Kichererbsen

makki

Member
Hi,
ich habe vor jetzt in kürze zum ersten mal kichererbsen zu kochen. ich habe gelesen, dass man die kichererbsen min. 12 std. stunden in wasser einlegen soll und sie dann 15-20 min. zu kochen. richtig?
nun meine frage:
wenn ich die kichererbsen nach dem kochen einfriere, hat das dann negative auswirkungen auf die attraktivität des köders?
lg und danke für jede antwort,
makki
 

Endmin

Member
AW: Kichererbsen

Man nehme trockene Kichererbsen, weiche sie eine Nacht lang ein und koche sie anschließend 10 Minuten im Schnellkochtopf. Inklusive Abkühlzeit sind sie dann ca. 30 Minuten Hitze ausgesetzt. Die warmen Erbsen in ein Sieb geben und kurz kalt abspülen. Dann sind sie "aldente" und auch für`s Haar gut zu gebrauchen. Die besten Erfolge hatte ich im Sommer mit den so vorbereiteten Kichererbsen.


Ich denke einfrieren wird nicht viel daran ändern, wenn du kurzfristig Kichererbsen brauchst, kannst du auch die aus der Dose nehmen, sind genauso fängig ;)
 

Volker64

Member
AW: Kichererbsen

Hallo,

ich weiche die Erbsen 24h ein, dann koche ich die Erbsen und friere sie ein. Die Attraktivität für die Fische und die Konsistenz werden durch das Einfrieren nicht negativ beeinflusst.

gruß Volker
 

Carp-97

Member
AW: Kichererbsen

Kann man mit Kichererbsen auch An/Vorfüttern ?
 

Hook23

Member
AW: Kichererbsen

Griass eich!
Nach dem kochen fülle ich die Kichererbsen samt den eigenen Kochsaft noch gut warm in Petflaschen ab, die halten da Monatelang drinnen. Man muss keine Energie zum konservieren verschwenden, die Flaschen lassen such gut transportieren ohne aufzuplatzen und gut portioniert ist es auch noch.
Funzt mit Tigernüssen ebenfalls sehr gut.
 

DerSimon

Aalrounder
AW: Kichererbsen

Hallo Hook,

deinen Tipp finde ich durchaus interessant. Habe nur etwas bedenken, dass durch die Gärung und das Nachquellen der Partikel die Flaschen platzen könnten?!? Ist dir sowas schon mal passiert? Könntest du die ganze Sache etwas näher beschreiben?

Viele Grüße

Simon
 

Hook23

Member
AW: Kichererbsen

Hallo S!
Gleich vorweg die Flaschen halten es aus. Zu Anfangs hatte ich die Flaschen bis ganz oben gefüllt und diese wurden richtig fest aufgeblasen so das man die F. nicht mehr eindrücken konnte. Die Erbsen-Tigers dehnen sich solange aus wie sie Platz haben, hat den Nachteil das man das Zeug dann nicht herausbekommt und man die Flasche aufschneiden muss. Besser ist es nur bis einige cm unter den Rand zu befüllen da die E-Tigers noch besser aufgehn und sich die F. besser leeren lässt.
Den Saft aber immer so hoch wie die E-Tigers einfüllen.
Nach einiger Zeit stehen lassen der befüllten Flaschen, beginnt eine kurze vergährung die aber wegen den hohen Druck in der Flashe zum stehen kommt. Darum den Saft nur soweit wie die Einlage einfüllen damit beim öffnen des Deckels dieser nicht unkontrolliert aus der Flasche spritzt.
Wenn du die Gährung abschliessen möchtest öffne alle zwei drei Wochen die Flasche um den Druck abzulassen, dieser lässt dann nach einiger Zeit nach.
Bei den Tigers entsteht in der Flasche ein sehr dicker Saft den ich mit den Nüssen im Wasser versenke. Der Saft selbst bekommt einen Geruch so das man gut stehen sollte wenn man ihn in den Kübel umleert |supergri.
Probiers ganz einfach mal mit einer Flasche.

Gruß R!
 
AW: Kichererbsen

du kannst beim kochen auch noch zusätze beigeben wie knoblauch oder vanille ! habe ich früher auch gemacht ^^

habe mit knoblauch kicher immer gut gefangen !
 
Themenersteller Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Kröte Karpfenangeln 7
F Karpfenangeln 4
Lukas (Südtirol) Karpfenangeln 18
Pette Karpfenangeln 6
B Karpfenangeln 16
Oben