Kennt jemand den Pechpfuhl bei Waltersdorf

Bruno

Member
Hallo,

kennt von euch jemand den Pechpfuhl bei Waltersdorf?
Über Info's wäre ich dankbar.

Grüsse,
Bruno
 

ToxicToolz

... ... ... ... ... ...
AW: Kennt jemand den Pechpfuhl bei Waltersdorf

meinst du etwa den gleichen teich direkt an der strasse bei möbel höffner gegenüber???
 

Bruno

Member
AW: Kennt jemand den Pechpfuhl bei Waltersdorf

meinst du etwa den gleichen teich direkt an der strasse bei möbel höffner gegenüber???


Hallo,
den kleinen Teich bzw. den grösseren dahinter liegenden kleinen See der ca. 5x so gross ist wie der kleinere meine ich.
Über Google Earth siehst Du das genauer. Dass sich hinter dem kleineren noch ein grösserer Pfuhl befindet wusste ich bis vor kurzem auch noch nicht.

Viele Grüsse,
Bruno
 

E.u.S-MatrixFan

New Member
AW: Kennt jemand den Pechpfuhl bei Waltersdorf

huhu,

also habe jetzt von Freitag 7 Uhr bis heute 12 Uhr dort gesessen...

mit 6 Ruten waren wir da... Maiskette, Madenkette, Boilie (fruchtig, herb und fischig (schneemann, nur poppi und nur sinker)), Frolic, Futterkorb und Wurm... Karpfentechnisch ging GARNICHTS...

auf toten Wurm auf Grund wurde nen 40er Hecht gefangen... und nen 10cm Katzenwels... GANZ GROßES KINO

Angelkarten sind ganz offiziel zu kaufen mittlerweile... 25€ die Wochenkarte auf Friedfisch inkl. Nachtangeln... Am Südufer hängt nen rotes Schild, wo irgendein Verbot draufsteht... AUF DER RÜCKSEITE IS DIE NUMMER VOM FISCHER ZU FINDEN... Ansonsten ist die Fischerei in Zeuthen für den See zuständig...

Sehr sehr nettes Leute die da die Karten bringen... Brauchten Sie nicht abholen, wurden ans Wasser gebracht....

Meiner Meinung nach ein sehr sehr gutes Gewässer, vielleicht wars einfach schon zu kalt...

Die restlichen 8 Ruten die so um den See von anderen Anglern verteilt waren haben auch GARNICHTS gefangen... Auf Stippe und Made, Wurm, Mais und Teig ging ebenfalls nichts... Wollten nen paar Köfi´s stippen, aber nichts...
 

nyster

Peitscher
AW: Kennt jemand den Pechpfuhl bei Waltersdorf

Ähm der Teich ist meines erachtens letztes Jahr umgekippt!

Ich war dort vor 2 Jahren auch regelmäßig angeln, 10€ ne Tageskarte. Der Fischer kam regelmäßig vorbei und hat neuen Fisch eingesetzt (u.a. armdicke Aale, 50er Welse, Karpfen, 30er Barsche, Zander, Hecht, Schleie und Brassen). Es gibt/gab dort unmengen von Zwergwelsen (haben an einem Tag zu 5. über 200 Stk gefangen), welche auf alles beissen: KöFi, Wurm, Mais, Teig, Gummi und blanken Haken! Ansonsten gabs keinen anderen, kleinen Weißfisch (die gabs an dem kleinen Tümpel daneben). Wir haben auch immer einiges brauchbares gefangen: gute Barsche, mittlere Karpfen von 6 Pfd., max. 60er Hechte, große Rapfen (meiner hatte 76cm) und einige Aale. Fast alle Fische hatten Spuren von Netzen! Ein "Ü-1-M"-Wels schwamm dort auch genüsslich seine Runden.

Aber (!): Letztes Jahr nach dem Winter sind unmengen toter Fisch an der Oberfläche geschwommen, weil der Teich fast komplett zugefroren war (er ist ja max. 1.5m tief). Es hat gestunken wie die Pest! Seitdem habe ich gehört, wurde dort kaum noch etwas brauchbares gefangen (entweder schlechte Wasserqualität oder der Fischer setzt kaum noch nach). Zudem sitzen dort des öfteren südländisch-stämmige Familien, wo vielleicht 2 Leute angeln und 30 Familienangehörige zum "grillen" "krachmachen" und "Dreck hinterlassen" mitkommen. Danach siehts aus wie auf ner Müllhalde.

Mein Rat: Wenn ihr selbst keine Zwergwelse mehr hattet, hat der Teich nicht mehr viel zu bieten, denn die Zwergis haben aufgrund ihres leicht giftigen Stachels keine Feinde! Und normalerweise vermehren sie sich schneller, als man sie an der Angel hat. Der Fisch aus diesem Teich hat auch nicht sonderlich geschmeckt...ich würde mein Geld lieber besser anlegen und an einen ordentlichen See fahren, wo man sich den Fisch wenigstens noch "erarbeiten" muss...schönen Tag noch und ich hoffe, ich konnte helfen :)
 

mir

New Member
AW: Kennt jemand den Pechpfuhl bei Waltersdorf

Guten Tag ich bin der pächter des Pechpfuhls was du da schreibst stimmt absolut nicht. Der teich ist noch nie umgekippt und es wird regelmässig fisch nachgesetzt. wenn man mal nichts fängt hängt es manchmal mit dem wetter zusammen. Aber die meisten haben kein Ahnung. Wer regelmäßig angelt fängt auch seinen fisch. #h
 

Fuchsbau

New Member
AW: Kennt jemand den Pechpfuhl bei Waltersdorf

Der Pächter hat recht. Ich war heute mit mein freund da und wir haben 4 karpfen gefangen und davon ist ausgestiegen.
Es werden dort öfters neue Fische eingesetzt.
Aus meiner sicht kann man den teich nur empfehlen und es macht sau spaß dort zu angeln. ( Karpfen könnten aber noch größer sein ) ;)
 

berndlove

New Member
AW: Kennt jemand den Pechpfuhl bei Waltersdorf

Genau wir sind regelmäßig da und hat sehr viel mit dem Wetter zu tun und wir haben dieses Jahr auch 1.05 Wels rausgeholt man muß es einfach ausprobieren und es stimmt was ,, Fuchsbau ; schreibt wir haben die Jungs gesehen es ging ruck-zuck :)
 
Zuletzt bearbeitet:

berndlove

New Member
AW: Kennt jemand den Pechpfuhl bei Waltersdorf

Wir waren dieses Jahr auch mehrere Tage da und haben schon2 Welse 70 und 74 cm und Karpfen und 1 Hecht 50 cm
#:
 

Anhänge

  • Bernys horst.jpg
    Bernys horst.jpg
    86,6 KB · Aufrufe: 98
  • DSC06647.jpg
    DSC06647.jpg
    85,7 KB · Aufrufe: 86
Oben