Karpfenköder am Raubfischgewässer???

Sven2101

New Member
Hallo Carp-Cracks!!!
Ich hab da mal ne Frage:
Ich gehe anfang Juli mit meinem Bruder für 3 Tage an den Eixendorfer Stausee der ja eher für seinen Raubfischbestand bekannt ist.Wir wollen mit einer Rute auf Raubfisch und mit der anderen auf Karpfen los.Was für ein Karpfenköder würdet ihr mir empfehlen da ich ja nur 3 Tage geh und anfüttern nicht erlaubt ist?Zudem weis ich nicht was der dortige Karpfenbestand an Ködern kennt und was nicht.Sind da Boilies zu empfehlen?
Wenn ja eher fischig oder fruchtig?;+

VIELEN DANK jetzt schon mal im voraus!!!
Ein dickes Petri,
Sven
 

Carphunter2401

Active Member
AW: Karpfenköder am Raubfischgewässer???

Der Stausee ist beckannt für seine Hegefischen daher sind die Fische eigentlich Futter u.s.w. gewöhnt ich würde mal Boilies probieren da sehr viele Brassen drin sind.

Wieso wollt ihr dort hin gehn wen ihr gute gewässer vor der Haustüre habt
 

Casualties

PsychobillyCarpHunter
AW: Karpfenköder am Raubfischgewässer???

Wechsel halt alle paar stunden den Köder.
oder kauf billig Boilis und lieber verschieden Dips
und leg 2-3 Tage befohr ihr zum angel geht
pa Boilis in jeden Dip.
 

Sven2101

New Member
AW: Karpfenköder am Raubfischgewässer???

Der Stausee ist beckannt für seine Hegefischen daher sind die Fische eigentlich Futter u.s.w. gewöhnt ich würde mal Boilies probieren da sehr viele Brassen drin sind.

Wieso wollt ihr dort hin gehn wen ihr gute gewässer vor der Haustüre habt

Klar haben wir super Gewässer vor userer Haustür.#6Aber ein Tapetenwechsel kann ja nicht schaden,oder!?
 

Thomas9904

Well-Known Member
AW: Karpfenköder am Raubfischgewässer???

Di Frage ist eher warum auf Karpfen, wenn ihr eh eher Räuberangler seid?
Da gibts sicher einfachere Gewässer um Karpfen zu erwischen..
 
AW: Karpfenköder am Raubfischgewässer???

sonst wenn das füttern dort verboten seien soll, dann nimm doch einfach nen pva strumpf!!. dort fllst du partikel hinein! dieser löst sich ja nach einiger zeit im wasser auf!
 

Sven2101

New Member
AW: Karpfenköder am Raubfischgewässer???

Di Frage ist eher warum auf Karpfen, wenn ihr eh eher Räuberangler seid?
Da gibts sicher einfachere Gewässer um Karpfen zu erwischen..

es ist erlaubt an deisem See mit 2 Ruten zu fischen, jedoch aber nur mit einer auf Raubfisch.Deshalb versuchen wir unser Glück dort auch mal auf Karpfen
 
Oben