Kaufberatung wasserdichte Stiefel aus Leder/Nubuk

riverboy

Member
Hallo an alle,

meine Winterstiefel mit Sympatex Membran haben den Geist aufgegeben|bigeyes. Suche bequeme, qualitativ hochwertige Winterstiefel möglichts aus Leder/Nubuk mit wasserdicht/atmungsaktiv Membran die warm sind und zum Spinnfischen geeignet sind. Also keine Thermostiefel oder pelzgefüttertes Schuhwerk, wo die Füße wie in der Sauna schwitzen.
Habe die MAD All-Terain Boots ( für 69,90 bei Gerlinger) und die Austen Hiking Vibram High ( für 99,95 bei Fisherman`s Partner) ins Auge gefasst. |kopfkrat
Wer von Euch hat Erfahrung mit diesen Modellen. Eventuell auch anderen vergleichbaren die möglichst breit geschnitten sind. Habe schon die Haix Airpower P 6 High probiert und fand es viel zu schmal. Der Verkäufer sagte mir er hätte auch Probleme mit Haix, da sie zu schmal ausfallen. Habe breite Füße :(, daher kommen nur wirklich breitgeschnittene Modelle in Frage.

Gruß riverboy#a
 

Tricast

Well-Known Member
AW: Kaufberatung wasserdichte Stiefel aus Leder/Nubuk

Ich hatte vorher Meindl und habe mir jetzt LOWA gekauft. Finde die sind breiter geschnitten und sehr bequem. Mit Goretex Ausstattung bestimmt geeignet für Dein Vorhaben.

Gruß Heinz
 

ulf

Active Member
AW: Kaufberatung wasserdichte Stiefel aus Leder/Nubuk

Hallo

Da würde ich noch den Merrell Whiteout 8 in's Spiel bringen http://www.arts-outdoors.de/Shop/pr...rproof-Herren-Schuhe-Winterstiefel-black.html. Den habe ich mir grade zugelegt, da ich mit anderen Schuhen von Merrell bisher nur beste Erfahrungen gemacht habe, bis auf daß die locker eine Nummer zu klein ausfallen. Die sind von der Breite sehr angenehm, ich hab auch eher etwas breitere Füße. Spätestens nächstes Wochenende weis ich auch, ob und was die bei Kälte so auf Dauer im Ansitz taugen. Wenn man ein wenig in Bewegung ist, sollten die auf jeden Fall reichen.

Gruß Ulf
 

riverboy

Member
AW: Kaufberatung wasserdichte Stiefel aus Leder/Nubuk

Die Merrell Whiteout 8 Waterproof scheint interessant zu sein. Ich finde die meisten Trekkingstiefel, auch die von Lowa oder Meindl, viel zu schwer und zu steif, da sie eigentlich für Trekking / Wandern mit schwerem Rucksack im Geröllfeld konzipiert sind und dementsprechend eine hohe Stabilität im Knöchelbereich gewährleisten müssen. Da ich beim Spinnfischen, viel weniger Gepäck tragen muß und auch nicht ständig auf Steinpackungen unterwegs bin, brauche ich leichteres und nicht so steifes Schuhwerk. Eher etwas aus der Sparte Einsatzstiefel ;+.
 
AW: Kaufberatung wasserdichte Stiefel aus Leder/Nubuk

Sind solche Stiefel eigentlich warm genug fürn Winter?
Überlege gerade mir ähnliche zu kaufen, nur sinds ja eigentlich Treckingstiefel, dass heißt ja nicht unbedingt das sie auch warm sind.
 

Bobster

Wiedergänger in Eigenzeit
AW: Kaufberatung wasserdichte Stiefel aus Leder/Nubuk

Da ich beim Spinnfischen, viel weniger Gepäck tragen muß und auch nicht ständig auf Steinpackungen unterwegs bin, brauche ich leichteres und nicht so steifes Schuhwerk. Eher etwas aus der Sparte Einsatzstiefel ;+.
Arbeitsstiefel
Schau Dich doch mal bei Arbeitsschuhen um (z.B. Engelbert Strauß).

Ich für meinen Teil benutze dafür den:
http://www.google.de/products/catal...=TamsUJiCEYvAswaM_4GABg&sqi=2&ved=0CEsQ8gIwAA

und werde demnächst zu diesem wechseln:
http://www.bergzeit.de/lundhags-sco...tm_medium=organic&utm_campaign=googleshopping
 

FisherMan66

überarbeitet
AW: Kaufberatung wasserdichte Stiefel aus Leder/Nubuk

Eher etwas aus der Sparte Einsatzstiefel
Dann kommen eigentlich nur die Stiefel von Haix in Frage. Zum Beispiel der Ranger BGS oder der KSK 3000.

Sind solche Stiefel eigentlich warm genug fürn Winter?
Überlege gerade mir ähnliche zu kaufen, nur sinds ja eigentlich Treckingstiefel, dass heißt ja nicht unbedingt das sie auch warm sind
Wenn es Funktionsstiefel sind, sie den Fuß nicht zu sehr einpressen und man entsprechende Socken trägt, dann sind diese Schuhe hervoragend für den Winter geeignet.
Sie halten den Fuß trocken, hier gegen Schwitzen - das ist der erste Garant für "nicht frieren".
Sie sind zwar nicht unbedingt für lange Winteransitze geeignet, aber so lange man in Bewegung bleibt eignen sie sich bestens für den Winter.
 

ulf

Active Member
AW: Kaufberatung wasserdichte Stiefel aus Leder/Nubuk

Dann kommen eigentlich nur die Stiefel von Haix in Frage. Zum Beispiel der Ranger BGS oder der KSK 3000.
[...]
Hallo

Daß Ihm die Haix zu schmal ausfallen hat er ja schon geschrieben. Die Merrell Whiteout schätze ich so ein, daß die mit einem paar Warmen socken beim Spinnfischen gut reichen. Da ich die auch für's Ansitzen will, hab ich die nochmals eine Größe gößer genommen, damit noch ein zweites Paar Socken ohne eingeklemmte Füße möglich sind. Ist dann zwar etwas klobig aber immer noch um Welten besser zum Laufen als die Fox Canadian Boots, die ich bisher hatte.

Gruß Ulf
 
AW: Kaufberatung wasserdichte Stiefel aus Leder/Nubuk

Habe die MAD All-Terain Boots ( für 69,90 bei Gerlinger) und die Austen Hiking Vibram High ( für 99,95 bei Fisherman`s Partner) ins Auge gefasst. |kopfkrat
irgendwie sagt keiner was über die schuhe um die es eigl geht;)
wollte mir auch eigl die MAD All-Terrain Boots holen, hat die jemand und kann Tipps geben. Ich brauch die hauptsächlich für den ANsitz im Zelt und vllt für mal an den Forellenteich (da bin ich ja in Beewegung)
wär super wenn mit jemand sagen kann wie die so sind
 

FisherMan66

überarbeitet
AW: Kaufberatung wasserdichte Stiefel aus Leder/Nubuk

OK, hatte ich überlesen mit den breiten Füßen.

Lowa hat extra breite Schuhe - hier zum Beispiel. (Bezeichnung ist immer WXL)

Bei Meindl gibts auch welche. Dort heißen sie ComfortFit.
 

riverboy

Member
AW: Kaufberatung wasserdichte Stiefel aus Leder/Nubuk

Habe die MAD All-Terain Boots im Laden anprobiert und war nicht so begeistert. Sicherlich kein schlechter Stiefel, aber ziemlich steif, denke, daß die mehr zum Ansitzangeln gedacht sind.
Habe nachher im Outdoorgeschäft mehrere Modelle anprobiert, fand einige Modelle von Keen und Lowa nicht schlecht, Preis zw. 130,- und 210,- Euro|rolleyes. Und schließlich bei Karstadt fündig geworden, die Keen Gypsum Mid, war von 140,- auf 90,- Euro reduziert. Wirklich ein sehr breites und bequemes Modell mit wasserdicht Membran und superleicht :k





Keen Gypsum Mid -







Wird noch diese Woche im harten Einsatz getestet|rolleyes
 

Anhänge

FisherMan66

überarbeitet
AW: Kaufberatung wasserdichte Stiefel aus Leder/Nubuk

Na Glückwunsch, bist ja fündig geworden und zufrieden scheinst Du auch zu sein.

Zu den Sachen (Klamotten, Schuhe, etc.) der Angelausrüster sagt wahrscheinlich immer deswegen niemand etwas, weil sie in der Regel nicht viel taugen. Wenn man den Angelgeräte-Zuschlag noch abzieht, dann kann man sich ausrechnen, wo diese Teile einzuordnen sind.
 

ulf

Active Member
AW: Kaufberatung wasserdichte Stiefel aus Leder/Nubuk

Hallo

Der Schuh schaut schon mal nicht schlecht aus |supergri. Meine Merrell konnte ich malngels Kälte noch nicht richtig ausprobieren, aber das nächste WE verspricht hier schon mal richtiges Sauwetter um die 0° :m.

Gruß Ulf

PS dein Link funzt leider nicht
 

ulf

Active Member
AW: Kaufberatung wasserdichte Stiefel aus Leder/Nubuk

Soderle

Dieses WE gab's jtzt mal die richtige Gelegenheit die Schuhe auszuprobieren. Gleich vorne weg: in den Merrell ist es beim Ansitzen auch kalt geworden.
- Das Laufen geht um Welten besser als in den Canadian Boots
- Sie halten ein ganzes Stück länger warm.
- Der größte Unterschied, wenn's kalt geworden ist und man läuft ein paar Meter, wird's wieder besser. Nach dem Ansitz hat man auch sehr deutlich gemerkt, daß es in den Merrell weit nicht so feucht wird.

Insgesammt zwar positiv, aber so richtig zufrieden bin ich noch nicht. Für's spinnangeln mit nur etwas Bewegung sind die allemal prima. Für's Ansitzen werde ich jetzt noch so Heiz-Einlagen ausprobieren.

@riverboy: Und hast Du deine schon ausprobieren können ?

Gruß Ulf
 

riverboy

Member
AW: Kaufberatung wasserdichte Stiefel aus Leder/Nubuk

Ich habe meine Keen Stiefel letzte Woche getestet. Beim Guffieren und Dropshotten an der Elbe auf Steinpackung und von der Spundwand im Hafen. Temperatur ca, 3° C , leichter bis mäßiger Wind, gefühlte 0/-2° C. Guter Halt sogar auf rutschigen Steinen (bei ablaufendem Wasser), man kann wunderbar auch längere Strecken damit laufen und sind sehr bequem leicht. Ich hatte 2 Paar Socken an, Baumwoll Mischsocken und Wollsocken. Ich war insgesamt ca. 6 Stunden draussen, Füße blieben trocken (wasserdicht/atmungsaktiv Membran)
Fazit : die Stiefel sind gut zum Spinnfischen, auch im steinigen Gelände, geeignet. Haben keine Thermo Fütterung und sind deshalb nicht allzu warm. Würde sie für längeres Ansitzangeln bei Minustemperaturen nicht empfehlen.
Gruß riverboy#:
 
Oben