Kescherpflicht in NRW

Dieses Thema im Forum "Fischerprüfung" wurde erstellt von rheinfischer70, 25. Juli 2017.

  1. Drillsucht69

    Drillsucht69 Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. April 2013
    Beiträge:
    2.265
    Zustimmungen:
    270
    Ort:
    Immer am Wasser
    AW: Kescherpflicht in NRW

    Gut es hier zu erfahren...
    Ich habe auch immer mein Kescher mit aber nur im Autokofferraum...
    Mich stört das ding auch nur immer wenn ich Strecke mache...
    Habe nur Landungshilfe im Rucksack falls ich angemacht werde die ich nie nutze...
     
  2. rheinfischer70

    rheinfischer70 Active Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    33
    AW: Kescherpflicht in NRW

    Auch wenn der Kescher in Erlaubnisschein drin steht, was beim Rhein in NRW nicht der Fall ist, halte ich die Regelung für unsinnig.
    Was ist dann, wenn jemand einen Aquariumkescher von 10*10cm oder sonst etwas ungeeignetes mithat?

    Der Fisch muss waidgerecht angelandet werden, das müsste reichen und wird beim Passus: "Der Angler hat sich waidgerecht zu Verhalten" ausreichend berücksichtigt.

    Das kann beim Raubfischangeln am Rhein, solange nicht von Spundwänden ohne Zugang zum Wasser geangelt, sehr gut die Handlandung.
    Beim Karpfenangeln oder Angeln von Spundwänden ist die Handlandung natürlich ein Problem, aber ein waidgerechter Angler angelt dort auch nur mit einen geeigneten Kescher.
     
  3. Thomas9904

    Thomas9904 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2000
    Beiträge:
    82.064
    Zustimmungen:
    52
    AW: Kescherpflicht in NRW

    Du vermischst hier gesunden Menschen/Anglerverstand (für jeweils geeignete Landehilfe sorgen) mit juristischen Fragen.

    Juristerei hat rein GAR NICHTS mit gesundem Menschen/Anglerverstand zu tun.

    Da zählt das geschriebene Gesetz/Verordnung etc...

    Da steht Kescher nicht drin, also brauchste nicht.

    Ist recht einfach.
     
  4. ronram

    ronram ...

    Registriert seit:
    1. Juli 2007
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kescherpflicht in NRW

    Naja, an der Spundwand ohne Treppenzugang und Spundwandkescher hast du spätestens beim Zurücksetzen eines geschonten Fisches ein Problem mit der (vorgeschriebenen) gebotenen Sorgfalt.
     
  5. ronram

    ronram ...

    Registriert seit:
    1. Juli 2007
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kescherpflicht in NRW

    Ich hätte da etwas für alle, die von wem auch immer nach einer "Landehilfe" gefragt werden:
    https://www.gerlinger.de/cormoran-teleskopgaff

    :D :D
    Damit dann ein wenig wild rumfuchteln und man wird garantiert nicht mehr belästigt. [emoji14]
     
  6. Franky

    Franky Guest

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden