Köder Forellensee

Moin,
wollte mal fragen was ihr so für Köder nimmt und welche in FRage kommen, hatte nämlich gestern noch nichtmal einen Biss :(
 
AW: Köder Forellensee

Also ich fang mal an: ich habe mit dendrobena oder so (würmer) gestern überhaupt nic gefangen, auch keinen biss gehabt oder etwas in der art
 
AW: Köder Forellensee

Wo warst Du denn vorgestern angeln?
Teich? See? Fluß? Tiefe? Welche Köder probiert? Welche Montagen getestet? Haben Andere gefangen? War das Wasser sehr warm? Haste Forellen gesehen? ...usw... ;+ ;+ ;+
 

Philla

Member
AW: Köder Forellensee

Posenangeln: Made/Bienenmade/Forellenpaste (kann auch Kombiniert werden)

Grund: Auftreibende Forellenpaste, Maden, Bienenmaden (kann ebenfalls kombiniert werden)

Spinnfischen: kleine Wobbler, Spinner, Forellenpaste (Sbirolino),
Made, Bienenmade

--------------

Gibt Natürlich noch andere Köder wie du bereits genannt hast, den Wurm aber davon halte ich Persönlich nicht viel.

Sonstiges: Heuschrecken, Mehlwurm, Tebo-Larve, Forelli Pellets usw...

Gruß,Phill
 
AW: Köder Forellensee

Wo warst Du denn vorgestern angeln?
Teich? See? Fluß? Tiefe? Welche Köder probiert? Welche Montagen getestet? Haben Andere gefangen? War das Wasser sehr warm? Haste Forellen gesehen? ...usw... ;+ ;+ ;+
Es war ein großer Teich. Der See ist an der tiefsten Stelle ca. 3m tief. Probiert habe ich Forellenteig, und Dendrobena (Wurm) andere haben gefangen, aber am frühen mittag, forellen habe ich viele gesehen,Der See war in der Nähe von Straelen, kennt den zufällig jemand ?
 
AW: Köder Forellensee

Stehen sie alle noch "sichtbar / oben" ist das Wasser meist (Sommer) etwas wärmer. Dann sind sie eher als "faul" (weniger Sauerstoff im Wasser) zu bezeichnen. In solchen Situationen probiere ich meist erst mal:

1.) Schwimmender Sbiro (flach angeln) mit 1,2 bis 2,1 mtr. Vorfach, mit Made / BiMa, Teig... recht langsam schleppen, mit kurzen Pausen.
2.) Pose / Wasserkugel mit Pilotschwimmer vorab, von 10cm bis 35 cm unter Wasseroberfläche. Made / BiMa, Teig.

Im Schatten von Bäumen sind sie bei Sonnenschein teilweise in kleinen Schwärmen zu finden, Poolbrille is gut. Schwärme / Einzelfische überwerfen, dann Montage langsam "In Marschrichtung" der Forelle vors Maul schleppen. Der Wind sollte einem ins Gesicht stehen (falls das Wasser nicht schon zu warm ist, oder schon Winter = Grund + auftreibend). Oder einfach mal Fische suchen & den Platz wechseln!

Perti !

PS: Beste Beißzeit im Sommer (warm) ist generell der frühe Morgen! In der Mittagshitze regt sich in der Regel an SEEN nicht mehr soooo viel. (Bei kleinen Teichen mag das anders sein....)
 
AW: Köder Forellensee

Danke Ködervorköster,
ja, also als ich gestern ankam, da hatten alle schon ihre fische gefangen, also war es doch schon zu warm. gegen nachmittag hat man auch forellen gesehen die an der oberfläche standen
 
Oben