Karpfenrute zum Wallerangeln?

Hallo ich wollte es an Pfingsten das erste mal auf waller versuchen. Habe aber keine Wallerrute sondern nur eine Karpfenrute. Als Hauptschnur 0.55 geflochten und Vorfach mono leader 1.2 MM. Das alles an einer wallerppose mit einem fetten Tauwurmündel. Ich muss nicht weit werfen da ich nur 2 bis 3 Meter vom Ufer entfernt fische. Die Größe der waller wird wahrscheinlich um die 1.20 sein. Geht das mit der Karpfenrute oder ist das kompletter Quatsch? Danke schonmal achso ich fische in einem 10 ha großen See und an der Stelle sind weit und breit keine Hindernisse.
 

Professor Tinca

2x ÜKC Champion + Chubman Cup Winner
Teammitglied
Mittlere Waller beißen ja gelegentlich beim Karpfenangeln und werden auch gelandet wenn die Umstände passen(freies Wasser zum Drillen).
Für einen ersten Versuch wird es schon funktionieren und wenn du dann einen gefangen hast, merkst du schon selbst was du an deiner Ausrüstung verändern musst.
 

Lord Sinclair

Well-Known Member
Das ist so eine Sache. Grundsätzlich machbar, ich hatte auch schon einen ca. 1,70er an einer 3,5 lbs. Karpfenrute von Sportex, die Rute war nicht das Problem und ich konnte genug Druck damit ausüben, die Schnur ist halt kurz vor Ende gerissen. Der Wels war aber auch eher genügsam in seiner Gegenwehr - und vor allem nicht der Zielfisch. Ich hatte auch schon Welse in gleicher Größe dran, die haben viel mehr Druck gemacht, dann wird es mit einer Karpfenrute - beim bewussten Wels-Ansitz - eher schwierig... Wie schon geschrieben wurde, man kann sich die beißenden Welse nicht aussuchen.
 

DUSpinner

Well-Known Member
Ob es fun macht, mit so einer schweren WFT Rute auf Waller zu fischen , wage ich zu bezweifeln. Dann lieber einen Fuffi für sein liebes Hobby investieren . Auch ne Gebrauchte 3 m Rute mit einem WG von 300 gr. würde Spaß machen.
 

nostradamus

Well-Known Member
hi duspinner
klar gibt es bessere ruten, aber die wft ist doch besser wie eine karpfenrute.

ansonsten ist mir eben wieder eingefallen, dass die comnoran wallerruten einen netten eindruck machen. bin ich mal im geschäft drüber gestolpert und die sahen echt gut aus. keine ahnung wie die Ruten sind, da ich mir ein WALLERRUTEN KAUF VERBOT auferlegt habe ab144
 
Ob es fun macht, mit so einer schweren WFT Rute auf Waller zu fischen , wage ich zu bezweifeln. Dann lieber einen Fuffi für sein liebes Hobby investieren . Auch ne Gebrauchte 3 m Rute mit einem WG von 300 gr. würde Spaß machen.
Ja da gebe ich dir recht aber ich bin Schüler und habe sogut wie kein Geld momentan und ich möchte das wallerangeln das erste mal ausprobieren und vielleicht gefällt es mir nicht und da wollte ich wissen ob man es eventuell auch mit einer Karpfenrute probieren könnte
 

DenizJP

Well-Known Member
Nicht vergessen - Wallerangeln ist (meiner Erfahrung nach) auch nicht schnell mal hinsetzen auswerfen und die Minuten runterzählen..

beim Spinnfischen geht es je nach Wetter und Wasserlage da schon mal schneller zur Sache - aber Ansitz kann auch Geduld heißen.
 
Oben