karpfenliege/feldbett

Zuletzt bearbeitet:
AW: karpfenliege/feldbett

hi^^

ich würde dann doch eher zu einer Karpfenliege greifen sicherlich Stabiler und Bequemer zb eine von Sänger/ Anaconda
 

zrako

www.karpfenecke.de
AW: karpfenliege/feldbett

umfallen tut da auf ebenen boden nichts!
is halt ne kleinere liegefläche.....


die ehrfahrung zeigt das feldbetten nach einer gewissen zeit kaputt gehen.....
und zwar werden die 2 metallrohre, am kopf- und fussende, lediglich von plastignippeln gehalten.
da das ganze meist sehr schwergängig aufzuspannen ist, schneidet sich das metall ins plastik und früher oder später sind die nippel durch.
ich frage mich schon länger, warum die diese nippel nicht aus metall machen?!?!?!?

ich hab beides liege und feldbett.

die liege nehm ich bei längeren ansitzen, wenn ich mit dem boot zum angelplatz komme oder nicht weit schleppen muss.

das feldbett benutzte ich wenn ich weiss das ich die nacht wahrscheinlich nicht schlafenwerde (notbehelf) oder wenn ich weit schleppen muss
 

Doc Plato

Active Member
AW: karpfenliege/feldbett

Habe mal 14Tage in Portugal auf einem Feldbett geschlafen (Campingplatz). Das ging ganz gut. Allerdings wird es eine sehr wacklige Angelegenheit wenn der Boden uneben ist, da punktet dann die Karpfenliege mit den verstellbaren Beinen.
Auf dem Bild kann man die Nachteile eines Feldbettes auf unebenen Boden gut erkennen! War für meinen Kumpel nicht wirklich angenehm wärend ich gemütlich auf der K-Liege schlummern konnte.... :) und... man schläft viel bequemer auf der Liege, das Feldbett ist ja auch nit gepolstert...

448910.jpg



Greets

Doc
 

magic feeder

Angler aus Leidenschaft
AW: karpfenliege/feldbett

definitiv karpfenliege...bevor ich irgendwelche unebenheiten mit steinen ausgleichen muss und in der nacht umfalle
 
Oben