kleine unstimmigkeiten vor abflug

jürgen290

Member
Hallo zusammen,

wenn ihr eine Reise nach Norwegen über Angelreisen.de gebucht haben würde ich euch empfehlen alles nochmals schriftlich zusichern zu lassen.

Wir haben bereits im September 2007 eine Reise nach Sorreisa gebucht und die Anzahlung geleistet. Da wir die letzten beiden Jahre super betreut wurden, haben wir wieder bei Angelreisen.de gebucht. Dieses Jahr war unser Betreuer Andreas leider nicht mehr beim angesprochenen Unternehmen. Bis Ende Mai war noch alles in Ordnung, dann hörten wir eine Woche vor es losgeht, dass aus unserem Direktflug der um 06:00 Uhr abheben sollte, ein neuer Abflugtermin um 09:00 Uhr wurde. Dass wäre ja nicht so schlimm, allerdings dürfen wir noch 2 3/4 Stunden in Oslo auf den Flughafen aufpassen. Ankunft summa summarum einen halben Tag später. Dafür dürfen wir beim Rückluf sogar zweimal Zwischenlanden, der Direktflug wäre ja sicher zu langweilig gewesen! (statt 12:30 Abflug um 06:55 Uhr)

Na ja diesen Schock konnten wir auch noch verkraften.

Heute ca. 20 Stunden vor Abflug haben wir ja Gott sei Dank noch Tickets erhalten (nochmals vielen Dank), dass schöne an den Tickets ist das Freigepack, dass wir schon in den Autos verstaut haben, wurde von 40 auf 30 Kilo gesenkt (Ich werde das Transportrohr in meinem A..... mitnhemen). Gott sei Dank hat unser Organisator die Tickets durchgelesen, ansonsten hätten wir am Flughafen davon erfahren.

Ich muss mir einfach Luft verschaffen, ich bin auf 180. Ich hoffe das wenigstens der Transfer ins Camp klappt.

Auf unsere Anfrage zu dem Gepäck, haben wir die Antwort bekommen wir sollen das Aufgewicht zahlen und wir werden den Betrag erstatten bekommen. Ich bin ja gespannt wenn unsere Reisegruppe von 14 Leuten am Flughafen in München und Oslo (wir müssen ja umsteigen) das alles in der Eincheckzeit hinbekommen. Beim Rückflug bin ich auf die ähnliche Zeremonie zumindest vorbereitet.

Egal ob wir nun das Geld rückerstattet bekommen (sehr wahrscheinlichm bekommen wir Gutscheine) wird dies sicherlich die letzte Reise mit Angelreisen.de sein. Aber wir sind ja auch nur eine Reisegruppe zwischen 12 und 16 Leuten.

Ich hoffe alle anderen haben mehr Glück bei Ihrer Reise!

Da müssen wir schon viele schöne Fische fangen um diese Pleite ausgleichen zu können.

KOPF HOCH UND RAN AN DIE RUTEN. (Falls wir überhaupt im Camp ankommen),

Viel Glück

Jürgen
 
Zuletzt bearbeitet:

noworkteam

Grobmotoriker
AW: Angelreisen.de - VOLLE PLEITE

Viel Erfolg bei der Abenteuer-Tour...#h

Baldrian nicht vergessen........

Drücke Euch die Daumen ..


Gruss


Noworkteam...

PS zu einer vollen Pleite reicht es trotzdem noch nicht
 

jürgen290

Member
AW: Angelreisen.de - VOLLE PLEITE

PS zu einer vollen Pleite reicht es trotzdem noch nicht - Ich glaube das NOCH muss betont werden.

Baldrian hatt leider keinen Platz mehr, wir haben ja schon 10 Kilo übergewicht.

Danke fürs Daumen halten.

Jürgen
 

Toni_1962

freidenkend
AW: Angelreisen.de - VOLLE PLEITE

ohje ... hoffentlichwirst du wenigesten gut fangen #h ..

aber ich habe Fragen zu deinem Pech:

Bis Ende Mai war noch alles in Ordnung, dann hörten wir eine Woche vor es losgeht, dass aus unserem Direkt Flug der um 06:00 Uhr abheben sollte, ein neuer Abflugtermin um 09:00 Uhr wurde. Dass wäre ja nicht so schlimm, allerdings dürfen wir noch 2 3/4 Stunden in Oslo auf den Flughafen aufpassen. Ankunft summa summarum einen halben Tag später.


==> kann der Reiseveranstaltert dafür?

Dafür dürfen wir beim Rückluf sogar zweimal Zwischenlanden, der Direktflug wäre ja sicher zu langweilig gewesen! (statt 12:30 Abflug um 06:55 Uhr)

==> Ist der Reiseveranstalter für die Flugänderung verantwortlich?


Heute ca. 20 Stunden vor Abflug haben wir ja Gott sei Dank auf noch Tickets erhalten (nochmals vielen Dank),

==> übliche Praxis (zumindest hatte ich das letztes Jahr bei 3 (!) Flugreisen so gehabt)

dass schöne an den Tickets ist das Freigepack, dass wir schon in den Autos verstaut haben, wurde von 40 auf 30 Kilo gesenenkt (Ich werde das Transportrohr in meinem A..... mitnhemen). Gott sei Dank hat unser Organisator die Tickets durchgelesen, ansonsten hätten wir am Flughafen davon erfahren.

==> hat euch der Reiseveranstaltert dabei Buchung falsch informiert oder ist die Regelung der Gepäcksgewichtsreduzierung nach der Buchung erfolgt? In letzterem Falle hat der Reiseveranstalter löblich gehandelt durch seine Info.

Bevor ich vor einem Reiseveranstalter gewarnt werde, muss ich schon wissen, ob dieser für die Flugdatenänderungen verantwortlich ist ! #h

Dicke Fische wünsche ich dir !!
 
Zuletzt bearbeitet:

jürgen290

Member
AW: Angelreisen.de - VOLLE PLEITE

Hallo Toni,

wir haben sämtliche Unterlagen zum Flug, bevor wir gebucht haben erhalten. Wir haben auf 40 Kilo Gepäck bestanden (bereits im August 2007), da wir wissen wieviel wir benötigen. Das wurde vereinbart, ansonsten hätten wir dieses Angebot nicht angenommen.

Unser wurde ein Charterflug (wie letztes Jahr) zugesichert der direkt landet. Jetzt fliegen wir Linie.

Du kannst mir glauben wir haben uns mehrfach abgesichert, dass wir dass erhalten was wir uns vorgestellt haben. Es bringt mir wirklich garnichts, ein Unternehmen als schlecht hinzustellen. Ich möchte nur andere Fischer vor einer Entäuschung bewahren.

Was uns am meisten stört, ist der Informationsfluss der nicht stattgefunden hat. Man kann generell über alles sprechen und auch wir sind die letzten die nicht gemeinsam eine Lösung für ein Problem finden. Aber 1 Woche bzw. 1 Tag vor Abflug ist einfach nicht akzeptabel. Wir müssten unseren Flughafentransfer über ein Reiseunternehmen (dass war nicht glücklich) umorgansieren. Die Reservierung des Parkplatzes am Flughafen umbuchen und was wir mit dem Mehrgwicht machen weiss ich jetzt noch nicht.

Ich werde euch nächste Woche, nachdem wir zurück sind berichten wie alles weiter abgelaufen ist.

Petri Dank

Jürgen
 

LAC

Well-Known Member
AW: Angelreisen.de - VOLLE PLEITE

Hallo,
das hört sich zwar nicht so gut an, wenn man alles vorher klar gemacht hat. Jedoch kann ein chaterflug immer mal ausfallen und dann läuft alles anders, als man es geplant hat.Ein flieger stand doch bereit. Schlimmer ist, wenn euer angelgepäck nicht ankommt - dann bekommt man zwar eine summe (sie ist begrenzt) zurück - aber erst nach monaten. Das regelt dann die fluggesellschaft, da der veranstalter keine schuld hat.
Und wer reichlich fliegt, der erlebt die tollsten sachen, ob mit einer reisegesellschaft oder ohne - da sehe ich diese angelegenheit noch als harmlos, denn ein flugtiket, sagt ja noch nicht, dass geflogen wird - da kann vorher noch viel passieren und oft muss man in städte übernachten, wo man gar nicht hin will, bis es weiter geht. Da sind dann einige hundert betroffen. Kommt eine bombendrohung, dann wird man in turnhallen untergebracht, da regen sich dann mehrere tausend menschen auf und alle winken mit dem ticket und keiner fliegt.

Wünsche euch jedoch viel glück das alles reibungslos auch mit der rückerstattung des übergewichtes läuft und reichlich fische.
 

Honeyball

endlich EX-Mod
AW: Angelreisen.de - VOLLE PLEITE

Ja, Jürgen290, ich finde auch, dass Du es positiv sehen solltest.
Stell Dir vor, Du selbst organisierst eine Angeltour für 15 Leute, hast beim Hüttenvermieter 5 Hütten mit je drei Betten gemietet, außerdem 5 Boote mit Echolot und Plotter, 15 Flugtickets Charter München-Bodö inkl. Freigepäck 40 Kilo geordert und bei einem ortsansääsigen Busunternehmer einen kleinen Bus für die Fahrt zum Camp geordert. Du summierst die einzelnen Preise, teilst das Ganze durch 15, kommst auf 'nen Betrag von 876,54 € und schreibst Deine Leute an, sie sollen Dir das Geld überweisen.

Und dann kommt's knüppeldick:
Der Charterflug wird 6 Wochen vorher vom Flugunternehmen storniert. Mit Mühe und Not sind so kurzfristig 15 Tickets für Linienflüge Augsburg-Hamburg, Hamburg-Oslo, Oslo-Bodö zu bekommen, allerdings nur mit 30 KG Freigepäck.
Du machst die Buchung fix, weil die Reise sonst ins Wasser fallen würde und sagst Deinen Leuten, was Sache ist:
  • dass sie Dir noch 234,56 € überweisen müssen für die Mehrkosten des Linienfluges
  • dass Ihr statt um 12:00 mittags erst um 19:30 Uhr am Camp seid
  • dass Ihr zum Ausgleich dessen am Abreisetag aber schon um 06:30 Uhr los müsst und nicht erst um 13:00 Uhr
  • dass Ihr wegen der Umsteigerei aber trotzdem erst spät abends wieder in Augsburg ankommt
  • und dass alle ihre Tiefseebleie zuhause lassen müssen, damit das Gepäck nicht zu schwer wird
Zwei Mann sagen daraufhin komplett ab, selbst übers AB sind keine Ersatzleute zu finden. Die Flugtickets kannst Du gerade noch stornieren, den Rest aber nicht. Die zuvor überwiesenen 876,54 € behältst Du erstmal, weil Du ja die Gesamtkosten am Hals hast.
Am Flughafen Oslo erreicht Dich Deine Frau am Handy und verkündet Dir mit tränenerstickter Stimme, dass sie Deinen beiden "Freunden", die sie besucht haben, einen Teil des Geldes ausgehändigt hat, weil sie sie ganz energisch "gebeten" haben. Du bist zwar stinksauer und ihr fliegt weiter nach Bodö. Weit und breit ist kein Bus zu sehen, weil Du vergessen hast, die geänderte Ankunftszeit zu faxen....


Dann weißt Du, was Angelreisen.de jetzt alles für Euch getan hat !!!!
 
C

Chris`n`roll

Guest
AW: Angelreisen.de - VOLLE PLEITE

reg dich nicht auf, ist doch alles halb so schlimm....
Du fährst immerhin in den Urlaub, ich habe die letzte 2 Jahre gar keinen gemacht............

Viel Spass,
Christian
 

Andree Hörmann

Double Gewinner
AW: Angelreisen.de - VOLLE PLEITE

muß da auch für angelreisen.de in die presche springen.......für die geänderten flugzeiten können die wirklich nix.....wenn ein charter mangels auslastung einfach gestrichen wird o.ä. hat man als veranstalter immer die pappnase auf , ohne wirklich was ändern zu können. das ist und wird immer ein problem bei flugreisen bleiben.....leider.
 

Heuxs

Active Member
AW: Angelreisen.de - VOLLE PLEITE

Hi Jürgen

Wenn Du dann oben bist und alles Klasse verläuft,sieht doch die Welt ganz anders aus....
Wer fliegt ist auf der einen Seite relativ schnell und Stressfrei in Norge....

Wer aber beim Angeln viel ausprobieren will,ist bei der Gepäckmitnahme immer bescheiden dran.......

Heuxs
 

Stephan25

buttinfizierter Dorschangler
AW: Angelreisen.de - VOLLE PLEITE

Hei Jürgen,

was für eine Fluggesellschaft habt ihr?

Etwa die Hamburg International? Dann wurdert mich gar nichts ...

Und angelreisen.de kann dann auch nichts dafür!

Grüß mir Odd und Kristian in Sörreisa, dieses Jahr hat's leider nur für die Ostsee gereicht.
 

Jirko

kveite jeger
AW: kleine unstimmigkeiten vor abflug

@jürgen

erst einmal tut es mir sehr leid, dass du vor antritt deiner reise solche komplikationen erfahren musstest. das ist definitiv nicht schön und wir alle verstehen deinen unmut. ich habe mir dennoch erlaubt, deine themenüberschrift etwas zu entschärfen und ich denke, du hast vollstes verständnis dafür. wir wünschen dir einen schönen und erholsamen urlaub - skitt fiske #h
 

Seehaeschen

ausgewandert
AW: kleine unstimmigkeiten vor abflug

Wenn ihr mit norwegians fliegt, die haben ihr Handgepäck von 15 auf 10kg herabgesetzt, könnte daran liegen. Ist also löblich wenn euer Veranstalter euch das vorher mitteilt. Im übrigen haben die heut mal schnell 18 Flugzeuge "stillgelegt" aber 14 sollen wohl wieder in Betrieb sein. Unsere Leute sind zumindest schon mal bis Oslo gekommen (Rücktour). Man muss also immer mit irgendetwas rechnen. Allerdings ist es schon ärgerlich wenn man einen Charter bucht u. dann normal fliegen muss.
|wavey: Seehaeschen
 

Hunter72

New Member
AW: kleine unstimmigkeiten vor abflug

Hallo Jürgen,

mittlerweile seid ihr ja bestimmt wieder zu Hause angekommen, oder?
Wolte mal nachfragen, ob außer der Fluggeschichte alles andere wenigstens geklappt hat.
Wäre nett, wenn du mal kurz berichten könntest.

Achja, habt ihr denn auch ordentlich gefangen?

Gruß Hunter
 

jürgen290

Member
AW: kleine unstimmigkeiten vor abflug

Hallo Hunter,

wir sind gut angekommen, Übergepäck haben wir zahlen müssen (bei mir € 120). Drei mal Umsteigen war auch etwas zäh.

Fische waren dieses Jahr leider auch rar. Jeder hatte eine halbe Kühlbox voll.

Jetzt warten wir (seit 1 1/2 Monaten) ob wir ob wir das Geld für das Übergepäck wie versprochen zurück erstattet bekommen?!

Hallo Jirko,

kein Problem dass du die Überschrift geändert hast, inzwischen haben wir uns ja auch schon wieder beruhigt und hoffen dass es nächstes Jahr (dieses mal Island) besser klappt,

Also dann, viel Spaß am fischen

Jürgen
 
Oben