Klassisch englisch

Wer von Euch fischt eigentlich "klassisch englisch". Ich selber ziehe gerne mit Gespließter und Achsrolle loß um Barben und Döbel zu fangen. Dabei gilt eins: Der Weg ist das Ziel!

Ich bin schon so weit, dass ich persönlich schon gar nichts mehr mit dem modernen Tackledesign anfangen kann. Ab Baujahr 1995 wird irgendwie alles "spacig"...#d
 
Oben