Köderfriedhof

S

Sxxxxcxxs96

Guest
Hallo, liebe Trauergemeinde!

Aus gegebenem Anlaß möchte ich hiermit dieses Thema eröffnen. Ich mußte soeben den schmerzhaften Verlust eines meiner Lieblingsstücke erleiden::c:c

Mein Illex Arnaud hat sich gerade verabschiedet. Er wurde unter Einsatz all seiner Fähigkeiten durch einen Hänger überrascht und ward nicht mehr gesehen.#q
Die Mosel hat ihn sich geholt.

Beileidsbekundungen werden gerne angenommen....

Nach einer ausreichenden Trauerphase werde ich mir wohl wieder den gleichen Wobbler zulegen...

...morgen um 09.00h öffnet der Dealer...:g:)

Seid Ihr genauso bescheuert wie ich?

LG
Carsten
 

zanderzone

Baitcaster
AW: Köderfriedhof

Mein aufrichtiges Beileid!!

Ich kann Deine trauer verstehen, denn es ist immer sehr ärgerlich, wenn der lieblings Köder sich verabschiedet..

"Mosel hab ihn seelig!! ;-)
 

J-son

Ausnahmevegetarier
AW: Köderfriedhof

...und ich dachte schon, es ginge um unsere Gewässer im Allgemeinen...trotzdem Beileid, wenngleich ich nicht verstehe, wie man mit so teuren Ködern woanders als an einer unendlich tiefen Talsperre angeln kann, oder an einem ebensolchen Baggersee. Der Preis für gute Wobbler war letztlich der Grund, weshalb ich auf Gummis umgestiegen bin.

GRZ:
J@Y
 
AW: Köderfriedhof

Mein Beileid :)

Aber so gesehen, wenn es theoretisch möglich wäre, würde es mich echt interessieren was man so alles an "Material" in den Flüßen so auf dem Grund begraben liegt :D
Also nicht der Müll den manche Leute reinschmeißen, sondern die ganzen abgerissenen Angelsachen. Wieviele Tonnen Blei, Haken usw :D

Würd mich echt mal interessieren wieviele kg oder Tonnen so in einem großen Fluß begraben liegen xD
 
AW: Köderfriedhof

Wir haben hier ein Pumpspeicherwerk und wenn da im oberen Becken mal wieder Niedrigwasser ist findet man einiges an Montagen zwischen den Steinen! Genauso auch in der Elbe bei Niedrigwasser. Da kommt schon was zusammen! ;)

Ich musste letztens meinen Lieblingsforellenwobbler zwischen den Steinen lassen, aber das ist okay, denn er hat seine Arbeit stets zu meiner vollsten Zufriedenheit erfüllt! :) So lange man den gleichen wiederbekommt lässt sich das verschmerzen.

Ich musste aber auch schon nen Zalt im Wasser lassen, ohne das er je einen Fisch gesehen hat. Das schmerzt dann schon mehr...

flo
 

Rosi

ostseetauglich
AW: Köderfriedhof

Moin Carsten, wir kennen uns nicht, aber ich kann dich verstehen und drücke die Daumen, daß dein Liebling in selber Farbe und selbem Wg noch käuflich ist.;)
 
T

theundertaker

Guest
AW: Köderfriedhof

Geschehen ist es um den Wobbler,
das Lieblingsstück wars noch zu drein,
ich kann deshalb nicht länger warten
und hauche meiner Köderbox
denselben Wobbler wieder ein.

In Ewigkeit Amen.

Möge der Fluss mit dir sein...mein herzliches Beinkleid....^^
 

Veit

I ♥ Zander
AW: Köderfriedhof

...und ich dachte schon, es ginge um unsere Gewässer im Allgemeinen...trotzdem Beileid, wenngleich ich nicht verstehe, wie man mit so teuren Ködern woanders als an einer unendlich tiefen Talsperre angeln kann, oder an einem ebensolchen Baggersee. Der Preis für gute Wobbler war letztlich der Grund, weshalb ich auf Gummis umgestiegen bin.

GRZ:
J@Y
Weil er da aller Wahrscheinlichkeit nach bestenfalls kurz nach der Hechtschonzeit was bringen wird..... ;)
Man kauft sich doch keine teuren Köder um sie nur sinnlos in der Box liegen zu lassen und sie nur dann einzusetzen, wenn man unter garantie keinen Hänger damit bekommt.
No risk, no fun!

PS: Bei mir gingen gestern ein Illex Water Monitor (abgerissen mit nem Großdöbel weil irgendwas mit dem Vorfach nicht stimmte |gr:) und ein Rapala Dives To (Hänger) drauf.
 

Maok

wohnt nich mehr hier
AW: Köderfriedhof

Kann ich auf jeden Fall gut nachvollziehen. Hab letztens nen Wobbler beim ersten Wurf in der Steinpackung verloren, also quasi noch jungfräulich... :( Fand ich auch ziemlich ärgerlich, aber was will man machen. Sehe das so wie Veit: No risk, no fun!!! :)

Grüße

Maok
 

Gorcky

Läuft...
AW: Köderfriedhof

Weil er da aller Wahrscheinlichkeit nach bestenfalls kurz nach der Hechtschonzeit was bringen wird..... ;)
Man kauft sich doch keine teuren Köder um sie nur sinnlos in der Box liegen zu lassen und sie nur dann einzusetzen, wenn man unter garantie keinen Hänger damit bekommt.
No risk, no fun!

PS: Bei mir gingen gestern ein Illex Water Monitor (abgerissen mit nem Großdöbel weil irgendwas mit dem Vorfach nicht stimmte |gr:) und ein Rapala Dives To (Hänger) drauf.

Das Problem kenn ich Veit!! ;-)

Die Beerdigungen meiner in den letzten Jahren verlorenen Köder könnte ich schon garnicht mehr bezahlen... :q

Aber ich schlepp auch sehr gerne nah an der Steinpackung und dann mit Flachläufern, seitdem halten sich meine Verluste in grenzen!:k
 

Raubfisch-Fan

WM-Tippspiel-Top-Tipper
AW: Köderfriedhof

Mein Beileid; wenn ich mir angucke, was ich an Koedern versenke, dann kann man hier bald ueber das wasser laufen :c:c:c

Unter einer Bruecke liegen so ungefaehr 10 Einkaufswagen vom nahen Supermarkt, die irgendwelche Idioten da reingeschmiessen haben... #d hat mich etliche Koeder im fruehjahr gekostet, bis ich im Sommer bei Niedrigwasser und Aufklaren erkennen konnte, was da los ist...
 

bertman

Member
AW: Köderfriedhof

Mein Beileid; wenn ich mir angucke, was ich an Koedern versenke, dann kann man hier bald ueber das wasser laufen :c:c:c

Unter einer Bruecke liegen so ungefaehr 10 Einkaufswagen vom nahen Supermarkt, die irgendwelche Idioten da reingeschmiessen haben... #d hat mich etliche Koeder im fruehjahr gekostet, bis ich im Sommer bei Niedrigwasser und Aufklaren erkennen konnte, was da los ist...

Schon runter getaucht? Wenn du sie sehen kannst, sollte das ja nicht das Problem sein. Es sei denn, der Fluss ist befahren |evil: Dann musst du eben schneller tauchen, oder den Verkehr anhalten :q

Gruss Robert :vik:
 
S

Sxxxxcxxs96

Guest
AW: Köderfriedhof

@ veit : So sehe ich das auch !
@ all: Danke für die Anteilnahme. Ich merke, ich bin nicht allein....

Im Übrigen war die Stelle bis dato safe... vielleicht wurde durch die verschiedenen Gewitter Geäst o.ä. dorthin geschwemmt, weil da auch ne leichte Rückströmung ist. Und das Problem mit den Einkaufswagen gibt es hier auch....

So what: Wir haben 09.35 h und ich habe einen neuen Arnaud...

LG
 

Raubfisch-Fan

WM-Tippspiel-Top-Tipper
AW: Köderfriedhof

Schon runter getaucht? Wenn du sie sehen kannst, sollte das ja nicht das Problem sein. Es sei denn, der Fluss ist befahren |evil: Dann musst du eben schneller tauchen, oder den Verkehr anhalten :q

Gruss Robert :vik:

Der Fluss nennt sich "Seine", und die besagt Bruecke steht in Paris... mein Drang, dort reinzusteigen, haelt sich in Grenzen ;)
 

Veit

I ♥ Zander
AW: Köderfriedhof

Der Fluss nennt sich "Seine", und die besagt Bruecke steht in Paris... mein Drang, dort reinzusteigen, haelt sich in Grenzen ;)

Ich würds machen, gerade bei solchen Temperaturen wie gestern oder vorgestern ist das doch mal ne willkommene Abkühlung. :)
Kann mich noch erinnern wie mal ein junger Mann an einem Wehr gezielt mit Taucherbrille nach verlorenen Bleien und Kunstködern anderer Angler getaucht ist. Er hat dann tatsächlich neben diversen Twistern ect. eine komplette Grundmontage rausgeholt, wo noch ein quicklebendiger ca.50er Döbel dranhing.
 
AW: Köderfriedhof

Es ist wohl nur noch eine Frage der Zeit, dass auch ich mal nach meinen Kunstködern tauche. Nicht nur um die Köder wieder nach Hause zu bringen, sondern auch um zu sehen, ob meine Stelle auch die Abrisse wert war....

Hab auch schon überlegt, mit diversen "Köderlösern" ans Wasser zu gehen, aber da ist mir einerseits die Zeit zu schade, jeden dritten Wurf mit so nem Teil zumzuhantieren und zum anderen denk ich, dass das Gewurstel doch eine rechte Scheuchwirkung hat. Und am Ende ist noch fraglich, ob man den Köder wirklich rausbekommt oder der "Löser" letztendlich auch noch verschollen bleibt.

gruß JUL
 

Veit

I ♥ Zander
AW: Köderfriedhof

@ gufipanscher: Son Wobblerretter ist durchaus einen Versuch wert, wenn man ihn zur Hand hat, aber er funktioniert auch keineswegs immer.
 
W

WickedWalleye

Guest
AW: Köderfriedhof

Das Schlimmste überhaupt sind Reusen. #q

Nichts gehört so sehr verboten wie die Dinger!
 

jkc

...und Jessy; nun in "NL" :-(
AW: Köderfriedhof

Hi, für gewöhnlich sind die Teile doch in irgendeiner Weise markiert? Ich kenne keinen Fischer der nach dem Eichhörnchenprinzip vorgeht und genug versenkt damit die 30% die er durch Glück wieder findet fürs Überleben ausreichen?
So ein Einkaufswagenfriedhof ist da schon eine andere Sache...
Im übrigen habe ich viele meiner Abräumer in guten Zeiten auf Vorrat gekauft, da die Preise z.B eines Rapala Jointeds zwischen 7,5€ und 12,8€ schwanken und sich so einiges sparen lässt (Geld und Ärger.)

Grüße JK
 
Oben