Köderfische mit Knicklicht pimpen

dosenelch

00 Schneider
Für den nächsten Ansitz auf Zander ist mir die Idee gekommen, ob es nicht mal einen Versuch wert wäre, meine Köfis mit Knicklichtern auszustatten. Also entweder das Knicklicht in den beiderseits tief eingeritzten Fisch stecken, so dass er seitlich etwas leuchtet oder bei Grundmontage das Knicklicht ein Stückchen vor dem Köfi auf dem Vorfach befestigen.
Hat das schon mal einer probiert?
 

Andal

Teilzeitketzer
In stillem Gedenken
AW: Köderfische mit Knicklicht pimpen

Dort wo Biolumineszenz eine Rolle spielt, also im Meer bringt es was. Aber im Süßwasser?
 

Schneidi

Active Member
AW: Köderfische mit Knicklicht pimpen

Ist in ba-wü verboten. Schau erst mal nach wie es in deinem bundesland aussieht
 
S

Skrxnch

Guest
AW: Köderfische mit Knicklicht pimpen

Hab das schon öfter im Baggersee probiert an der Zanderangel, Frisches gelbes Knicki glaub 1-2 Fehlbisse. Knicki vom Vortag (über Nacht gekühlt/eingefroren) deutlich mehr Fehlbisse|rolleyes.

Die Bisse waren teils sehr heftig, aber immer nur von kurzer Dauer. Kann sein dass der Köfi mitsamt den Haken dadurch zu steif wirkt.
Könnte aber durchaus nen Versuch in Flüssen bei angetrübtem Wasser wert sein. Nie probiert, ich angle seit langem nur in Baggerseen.
Bin mal gespannt wer damit Erfolg hatte, irgendwer bestimmt...
 

kati48268

Well-Known Member
AW: Köderfische mit Knicklicht pimpen

Die Afrowelse im Forellenpuff stehen drauf, haben aber sowieso ein ganz anderes Verhalten als unsere einheimischen Fische.

Mit Leucht-Gummi-Mais u.ä. hatte ich Nachts schon klasse Ergebnisse auf Rotfeder & Schleie.. Tests mit herkömmlichen Köder direkt daneben waren eindeutig, Licht rules!

Zander ist nicht so meine Baustelle, aber meine bisherigen Versuchsergebnisse mit Leuchtködern (Fluoreszierend bis Knicklicht im/am Gummiköder) waren bisher doch sehr mau, steh damit aber noch in den Anfängen.
Knicki im KöFi bringt übrigens gar nix, es schimmert nix durch.
 
S

Skrxnch

Guest
AW: Köderfische mit Knicklicht pimpen

Knicki im KöFi bringt übrigens gar nix, es schimmert nix durch.

Doch rektal selbst eins vom Vortag in Rotaugen, -federn und Lauben schon, aber nur mit relativ kleinen Köfis. Bis auf den Kopf kaum größer als das Knicki selbst. Genau das macht es dann vermutlich unnatürlich beim Biss und deshalb hatte ich vermutlich nur Fehlbisse.

Also ich kann das dann durchschimmern sehen:m, praktiziere es aber nicht mehr weils mir bisher nur Fehlbisse brachte.

Gefangen hab ich mal im Rhein nen Zander auf die Pose selbst mit so einen alten Knicki. Biss nicht bemerkt, Schnur doppelt um die Kiemenbögen verwickelt, Aber das zählt ja nicht, steht aber hier schon glaub 2 mal unter kuriose Angelerlebnisse o. ä..
 

fordfan1

Tapferes Schneiderlein
AW: Köderfische mit Knicklicht pimpen

Wie schon geschrieben wurde vielerorts verboten...

Hatte es auch mehrmals probiert am Fluss und im See,zwei Ruten nebeneinander als Vergleich...

Fazit:Vergiss es,zumindest bei mir hat sich kein deutlicher Unterschied gezeigt.

Kann bei dir natürlich wieder anders sein ;)

Try and Error sage ich da nur.
 

kati48268

Well-Known Member
AW: Köderfische mit Knicklicht pimpen

Doch rektal ... aber nur mit relativ kleinen Köfis...
Ok, geschluckt.
Obwohl das in diesem Zusammenhang irgendwie nicht passt... |kopfkrat

Hatte das mit größeren Köfis versucht, null Effekt; bei Gummis geht's auch nur vernünftig bei dünnen Tuben oder Gufis in Richtung Transparent. Blau & Rot sind in diesen Fällen auch echt schlapp, die gelben Knickis müssen es schon sein.
Aber der Erfolg war für mich bisher eh nicht bemerkbar.
Richtig trübe, dunkle Gewässer oder größere Tiefen bin ich auch noch nicht angegangen.
 

diemai

Blechangler
AW: Köderfische mit Knicklicht pimpen

Für den nächsten Ansitz auf Zander ist mir die Idee gekommen, ob es nicht mal einen Versuch wert wäre, meine Köfis mit Knicklichtern auszustatten. Also entweder das Knicklicht in den beiderseits tief eingeritzten Fisch stecken, so dass er seitlich etwas leuchtet oder bei Grundmontage das Knicklicht ein Stückchen vor dem Köfi auf dem Vorfach befestigen.
Hat das schon mal einer probiert?

Wie schon erwähnt , ist es oft regional verboten , mit leuchtenden Ködern oder mit Hilfe von Licht zu angeln .

Eine andere Methode , die ich auf Zander vor Jahren schon 'mal ausprobiert habe , ist das Angeln mit Futterkorb , ......nur das der Futterkorb anstatt wie üblicherweise mit Paniermehl , Haferflocken und dergleichen , mit frisch gehacktem Köderfisch-Ragout bestückt war;).

Habe das dann aber allerdings auch leider schnell wieder eingestellt , weil es nicht nur die Zander , sondern auch die hier allgegenwärtigen Wollhandkrabben verschärft angelockt hatte:( !

Gruß , diemai#h
 

dosenelch

00 Schneider
AW: Köderfische mit Knicklicht pimpen

Warum ist denn das Angeln mit künstlichen Lichtquellen überhaupt verboten? Wegen den Chemikalien darin?

Und was gehört eigentlich zu diesen sogenannten künstlichen Lichtquellen?
 
Zuletzt bearbeitet:

diemai

Blechangler
AW: Köderfische mit Knicklicht pimpen

Warum ist denn das Angeln mit künstlichen Lichtquellen überhaupt verboten? Wegen den Chemikalien darin?

Und was gehört eigentlich zu diesen sogenannten künstlichen Lichtquellen?

Ich denke 'mal , weil es bei Behörden , -Verbands, -und Vereins-Oberen als eine erfolgreiche Methode angesehen wird , ........denn alles , was irgendwie besser oder mehr fängt , ist doch bei uns gänzlich , teilweise und/oder regional verboten , .......siehe Paternoster , Umbrella-Rig , lebendiger Köderfisch , gefärbte Maden , Lockstoff , Nachtangeln , Schleppangeln , Echolot , Kunstköder über 30gr oder Grundangeln(letztere beiden in Lübeck) , etc .

......vielleicht kann man auch ein Glühwürmchen an den Haken hängen:q?

Gruß , diemai#h
 
S

Skrxnch

Guest
AW: Köderfische mit Knicklicht pimpen

@diemai: Stimmt genau!:m

In dem Fall ist der Hintergrund vermutlich dass man vermeiden will/wollte das man nachts mit dem PKW-Licht den Angelplatz ausleuchtet. Zumindest hab da noch was vom Prüfungskurs im Hinterkopf.
 

diemai

Blechangler
AW: Köderfische mit Knicklicht pimpen

@diemai: Stimmt genau!:m

In dem Fall ist der Hintergrund vermutlich dass man vermeiden will/wollte das man nachts mit dem PKW-Licht den Angelplatz ausleuchtet. Zumindest hab da noch was vom Prüfungskurs im Hinterkopf.


Mag angehen , ...hatte 'mal irgendwo in'ner Angelzeitschrift gelesen , das man an urbanen Gewässern es auf Zander durchaus 'mal im Schein von eventuell vorhandenen Straßenlaternen o. Ä. probieren sollte , ......und zwar mit flachlaufenden , schlanken Wobblern .

..........aber diese Lichtquellen kann man ja wenigstens nicht verbieten...:)!

Gruß , diemai#h
 

angler1996

36Z Löffelschnitzer
AW: Köderfische mit Knicklicht pimpen

aber als Alternative dazu die Solarlampen verwenden:)
Die kann man überall hinstellen
Gruß A.
 

Margarelon

Member
Z. B. LFischG NRW, Zitat:

"§ 39 (Fn 11)
Verbot schädigender Mittel
(1) Es ist verboten, beim Fischfang künstliches Licht, explodierende, betäubende und giftige Mittel sowie verletzende Geräte, mit Ausnahme von Angelhaken, anzuwenden."

LFischG RLP, Zitat:

"§ 43
Verbot schädigender Mittel
(1) Es ist verboten, beim Fischfang künstliches Licht, explodierende, betäubende oder giftige Mittel oder verletzende Geräte mit Ausnahme von Angelhaken zu verwenden."

Nur ein paar Beispiele. Und Knicklicht im/am Fisch ist ein künstliches Licht. Also verboten.
 

diemai

Blechangler
AW: Köderfische mit Knicklicht pimpen

Z. B. LFischG NRW, Zitat:

"§ 39 (Fn 11)
Verbot schädigender Mittel
(1) Es ist verboten, beim Fischfang künstliches Licht, explodierende, betäubende und giftige Mittel sowie verletzende Geräte, mit Ausnahme von Angelhaken, anzuwenden."

LFischG RLP, Zitat:

"§ 43
Verbot schädigender Mittel
(1) Es ist verboten, beim Fischfang künstliches Licht, explodierende, betäubende oder giftige Mittel oder verletzende Geräte mit Ausnahme von Angelhaken zu verwenden."

Nur ein paar Beispiele. Und Knicklicht im/am Fisch ist ein künstliches Licht. Also verboten.

.............dann dürfte man in NRW ja auch nicht mit Kunstködern in Nachtleucht-Farbe angeln , oder ?



.....hab' irgendwo auch schon 'mal Angelhaken mit fluoreszierender Beschichtung gesehen......watt nu |kopfkrat|bigeyes??

Gruß , diemai#h
 

Margarelon

Member
.............dann dürfte man in NRW ja auch nicht mit Kunstködern in Nachtleucht-Farbe angeln , oder ?

.....hab' irgendwo auch schon 'mal Angelhaken mit fluoreszierender Beschichtung gesehen......watt nu |kopfkrat|bigeyes??

Gruß , diemai#h

Nachleuchtend scheint was anderes zu sein. Da hat uns damals im Kurs der Leiter, selbst Kontrolleur, den Tipp gegeben, mal solche Köder zu testen...
Aber sicher wäre ich mir da nicht...
 

diemai

Blechangler
AW: Köderfische mit Knicklicht pimpen

Nachleuchtend scheint was anderes zu sein. Da hat uns damals im Kurs der Leiter, selbst Kontrolleur, den Tipp gegeben, mal solche Köder zu testen...
Aber sicher wäre ich mir da nicht...

..........ich hab' keine Ahnung , ob so'ne Kunstköder bei uns verboten sind oder nicht , ....wer will das auch nachprüfen , .....eingesetzt habe ich sie schon einige wenige Male , sowohl bei Nacht mit der Taschenlampe "aufgeladen" und auch an trüben Tagen(da erledigt das wohl das Tageslicht) , ...aber ob meine Fänge darauf nun unbedingt an dem Nachtleucht-Effekt gelegen haben|kopfkrat , ......Fische reden nicht#c!

Gruß , diemai#h
 

phirania

phirania
In stillem Gedenken
AW: Köderfische mit Knicklicht pimpen

Moin auch
Party am Wasser, Partybeleuchtung unter Wasser da geht was.....:):):)
 
AW: Köderfische mit Knicklicht pimpen

Also ich stell mir das nicht so prickelnd vor, wenn ein Zander den Köder schluckt und die Montage abreisst. Evtl. schafft es die Magensäure ja, das chemische Mittel zu vernichten. Was aber, wenns anderstrum läuft??

Wäre für mich Grund genug, es bleiben zu lassen.

Gruß
 
Oben