Köder werden vom Haken gelutscht

LIFEKID

Member
Hallo zusammen,

ich wollte mal wissen ob es mein persönliches Pech ist oder einfach ein andere Fehler vorliegt den ich abstellen kann.

Es passiert mir ganz oft das ich bei Grundmontagen verschiedener Art bei Kontrolle nach Zeit X einfach kein Köder mehr am Haken ist.

Und völlig unabhängig von Länge des Vorfachs, Größer oder Art des Hakens und ob mit Schrot oder ohne.

Das der Köder mal abgenuckelt wird ok, aber ohne das auch nur ein Zupfer an der Schnur bemerkt wird....

Würde mich halt interessieren ob ich was falsch mache oder ob es einfach so sein kann das die Fische sich die Köder nehmen ohne dass auch nur ein wenig die Schnur zuckt.

Grüße
Mike
 
AW: Köder werden vom Haken gelutscht

Hallo zusammen,

ich wollte mal wissen ob es mein persönliches Pech ist oder einfach ein andere Fehler vorliegt den ich abstellen kann.

Es passiert mir ganz oft das ich bei Grundmontagen verschiedener Art bei Kontrolle nach Zeit X einfach kein Köder mehr am Haken ist.

Und völlig unabhängig von Länge des Vorfachs, Größer oder Art des Hakens und ob mit Schrot oder ohne.

Das der Köder mal abgenuckelt wird ok, aber ohne das auch nur ein Zupfer an der Schnur bemerkt wird....

Würde mich halt interessieren ob ich was falsch mache oder ob es einfach so sein kann das die Fische sich die Köder nehmen ohne dass auch nur ein wenig die Schnur zuckt.

Grüße
Mike


Grundeln#c
 

GandRalf

Well-Known Member
AW: Köder werden vom Haken gelutscht

Moin auch,

Von welcher Art Köder reden wir?
 

Esox 1960

Well-Known Member
AW: Köder werden vom Haken gelutscht

Hallo zusammen,

ich wollte mal wissen ob es mein persönliches Pech ist oder einfach ein andere Fehler vorliegt den ich abstellen kann.

Es passiert mir ganz oft das ich bei Grundmontagen verschiedener Art bei Kontrolle nach Zeit X einfach kein Köder mehr am Haken ist.

Und völlig unabhängig von Länge des Vorfachs, Größer oder Art des Hakens und ob mit Schrot oder ohne.

Das der Köder mal abgenuckelt wird ok, aber ohne das auch nur ein Zupfer an der Schnur bemerkt wird....

Würde mich halt interessieren ob ich was falsch mache oder ob es einfach so sein kann das die Fische sich die Köder nehmen ohne dass auch nur ein wenig die Schnur zuckt.

Grüße
Mike
Krabben ??? #c
 

Potti87

Member
AW: Köder werden vom Haken gelutscht

Probiere mal etwas über Grund anzubieten? Von welchem Köder reden wir denn? Wenn Köfi, wie köderst du an?
 

LIFEKID

Member
AW: Köder werden vom Haken gelutscht

Krabben und Grundeln können ausgeschlossen werden.
Sind definitiv keine in dem See drin.
Das habe ich schon von anderen Gastanglern bestätigt bekommen.

Bzgl. meiner evtl. vorhandenen Montagefehler habe ich aber nicht gefragt... Wollte am Wasser nicht als absoluter Anfänger da stehen..

Über Grund anbieten...wie kann ich das bewerkstelligen bei Tauwurm oder Mais?

Köfi war immer recht unberührt. Betrifft mehr Wurm und Ko.

Grüße
Mike
 
Zuletzt bearbeitet:

Andal

Teilzeitketzer
In stillem Gedenken
AW: Köder werden vom Haken gelutscht

Habt ihr Karauschen im See? Die können vorzüglich Köder klauen, ohne dass man etwas mitbekommt!
 

Potti87

Member
AW: Köder werden vom Haken gelutscht

Tauwürmer kann man mit Einwegspritzen (bekommt man in der Apotheke) Luft injizieren. Bei Mais, kleine Styroporkugel vorschalten.
 

GandRalf

Well-Known Member
AW: Köder werden vom Haken gelutscht

Dann sind wir schon mal ein Stück weiter.
Welche Bissanzeige wird verwendet; welche Montage?
 

LIFEKID

Member
AW: Köder werden vom Haken gelutscht

Als Bissanzeiger sind verschiedene verwendet worden.
Elektrische für Schnur, Bissanzeiger zum einhängen in die Schnur, Plastikteil auf einer Stange das bei Schnurzug nach oben geht (Name vergessen), einfache Strohhalme und und und.

Montagen waren durchgängig Grundmontagen mit Grundblei ohne Posen.

Zuletzt das John Sidley Rig.

@Potti87
Luft einspritzen....ok....das kannte ich noch nicht.
Styropor...warum kommt man oft nicht auf die simpelsten Möglichkeiten....thx
 

LIFEKID

Member
AW: Köder werden vom Haken gelutscht

Hallo zusammen,

ich habe nun mal einen Ortsansässigen Händler bei dem ich noch nicht war gefragt und der sagte mir es lege an den Bleien die in dem Gewässer in den Schlamm sinken und das dadurch das durchlaufen der Schnur natürlich gehindert wird.
Das und die in de Gewässer vorhandenen Klodeckel sollen der Grund für die verschwundenen Köder sein.

Ich werde nun bei Gelegenheit mit die mit Kork ausgestattet sind. Dadurch soll nur das Blei absinken und der Kork mit dem Wirbel ermöglicht noch immer einen freien Lauf der Schnur.

Ich lasse mich überraschen!

Grüße
Mike
 

Stoney0066

Active Member
AW: Köder werden vom Haken gelutscht

wenn wirklich die Schur mit einsinken sollte, vielleicht mal mit einem Tiroler Hölzel probieren...
 
Oben