Keine Köder für Plattfische...

Dieses Thema im Forum "Bootsangeln und Kutterangeln (Hochseeangeln)" wurde erstellt von astacus, 13. August 2018.

  1. astacus

    astacus Dorschleber

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Hamburg
    ...macht nichts. Schnorchelausrüstung anlegen und los geht es. Die Platten von hinten flach anschwimmen und dann am Kopf packen. Als Faustregel gilt so kleiner desto fixer sind die weg. Platte über 30 cm bleiben einfach liegen.
     

    Anhänge:

    glavoc gefällt das.
  2. Nemo

    Nemo Heckbremser

    Registriert seit:
    30. Juli 2018
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    575
    Ort:
    Essen
    AW: Keine Köder für Plattfische...

    Guter Tipp! Vorsichtshalber sollte man noch hinzufügen, dass man sich strömungsarme Bereiche aussuchen sollte, sonst wird das ein größeres Abenteuer...
     
  3. astacus

    astacus Dorschleber

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Hamburg
    AW: Keine Köder für Plattfische...


    Zu doll sollte die Strömung nicht sein. Allerdings liegen die Platten gerne in der Strömung, da kommt die Nahrung von alleine.
     
  4. banzinator

    banzinator Großfischangler ;)

    Registriert seit:
    30. März 2016
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    6
    AW: Keine Köder für Plattfische...

    Dein Ernst?
    Das würde ich gerne mal sehen.
     
  5. astacus

    astacus Dorschleber

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Hamburg
    AW: Keine Köder für Plattfische...

    Das ist mein Ernst. Die beiden Platten habe ich auf einem Muschelriff im Fehmarnsund gegriffen. Die sind da gut zu sehen, da sie auf den Muscheln liegen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2018
  6. Heilbutt

    Heilbutt Endlich : Die Ehe für Aale

    Registriert seit:
    22. Juni 2005
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Nürnberg
    AW: Keine Köder für Plattfische...

    Donnerwetter, Hut ab!
    ... darf man da überhaupt "Petri Heil" wünschen!?!:m

    Ich kenn das so einigermaßen ähnlich von den Prielen an der Nordsee. Da hab ich mich als Kind noch gewundert als mein Onkel barfuß im Priel laufend plötzlich einen Ausfallschritt machte, starr stehen blieb, sich dann bückte und nen Platten in der Hand hatte...

    :q

    Gruß

    Holger
     
  7. astacus

    astacus Dorschleber

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Hamburg
  8. ragbar

    ragbar disparu en mer....

    Registriert seit:
    11. Dezember 2009
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    39
  9. Michael.S

    Michael.S ”Und eines Tages kommt hoffent

    Registriert seit:
    20. August 2008
    Beiträge:
    1.299
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    Otterndorf
    AW: Keine Köder für Plattfische...

    Daher kommt ja der Plattdeutsche Begriff Buttpedden, kennt heute kaum noch einer https://de.wikipedia.org/wiki/Buttpedden
     
  10. Gemüsetaxi

    Gemüsetaxi Active Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2008
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzhausen
    AW: Keine Köder für Plattfische...

    Genauso als wir früher Aale "gepöddert" haben , kennt auch fast niemand mehr ;)
     
  11. Kallex

    Kallex New Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2017
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    AW: Keine Köder für Plattfische...

    Das wird wohl auch ohne Fischereischein gehen :)
     
  12. Fr33

    Fr33 Gummi Getier Dompteur

    Registriert seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    7.891
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Neu-Isenburg
    AW: Keine Köder für Plattfische...

    "Tausche Brandungsrute gehen Taucherausrüstung" wird es demnächst heissen ;D
     
  13. Bjoern_Dx

    Bjoern_Dx Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    9
    AW: Keine Köder für Plattfische...

    Genial, vor allem die Steinbutts lassen sich ja geradezu aufsammeln. Sieht aus, als wenn man die sogar streicheln könnte, ohne dass sie das Weite suchen. Aber sehen muss man die erstmal, die Tarnung der Burschen ist ja fantastisch!


    Björn
     
  14. astacus

    astacus Dorschleber

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Hamburg
    Moin, moin, die Handfang-Saison ist eröffnet. Flunder 42cm.

    Grüße
    Astacus
     

    Anhänge:

    glavoc, ragbar, Bauer und 3 anderen gefällt das.
  15. Ruttentretzer

    Ruttentretzer Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2017
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Fürth
    Selektives Fischen ! Aber es zappelt halt nix.
    Gruß Ronni
     
  16. Seatrout

    Seatrout Member

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Kiel
    Is das eigentlich legal?
    Wenn ja , will ich auch
     
  17. astacus

    astacus Dorschleber

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Hamburg
    M.E. ist das legal. Ich habe einen Angelschein plus Küstenschein und meine Hand ist wohl kein unerlaubtes Hilfsmittel. Allerdings könnte ich mich auch irren denn beim Angelschein geht es ja um Angelfischerei und nicht Handfischerei. ;) Was meint ihr?
     
  18. Nemo

    Nemo Heckbremser

    Registriert seit:
    30. Juli 2018
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    575
    Ort:
    Essen
    An der Küste kenne ich mich zu wenig aus, was da erlaubt ist. Die Erlaubnisscheine für die Binnengewässer erlauben i.d.R. explizit das Angeln mit Handangeln, insofern darf man da eigentlich nicht mit anderen Hilfsmitteln oder den bloßen Händen losziehen.

    Bei der Meeresangelei habe ich wenig Ahnung. Zu den Bestimmungen in den NL habe ich gefunden: . "...Aber auch das Fangen von Fisch auf anderem Weg, zum Beispiel per Hand, wird als fischen bezeichnet..."
    D.h. das Fischen per Hand oder mit bis zu zwei Ruten am Strand müsste damit erlaubt sein.
     
  19. astacus

    astacus Dorschleber

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Hamburg
    Alsooo.. Ich habe hier in Hamburg bei der Fischreibehörde angerufen. Rechtsgrundlage für den Angelschein ist nicht das Fischreigesetz, sondern das Tierschutzgesetzt §3. Es ist dabei unerheblich wie der Fisch gefangen wird. Gute Nachricht für Schwarzangler: Die Tatsache mit ein oder zwei Händen (im Gegensatz dazu mit einer Rute) am Wasser zu stehen rechtfertigt noch keine Anzeige, da noch keine Absicht unterstellt werden kann. Dann gilt sobald der Fisch in der Hand ist, gibt es eine Strafanzeige ;)
     
    Nemo gefällt das.
  20. rippi

    rippi Pokemon-Trainer

    Registriert seit:
    4. Februar 2013
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    421
    Ort:
    irgendwo im norden / irgendwo im harz / irgendwo i
    Ist es in Hamburg auch verboten seine eigenen Tiere zu schlachten?
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden