Kaufempfehlung Rute max 75cm Transportmaß

Dieses Thema im Forum "Günstig kaufen! & Tipps!" wurde erstellt von chru, 13. Juli 2019.

Schlagworte:
  1. chru

    chru New Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute

    Welche ist weniger anfällig für Brüche der vordersten Steckverbindung und warum?
    Ich brauche eine Reiserute fürs Allroundangeln auf Karpfen, Barben mit Futterkorb ca.30gWG und Zander, Hecht mit Köderfisch?
    Max. Transportlänge 75cm


    Gefunden hab ich:

    Telerute:
    Daiwa Megaforce 3m 90g WG oder 150g WG

    Steckrute:
    Spro Globetrotter 285cm 80g WG oder 125g WG
    Shimano Stalker STC 275cm 3lbs
    Shimano Multi Travel Spin 100g WG 270/300cm

    LG
    Chris
     
  2. Forelle74

    Forelle74 Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2017
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    465
    Ort:
    Taufkirchen
    Hallo
    Hab mir mal die Cormoran Tele travelProfiline Super strong gekauft.
    3,00m,70g Wg, Transport Länge 67cm.
    Unkaputtpar des Teil.
    Zwar mit Duplon Griff.
    Hatte sie mir für Norwegen gekauft.
    Makrelen und Forellen hat sie einige gedrillt.
    Hab hier mit ihr auch schon Karpfen gefangen.
    Im Urlaub nehm ich die immer mit.
    Wegen des geringen Transport Maßes passt die in jeden Koffer.
    Der Preis ist auch gering.
     
  3. Andal

    Andal Teilzeitketzer

    Registriert seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    18.509
    Zustimmungen:
    8.754
    Ort:
    Nekropolis a. Rhein
    Denke mal, dass sie sich alle nichts geben, oder nehmen. Wobei ich eher eine Telerute für den Zweck nehmen würd, als eine vielteilige Gesteckte. Bei denen hege ich eher den Verdacht, dass sie nur ein Segment beim Anbieter füllen sollen.
     
  4. fischer's

    fischer's Member

    Registriert seit:
    24. Oktober 2017
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Die Daiwa Megaforce kann ich sehr empfehlen. Die verwende ich gerne als Allroundrute selbst wenn es nun wirklich nicht aufs Packmaß ankommt. Sie ist sehr leicht und meiner Meinung nach fast vergleichbar mit Steckruten
     
  5. chru

    chru New Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Antworten. Tendiere auch zur Telerute.
     
  6. smithie

    smithie Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. April 2007
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Bayern
    Bei der SPRO Globetrotter bitte beachten, dass die vom WG leichter ausfällt, als die Angaben auf der Rute. 10-15gr kann man da getrost abziehen.
    Ich habe die in unterschiedlichen WGs und bin zufrieden. Lediglich die ganz "schwere" (WG um die 100 (125?) gr) ist mir zu "wabbelig".
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden