Kind 2 Jahre für 2 Tage mit nehmen?

opc-555

New Member
Hallo.
Meine Frau wollte mal wieder mit Angeln gehen.
Nun das Problem, der kleine, habt Ihr erfahrungen wie es ist einen 2 Jährigen da für 2 Tage mal mit zu nehmen an den See?
Das sind ja nun keine Sitten, wie auf einen Campingplatz.
Grüße
 

Esox10

Member
AW: Kind 2 Jahre für 2 Tage mit nehmen?

Hi opc-555 #h,

ich habe vor kurzem mein 3-jährigen Neffe mit zum angeln genommen, war nicht so toll #d#d
Ständig Sachen ins Wasser geschmissen und als ich ihn erklären konnte, dass das nicht gut ist beim angeln wurde es ihn zu langweilig und er wurde quengelig (richtig geschrieben??)

War keine 5 Stunden auszuhalten....

Also RICHTIG angeln fällt aus...

Mfg Krischi
 

Andal

Teilzeitketzer
In stillem Gedenken
AW: Kind 2 Jahre für 2 Tage mit nehmen?

Bestimmt ein ganz toller Plan, wenn man allen Beteiligten die zwei Tage zur Hölle machen möchte!
 

siloaffe

Boddensüchtig
AW: Kind 2 Jahre für 2 Tage mit nehmen?

Park den Klenen bei Oma und Opa, dann sind alle glücklich!

Für ein paar Stunden wäre das sicher ok aber 2 Tage neeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee
 

opc-555

New Member
AW: Kind 2 Jahre für 2 Tage mit nehmen?

Alles klar danke;)
Naja Oma Opa ist nicht.
Da bleibt nur die Variante entweder mit nehmen, oder ich geh alleine.
Dann heist es wohl noch warten, bis die kleinen Mitkönnen.
Da kann man wahrscheinlich das ganze nur langsam ran führen und mal mit 1 Tag auf nen campingplatz anfangen.
Ich hoffe ja mal das mit 8-10 Jahren sie dann das angeln begeistert und selber jede woche raus wollen;)
 

Jose

Active Member
AW: Kind 2 Jahre für 2 Tage mit nehmen?

...den hast du doch sowieso die nächsten 16/18 jahre an der schmusebacke. lass den zuhause und mach mit dem, wenn er 10+x ist, ne woche fischsause.
tut dir besser und ihm

...und wenn du was fängst, nix release, fisch ist top-feeding für 2sömmrige :m
 

opc-555

New Member
AW: Kind 2 Jahre für 2 Tage mit nehmen?

Ja am besten noch das Aquarium ein packen damit er was zum Spielen hat^^
 
AW: Kind 2 Jahre für 2 Tage mit nehmen?

mein Kleiner (3 Jahre) geht eigentlich sehr gerne mit zum angeln

verliert aber nach spätestens 2 Stunden komplett das Interesse am eigentlichen Ausflugsgrund. Da kannst du mit Engelszunge reden wie und was du willst, der will dann einfach Abwechslung. Vorzugsweise Zeug ins Wasser schmeissen :)

und das ist auch völlig okay und normal in dem Alter

wenn ihr wirklich zum angeln gehen wollt und sonst keine Alternativen geplant habt, lasst ihn zuhause. Das bringt ihn sonst im schlimmsten Fall nur dazu das Thema "angeln" mit Zwang und Langeweile in Verbindung zu bringen

Denke kaum, dass ihr (du) das willst |supergri
 
D

Dxnnxrstxxn

Guest
AW: Kind 2 Jahre für 2 Tage mit nehmen?

also ich wa auch immer mit meinem vater in dem alter angeln ^^ er hat nie gesagt das ich unruhig wa ! hab auch noch bilder davon ^^ oh man was für alte ruten und rollen er hatte ^^ aber zu der zeit waren sie top !
 

Tom

Member
AW: Kind 2 Jahre für 2 Tage mit nehmen?

Hallo zusammen,
wenn man/Frau Kinder mit zum Angeln nimmt, dann sollte man/Frau
sich darüber im Klaren sein, das die Kids das Tempo vorgeben und
man das Angeln eher zweitrangig sehen sollte.

Wenn ich mit meiner Siebenjährigen am Wasser bin, sehe ich das eher
als einen Ausflug als Angeln. Mittlerweile hat sie zwar eine eigene Rute
und versucht sich mit Blinkern und Gummifischen, aber das hält meisten
nur 10 Minuten und dann ist wieder was anderes angesagt.

Ein kleiner Kescher und ein Eimer sorgen für etwas Abwechslung und Spaß.
Die nötige Ruhe kommt dann wohl erst im Alter von 10 - 12 Jahren. Hoffentlich!

Nichts desto trotz:
Kinder und Draußen ist immer eine gute Entscheidung, denn es gibt viel
zu sehen, zu spielen, zu entdecken! Und wenn es nur die Kaulquappen
sind oder die gekescherten Fische!

Falls ihr doch angeln wollt: Wie wäre es, wenn ihr euch beide mit der
Betreung abwechselt? Einer angelt, der andere bespaßt derweil den Nachwuchs!

In diesem Sinne:
Raus an die frische Luft und den Kleinen Rackern die Welt zeigen
 

daci7

Käpt'n Iglo
AW: Kind 2 Jahre für 2 Tage mit nehmen?

Karpfenangeln ist kein Problem - dafür braucht man ja nicht viel Aufmerksamkeit. Nen 2-tägigen Zeltausflug kann so ein Kleiner schon ab, aber wie schon geschrieben: Angeln steht im Hintergrund und irgendwie beschäftigen ist angesagt ;)
Zu zweit sollte das funktionieren - stressfrei abhängen kann aber anders sein ;)
 

Salziges Silber

Salzwassersüchtig
AW: Kind 2 Jahre für 2 Tage mit nehmen?

ja, vor die glotze die kleinen und schon hat mami und papi zeit zu allem was spass macht!:q

ich habe am morgigen tag ähnliches vor, mit meinem vater 70 plus und meine 4 1/2 jährigen tochter mit dem boot aufs wasser zum angeln
ob es geniele idee ist werde ich dann wissen und es hier in diesem trööt berichten!
hauptsache ist, dass äußeren bedingungen stimmen, dieses wäre schon die halbe miete, sonst quengeln vllt meine beiden gästen im duett und ich kann die tour abbrechen.
 
L

Lommel

Guest
AW: Kind 2 Jahre für 2 Tage mit nehmen?

Hallo zusammen,
wenn man/Frau Kinder mit zum Angeln nimmt, dann sollte man/Frau
sich darüber im Klaren sein, das die Kids das Tempo vorgeben und
man das Angeln eher zweitrangig sehen sollte.

Wenn ich mit meiner Siebenjährigen am Wasser bin, sehe ich das eher
als einen Ausflug als Angeln. Mittlerweile hat sie zwar eine eigene Rute
und versucht sich mit Blinkern und Gummifischen, aber das hält meisten
nur 10 Minuten und dann ist wieder was anderes angesagt.

Ein kleiner Kescher und ein Eimer sorgen für etwas Abwechslung und Spaß.
Die nötige Ruhe kommt dann wohl erst im Alter von 10 - 12 Jahren. Hoffentlich!

Nichts desto trotz:
Kinder und Draußen ist immer eine gute Entscheidung, denn es gibt viel
zu sehen, zu spielen, zu entdecken! Und wenn es nur die Kaulquappen
sind oder die gekescherten Fische!

Falls ihr doch angeln wollt: Wie wäre es, wenn ihr euch beide mit der
Betreung abwechselt? Einer angelt, der andere bespaßt derweil den Nachwuchs!

In diesem Sinne:
Raus an die frische Luft und den Kleinen Rackern die Welt zeigen

Perfekt gesagt. Wenn ich mit unseren beiden jüngsten Angeln gehe steht das Angeln halt an zweiter Stelle.

Beim Zelten halt so ein bischen Eventcharakter reinbringen. Sternenbilder erklären, kleine Gruselgeschichten zum Abend.
Wenn erlaubt Grillwürste am Spiess. Beide in die Schlafsäcke einmummeln, Gute Nacht Küsschen.

Wenn Sie dann Schlafen Feierabendbierchen und in Ruhe bis morgen angeln.

By the way ein Kinderlachen ist das schönste was es gibt und Natur ist immer besser wie Fernsehen.

LG Lommel
 

keinangelprofi

Well-Known Member
AW: Kind 2 Jahre für 2 Tage mit nehmen?

Meine Frau und mein fast 2jähriger sind oft beim Angeln dabei, ich mache aber keine 2 Tage Ansitze derzeit.
Feine Sache und auch nicht so langweilig, man muss nur aufpassen, dass er nicht ins Wasser fällt; hat in dem Alter magische Anziehungskraft. Mutti geht mit dem kleinen spazieren usw., dann haben beide was zu tun.

VG#h
 

ToxicToolz

... ... ... ... ... ...
AW: Kind 2 Jahre für 2 Tage mit nehmen?

Gute Frage. Antwort: NEIN man, lass es sein.

Mein kleener is 7 und is am Wasser mit seiner Stippe in der Regel zu Hause. Aber 1-2-3 Day´s mit Zelt am Wasser nebst Bäume zum klettern, Wald, Wiese, Lagerfeuer, Holz kloppen (naja, alles was uns so früher Spaß machte) ect. .. no Way.

Lass stecken....

Gruß Toxe
 
Zuletzt bearbeitet:

Salziges Silber

Salzwassersüchtig
AW: Kind 2 Jahre für 2 Tage mit nehmen?

Wie angekündigt hier der Kurzbericht!(02.07.2013)
Was für eine Überraschung, von wegen die kleinen Racker machen Stress.
Ich ziehe den Hut vor meiner kleinen Tochter, sie war voller Begeisterung bei der Sache, wir haben den ganzen Tag (8.00- 14.30Uhr) auf dem Boot (Ostsee) verbracht,essen, trinken, fischen und auch die kleine Notdurft war kein Problem.
Nicht einmal der Regen am morgen konnte die Lütte abschrecken, Fische greifen, selber angeln und Fischfotos machen.
Auf der Heimfahrt im Auto schlief sie wie ein Baby, was will man mehr...

Bilder hier:
http://www.anglerboard.de/board/showthread.php?t=36194
 
AW: Kind 2 Jahre für 2 Tage mit nehmen?

Was für eine Überraschung, von wegen die kleinen Racker machen Stress.


als zuerst einmal:

Bilder meiner Kinder (auch wenns in deinem Fall wohl die Nichte ist) würde ich NIEMALS ins Netz stellen. Treibt sich genug Gesindel rum die jedes Bild eines Kindes zweckentfremden

du musst außerdem schon unterscheiden zwischen einem (wie im Fall des TE) 2- jährigen und einem (wie in deinem Fall) 4 1/2 jährigen Kind

da liegen WELTEN in der Entwicklung zwischen
 

Stefff

WasserFuzzi
AW: Kind 2 Jahre für 2 Tage mit nehmen?

Alles klar danke;)
Naja Oma Opa ist nicht.
Da bleibt nur die Variante entweder mit nehmen, oder ich geh alleine.
Dann heist es wohl noch warten, bis die kleinen Mitkönnen.
Da kann man wahrscheinlich das ganze nur langsam ran führen und mal mit 1 Tag auf nen campingplatz anfangen.
Ich hoffe ja mal das mit 8-10 Jahren sie dann das angeln begeistert und selber jede woche raus wollen;)


Hi,
hast du mehrere Kinder? Wenn Ja dann seh ich da kein Problem!

War mit Frau, Töchter (damals 2 1/2 u. 4 jahre alt) und den Hunden (7 J. und die kleine 6 Mon.) ein WE mit zwei Zelten unterwegs!
KEIN PROBLEM und wir machen es immernoch seit nun 5Jahren mittlerweile allerdings mit Wohnwagen!

Versuch`s einfach, sonst zweifelst du immer ob`s nich vielleicht doch geklappt hätte. Und wenn de alleine fährst haste n schlechtes Gewissen!

Plan allerdings den Notfall schon mal mit ein und nimm eine evtl. verfrühte Heimreise in Kauf, dann bistè nicht entäuscht!

Grüße, und traut euch einfach!#6
 
Oben