier?

Kölln Alleinfutter für Karpfen
10mm Extrudat, schwimmfähig

Zusammensetzung:
Weitzen, Sojaextraktionsschrot, Fischmehl,
Sojabohnen getoastet, Fischöl, Mineralstoffe,
Vitamin- und Spurenelementevormischung.

Gehalt an Inhaltsstoffen:
Rohprotein 26,0%, Rohfett 5,0%, Rohfaser 2,5%,
Rohasche 4,8%, Phosphor 0,8%

Zusatzstoffe je Kg:
14.000 I.E. Vitamin A
1.400 I.E. Vitamin D3
80mg Vitamin E(a-Tocopherolacetat)
Antioxydanz BHT

Nettomasse: 20kg


Ich hätte auch noch:
Brekkies(Fisch)
Frolic(Rind)
Gries
Maismehl

Sollte ich das auch noch kleinmahlen und zu dem
Karpfen Alleinfutter geben?

Bin für jeden Tipp sehr dankbar.

Viele Grüsse

Thorsten
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Kölln Alleinfutter für Karpfen (als Bollie?)

Ich muss mal ganz ehrlich gestehen, dass ich das "Kölln Alleinfutter für Karpfen" gar nicht kenne! |kopfkrat

Aber für den Fall, dass man da keine Boilies draus drehen kann oder diese sich nur schlecht verarbeiten lassen, dann kannst Du auch direkt aus Brekkies oder Frolic Boilies machen! Bei der Suche hier im Board wirst Du bestimmt ne Menge zu dem Thema finden.

Harti911
 

Warius

Demented are go....
AW: Kölln Alleinfutter für Karpfen (als Bollie?)

Boilies drehen kann man aus ziemlich vielen Sachen, stellt sich halt nur die Frage, wie sich die ganzen Sachen verarbeiten lassen und ob dann auch wirklich was vernünftiges rauskommt, ausser Mottenkugeln!

Ich geh mal davon aus, dass es sich bei dem von dir beschriebenen Futter um eine Art Pellets bzw. Sticks für Koi´s und Goldfische etc. handelt, zumal sie ja auch schwimmfähig sind!

Die so enthaltenen Nährstoffe werden dementsprechend schon recht optimal sein, aber zu Boilies verarbeiten würd ich das Zeug trotzdem nicht. So wie Harti schon geschrieben hat, einfach Brekkis oder Frolic mahlen... das sollte für die ersten Boilieversuche reichen...

Anleitungen findest du hier genug. #h
 

Pilkman

Active Member
AW: Kölln Alleinfutter für Karpfen (als Bollie?)

Hallo,

ich kenne dieses Futter leider auch nicht, hab aber so meine Bedenken, ob man daraus mit einem hohen Anteil Boilies machen sollte. Ganz einfach deshalb, weil Du geschrieben hast, dass die Pellets schwimmen. Ist jetzt fraglich, ob das dadurch erreicht wird, dass die Zutaten sehr leicht gewählt werden oder über eine poröse und lockere Struktur der Pellets. Im letzteren Fall wär´s egal, da man die Dinger eh mahlt.

An Deiner Stelle würde ich erstmal eine kleinere Menge Mix zusammenstellen, der sich z.B. so lesen könnte:

40% gemahlene Brekkies
15% Hartweizengriess
15% Maismehl
30% gemahlenes Karpfenalleinfutter

Keine Garantien für Verarbeitbarkeit, aber so würde ich bei den zur Verfügung stehenden Zutaten beginnen und schauen, wie sich der Mix verhält.
 

T.C

Member
AW: Kölln Alleinfutter für Karpfen (als Bollie?)

Hallo,

vielen Dank für die Tipp's.

Ich wusste vorher auch nicht das www.koelln.de
auch ein Tierfutterwerk hat.

Man sagte mir es sollte ein reines Karpfenfutter
sein und es hat eine runde Form.
Für Koi's und andere Teichfische hatten die aber auch
direkt im Laden Futter.

Das Futter kann man gut mahlen, ergibt aber im Gegensatz zu den
gemahlenen Brekkies ein leicht- luftiges Mehl... oder ist das nachteilig?

Ansonsten werde ich mal den Vorschlag von Pilkman probieren.

Gruss

Thorsten
 

Pilkman

Active Member
AW: Kölln Alleinfutter für Karpfen (als Bollie?)

T.C schrieb:
... ergibt aber im Gegensatz zu den
gemahlenen Brekkies ein leicht- luftiges Mehl... oder ist das nachteilig? ...

Prinzipiell ist das nicht nachteilig, aber es kann problematisch werden. Denn Boilies sollen ja am Grund als Köder angeboten werden und nicht an der Oberfläche schwimmen. Das ist das, was ich oben in Teilen von meinem Post meinte. Also auf jeden Fall erstmal nur eine kleine Menge Trockenmischung herstellen, testweise abrollen und schauen, ob die restlichen Zutaten schwer genug sind, damit der gekochte Boilie versinkt - wenn Du 6 Kilo ungewollte Popups bekommst, hast Du auf Ewigkeiten Hakenköder, aber kannst nicht anfüttern. :m
 

Siff-Cop

"Der Holländer"
AW: Kölln Alleinfutter für Karpfen (als Bollie?)

Hey T.C.


kannste von dem Kölln Alleinfutter für Karpfen mal ein Foto machen sind das nun Pellets?????
Wat kost dat?
und woher???

danke
 

T.C

Member
AW: Kölln Alleinfutter für Karpfen (als Bollie?)

Hallo,

wenn ich es schaffe kann ich Infos & Bild gegen 24:00 Uhr reinstellen.

Gruss |wavey:

Thorsten
 

T.C

Member
AW: Kölln Alleinfutter für Karpfen (als Bollie?)

Hallo,

hier die versprochenen Bilder:s

Img_0298.jpg
Img_0299.jpg


Das Karpfenfutter habe ich im Kiebitzmarkt bekommen.
Ist ein Fachmarkt Für Tier, Garten, Freizeit.
Zur Probe hat man mir 1 Kg für 2.50 € gegeben,
ansonsten sind es 20 Kg.

Um weitere Infos zu bekommen könnte man auch das Werk
anschreiben... E-Mail Adresse wird wohl auf der Homepage sein.

Kann aber leider noch keine Informationen zu Verarbeitung
und Fängigkeit geben.

Wird wohl noch ca. 2-3 Wochen dauern.

Gruss |wavey:

Thorsten
 

Siff-Cop

"Der Holländer"
AW: Kölln Alleinfutter für Karpfen (als Bollie?)

@ T.C.

so sehen die Teile aus?
Welchen Durchmesser haben die ?
Treiben die jetzt auf oder sinken die im Wasser???
 

Pilkman

Active Member
AW: Kölln Alleinfutter für Karpfen (als Bolie?)

T.C schrieb:
... Kölln Alleinfutter für Karpfen
10mm Extrudat, schwimmfähig ...

Mööönsch Dirk,

gestern den Clown zum Mittag und heute ´n Schlafmittel oder was? :) :) :m
 

Siff-Cop

"Der Holländer"
AW: Kölln Alleinfutter für Karpfen (als Bolie?)

Pilkman schrieb:
Mööönsch Dirk,

gestern den Clown zum Mittag und heute ´n Schlafmittel oder was? :) :) :m

ups jaja wer lesen kann ist............
ja.........was............ nicht heute Mittag sondern gestern Abend nen kleinen Schlaftrunk, musten nen Birke für unsere Mai-Königin fällen am Wochende ist Kirmes bei uns im Dorf , wo ich aufgewachsen bin...............da wir aber nur 4 Männers waren haben wir nur Bier getrunken#g . und das Baumhauen verschoben !!!!!!!
hehehehehehe|supergri
 

T.C

Member
AW: Kölln Alleinfutter für Karpfen (als Bollie?)

Hallo,

habe das "luftige" Problem gefunden, mein neuer Speedy Zerkleinerer ist
nicht so wirklich in der Lage feines Mehl Herzustellen.
Habe das "Mehl" nochmals mit einer Kaffeemahlmaschine gemahlen.

Zur Probe:

80 g. Brekkies
60 g. Karpfenfutter
30 g. Maismehl
30 g. Weizengrieß

Diesen 200 g. habe ich vier Eier hinzugegeben und ca. 3 Min. gekocht (einige Bolies schwammen oben)



Einen Test-Bolie habe ich nun 9 Std. im Wasser, er geht unter und gibt auch sein Aroma frei, man kann ihn leicht zusammendrücken, aber auflösen tut er sich nicht..
Ist das richtig so?

Dann noch eine kleine Frage,
habe mir vor langer zeit mal dieses Karpfenvorfach gekauf, aber nie benutzt.
Kann ich das für's Bolie Angeln verwenden?

http://people.freenet.de/thorsten.c/Img_0306.jpg



Gruss #h

Thorsten
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Kölln Alleinfutter für Karpfen (als Bollie?)

T.C schrieb:
Dann noch eine kleine Frage,
habe mir vor langer zeit mal dieses Karpfenvorfach gekauf, aber nie benutzt.
Kann ich das für's Bolie Angeln verwenden?

Oh ja, da steht ja noch die gute alte DM drauf! ;)
Ich persönliche fische lieber mit a bissl mehr Tragkraft...
Abba wenns auf Low Budget ankommt und ich nicht genau weiß, wo Du angelst und und und, würde ich sagen, versuche es doch erst mal. Erfahrungen sammeln gehört zum Karpfenangeln einfach dazu! |pfisch: Man wird sich nämlich immer weiter entwickeln... Z.B. nützt die beste Schnur nichts, wenn man einen schlechten Haken hat! ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

T.C

Member
AW: Kölln Alleinfutter für Karpfen (als Bollie?)

Hallo,
habt erstmal vielen Dank.
Meine Boilies geben ihr Aroma sehr gut frei und ich erhalte
eine Wassertrübung, größere Partikel werden aber kaum
freigegeben und nach 24 Std. im Wasserglas sehen diese
fast noch aus wie frisch gerollte.

Welchen Bestandteil sollte ich erhöhen bzw. hinzufügen
um eine größere Partikelfreigabe zu bekommen?


80 g. Brekkies (Fisch)
60 g. Karpfenfutter
30 g. Maismehl
30 g. Weichweizen Grieß (hatte nur diesen)
4 Eier

Und welchen Haken & Vorfach würdet ihr mir empfehlen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Pilkman

Active Member
AW: Kölln Alleinfutter für Karpfen (als Bollie?)

Hallo Torsten,

wenn Du eine noch stärkere Abgabe von Inhaltstoffen erreichen möchtest, solltest Du den Anteil an löslichen Zutaten erhöhen und z.B. Kälbermastmilch, Trockenmilchpulver o.ä. hinzufügen. Da sich die Eigenschaften teilweise unterscheiden, würde ich anfangs nicht über 10% hinausgehen. Das wären die Sachen, die man noch halbwegs in Raiffaisenmärkten und Tierhandlungen bekommen, alles andere müßtest Du in Spezialgeschäften kaufen.

Weiterhin könntest Du die Struktur des Mixes gröber gestalten, indem Du z.B. Vogelfutter (Exotenfutter oder Kanarienfutter) oder geschroteten Hartmais hinzufügst - das vergrößert die Oberfläche, die im Wasser arbeitet. Aber auf eine ausreichende Verarbeitbarkeit achten, das leidet mit zunehmenden Anteil an groben Zutaten. 5-10% sollten aber im Rahmen liegen, wie schon bekannt einen kleinen Probemix anfertigen.

Haken und Vorfach? Hmm, das ist oft eine Geschmacksfrage, aber ich angel irgendwie immer noch sehr gern mit dem Fox Serie 2 und dem Fox Serie 2XS. Für einen Boilie bis zu 20mm die Größe 4, mehr oder größer die Größe 2. Für kurze Partikelketten reicht eine Größe 6.
Als Vorfach würde ich für den Anfang mit dem Kryston Merlin in 15lbs beginnen, schön weich und geschmeidig, gute Abriebfestigkeit, krautgrüne Farbe. Mein Lieblingsmaterial ist Kryston Quicksilver in 25lbs, aber das braucht man nicht unbedingt, wenn Muscheln und Steine keine große Gefahr für das Vorfach darstellen.
 

T.C

Member
AW: Kölln Alleinfutter für Karpfen (als Bollie?)

Hallo,
vielen Dank für deinen sehr ausführlichen Beitrag.

Es gibt glaube ich zwei Arten von Trockenmilchpulver.
Vollmilchpulver, Magermilchpulver...
Welches sollte man deiner Meinung nach für die Boilieherstellung
bevorzugen, oder spielt das in diesem Fall keine Rolle?

Bin auch davon überzeugt das es mal sehr gute Boilies werden,
bezüglich Konsistenz und Partikelfreigabe...
Das andere werde ich dann ausgiebig an den Vereinsteichen testen,
bevor es an ESK & Ilmenau geht.

Werde am Wochenende mal nach Lüneburg fahren und versuchen dort die
Haken und das Vorfach zu bekommen.
Sollte es aber nicht möglich sein, werde ich beides über das Internet bestellen.

Nochmals vielen Dank.
 

Pilkman

Active Member
AW: Kölln Alleinfutter für Karpfen (als Bollie?)

Hallo,

hmm, aus dem Lebensmittelbereich Magermilch- oder Vollmilchpulver? |kopfkrat

Ich mal geschaut, die Milchpulver, die meist bei der Boilieherstellung verwendet werden, haben einen Fettgehalt von ca. 6-15%, Sahnepulver liegt teilweise sogar über 40%. Ich würde daher schon zum Vollmilchpulver greifen, vielleicht ist das auch noch etwas reicher an guten Inhaltstoffen. :)

Nochmal zu den Haken und dem Vorfach: Die Fox-Haken bekommst Du in etlichen Onlineshops.

Der kurzschenkelige und geradeöhrige Fox Serie 2 sieht so aus...

hk7482.gif

Quelle: clemens-angelshop.de

... den angel ich gern als Line Aligner.

Und das ist der etwas dickdrähtigere Fox Serie 2XS mit dem nach innen gebogenen Öhr...

hk2778.gif

Quelle: clemens-angelshop.de

... den angel ich gern aufgrund des gebogenen Öhr als No-Knot oder mit einer Hakenschenkelverlängerung aus Schrumpfschlauch.

Wie gesagt, Bezugsquellen sind z.B.

http://www.clemens-angelshop.de/shop/foxhooks__rigs.htm
http://www.monstertackle.de/monster....html?osCsid=4aad9494efdaa7d97617c852a093e6f8
http://www.monstertackle.de/monster....html?osCsid=44b8f97e784fae769c331a1a34f3f567
http://www.carpfishing.de/kl/shop/c...95&PHPSESSID=a80592bee1fea8760443d51cf643b24d
http://www.carpfishing.de/kl/shop/c...96&PHPSESSID=a80592bee1fea8760443d51cf643b24d

Es muss nicht unbedingt Fox sein, diese klassische kurzschenkelige Form gibt es von einigen Herstellern wie Korda, Gamakatsu, GLT usw. aber die Fox sind sehr verbreitet und meiner Meinung nach qualitativ gut und brauchbar.

Beim Vorfachmaterial wird ich wie oben erwähnt zum geflochtenen Kryston Merlin in 15lbs, eventuell sogar 25lbs greifen, das kriegst Du u.a. überall hier:

http://www.monstertackle.de/monster....html?osCsid=a048c2b45f7b2ccdab9df2c3448cc34d
http://www.monstertackle.de/monster....html?osCsid=ea8c21de2f30657ee279bba217bce3c6
http://www.carpfishing.de/kl/shop/c...59&PHPSESSID=a80592bee1fea8760443d51cf643b24d
http://www.clemens-angelshop.de/shop/krystonaccessoires.htm
 
Oben