Karpfenanfänger

iwnwihs

New Member
Hallo liebe Petrijünger,

Ich angele jetzt seit einigen Jahren. Aber bis jetzt war ich ein
reiner Forellepuffgänger. Nun bin ich aber einem Angelverein beigetreten und möchte mich auf den Fisch Karpfen "spezialisieren".

Als ich dann ein paar mal angeln war habe ich gemerkt dass das gar nicht so einfach ist wie gedacht. Ich hab mir ein Packet Boilies (Frutti) gekauft und mit Mais angefüttert und angesessen. Es passierte nichts!

Jetzt habe ich folgende fragen:

- Auf welche Boiliesorte steht denn der Fisch im Winter/Herbst/Frühjahr/sommer? Also eher herzhaft (Muschel,Fisch) oder Süß (Frutti, Vanille) oder sonst was?

- Womit sollte man anfütter? Also irgendwelche "Geheimtipps" Ist mir klar dass man jetzt nicht alles preisgibt aber ich hoffe auf euer mitleid ;)

- Wie füttert man an also wieviel Tage vorher? Wie viel wirft man bei welcher jahreszeit oder bei welchem Wetter hinein?

- Und soll man 2 verschiedene Arten boilies nehmen also z.B. Frutti zum anfütter und Vannille fürr den Haken.#


Bis dahin noch Petri!
 

daci7

Grobrhetoriker
AW: Karpfenanfänger

Auf alle deine fragen gibt es eine Antwort:
Kommt auf dein Gewässer an. Generelle Aussagen lassen sich so gut wie nie treffen ;)
 

welsstipper

Member
AW: Karpfenanfänger

kauf dir ne dvd ... am besten für anfänger geeignet sind folgende dvds

http://www.ebay.de/itm/DVD-MODERNES...Fachbücher&hash=item3367b94e7e#ht_3530wt_1212

http://www.ebay.de/itm/Karpfen-ange...pt=DE_DVDs&hash=item2eb90ea2ad#ht_1933wt_1139

oder diese hier ist meines erachtens eine der besten dvd´s weil einfach keine werbung für speziele ruten,rollen etc gemacht wird ;-)

genau deshalb ist matze einfach einer der besten ....


http://www.amazon.de/So-f%C3%A4ngt-man-Karpfen-DVD/dp/3897151308
 

BARSCH123

Bivvy Schläfer
AW: Karpfenanfänger

Die vollgenden antworten sind sher allgemein und müssen bei dir nicht funktionieren..

1). Normaler weise liegst du mit einem Soliden Fischboilie nicht verkert, egal welche Jahreszeit.. mir ist kein Gewässer bekannt andem die Fische Fischboilies ablehnen..

2) Fütter das womit du auch fischst, also Boilies, Pellets, Partikel, oder einem Mix aus diesen.

3) Das kann dir keiner sagen, das ist überall unterschiedelich.. ich habe aber festegestellt das man mit 1-3 Tagen vorfüttern nicht verkehrt liegt.. wenn man die fressplätze der Karpfen kennt reicht es wenn man bei ankunft am Gewässer Füttert..

Generell sagt man je kälter das wasser desto weniger futter, wieviel fütter du aber letztendlich reinwirfst sollte sich nach den Fischen richten, also soviel das es auch zügig gefressen wird.

4) Warum ?
Funktioniert mitsicherheit auch, nur dann solltest du auch mit dem Hakenköder füttern.

Konzentrier dich nicht auf den Flovour im Boilie sondern auf die enthaltenen mehle, den auf die kommt es an.

Tl.
 

SharkAndFish

C&R // Karpfenangler
AW: Karpfenanfänger

Ich bin zwar selber kein Profi , aber ich kann dir vllt. auch ein wenig helfen ...

Für fragen zum Futter wendest du dich am besten zu an andere Karpfenangler die im Verein sind. Einfach mal fragen , wieviel sie Füttern ? Was sie füttern? mit was sie angeln ?

Ich hab selber eine menge ansitze gehabt , zwar keinen Karpfen bisher überlisten können , aber viel gelesen und hoffentlich gelernt ...:vik:

Futter schön und gut, doch auf dein Platz und Montage muss genauso verlass sein.

Montage:

Natürlich kannst du dir sagen ' Wozu komplizierte Montagen , nehme einfach ne Pose , Haken , Köder drauf , FERTISCH '

Doch so sieht es heute nicht mehr aus , es gibt die Unterschiedlichsten Montagen wo kein Angler allein mehr durchblickt.
Doch lass dich nicht aus der Ruhe bringen , eine "einfache" Festbleimontage , oder wenn du es ganz schonend haben willst eine Safty-Clip Montage.

Doch ich bleibe mal bei der Festbleimontage.
Bei der Festbleimontage , sitzt das Blei , wie der Name schon sagt , fest.
Für die Festbleimontage werden Inlinebleie verwendet, diese haben ein Loch mitten durch, und ein kleinen Kurzen "Gummischlauch" darinne.
Ich weiß nicht ob du dir das ganze vorstellen kannst deshalb hier ein Bild :
http://ecx.images-amazon.com/images/I/21nM6uppelL._AA300_.jpg
DAS SOLL KEINE WERBUNG FÜR FOX BLEIE SEIN!!!

Durch diesen Schlauch ziehst du deinen Schlau , montierst den Verbindungswirbel , und hängst dien vorgebundenes Vorfach ein ( komme zum Vorfach noch gleich)
Schon ist die einfache aber viel Wirkungsvollere Festbleimontage fertig und dauert kaum länger als die Posenmontage #6

Doch das vorgebundene Vorfach , was ist das ? Machst du das selber ? oder wo kaufst du das ?

Ich würd dir aufjedenfall Raten , das du sie dir selber bindest , man kann auch fertig gebundene Kaufen , aber die sind so überteuert , das du nach einer weile arm wärst :D
Doch wenn du jetzt denkst , was daran so Schwer ist , ein haken an ein bisschen Schnur zu binden , würd ich sagen garnichts , aber damit ist es nicht ganz getan.

Beim heutigen Karpfenangeln werden sogenannte Haarmontagen verwendet,
um diese zu Binden könntest du dir klar immer was von deiner Schnur nehmen und Binden , aber es gibt extra Vorfachschnur dafür , wo ca. 30 Meter 10 Euro kosten. Klingt zwar jetzt sehr viel , aber man verbraucht nur sehr wenig immer da die Vorfächer meist zwischen 10 - 20 cm groß sind.
Wie du das ganze bindest gibts im Internet genug Tutorials, da es sehr umständlich ist ..

Ich schreibe dir noch was zur Rute / Rolle usw , und den Angelplätzen :)

Ich hoffe ich konnte dir schon gut weiterhelfen :)


Lg Alex #6
 

mais

Member
AW: Karpfenanfänger

Hallo,
Da wird immer nach den schönsten bunten Tütchen gefragt, nach den merkwürdigsten "Gerüchen" (welche unter Wasser eh hinfällig sind),usw.

Aber irgendwie vermisse ich bei diesen Fragen und Antworten meist immer die selbe Frage.

WO soll ich meine Köder auf Karpfen auslegen, WORAN erkenne ich eine gute Stelle zum Karpfenfischen, WIE finde ich so eine Stelle.

Wenn das erstmal geklärt ist wird alles andere entschieden einfacher.


Grüße Andy
 

Erik86

New Member
AW: Karpfenanfänger

Andy, beantworte die Frage doch bitte gleich!! :)
Was ich. Ich fragen wollte: was denkt ihr wie viele boilies sich Wasservögel vom Platz holen? Hab die letzten drei Tage abgefüttert und jedes mal tauchen Wasservögel auf meinem Platz ab!
 

daci7

Grobrhetoriker
AW: Karpfenanfänger

Andy, beantworte die Frage doch bitte gleich!! :)
Was ich. Ich fragen wollte: was denkt ihr wie viele boilies sich Wasservögel vom Platz holen? Hab die letzten drei Tage abgefüttert und jedes mal tauchen Wasservögel auf meinem Platz ab!

Meine Herren - dann eben nochmal:
Das hängt vom Gewässer ab.

Während bei dem einen nur ein Stockentenpärchen lebt und auf 4m tiefe gefüttert wird (demnach wird nichts von Geflügel weggefressen) fischt der andere im Schwanensee auf 50cm und bei ihm wir Alles weggefuttert.

Entscheidend ist:
1. welches Geflügel?
2. welche Angeltiefe?
3. welches Futter?
4. wann fütterst du?

1. Unterschiedliche Ententiere ernähren sich von unterschiedlichen Dingen und tauchen daher auch nicht alle nach deinem Futter.

2. wie 1. - ab einer gewissen Angeltiefe kann man bestimmte Arten als Futterdiebe ausgrenzen.

3. Dunkles Futter wird meiner Erfahrung nach wesentlich (!!!) weniger weggefressen, da schlechter gesehen. Mais und helle Boilies dagegen sind Leibspeise der Blässrallen bei uns am See.
Edit: ...und 'ne 30er Murmel kriegen die wenigstens Vögel runter ;)

4. Je später du fütterst, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass dein Futter unbemekrt bleibt. Es kommt natürlich auf dein Gewässer an, aber ich hab die Erfahrung gemacht, dass Vögel selten deinen Futterplatz ohne Hilfe finden - das heißt, solange sie dich nicht dabei ertappen wie du fütterst siehts schonmal gut aus!

|wavey:
 

moe7

Member
AW: Karpfenanfänger

Aber irgendwie vermisse ich bei diesen Fragen und Antworten meist immer die selbe Frage.

WO soll ich meine Köder auf Karpfen auslegen, WORAN erkenne ich eine gute Stelle zum Karpfenfischen, WIE finde ich so eine Stelle.


die wichtigste Frage, genau. #6
wenn du die falsche Stelle hast, kannst du füttern bis das Futter sich stapelt...bringt nix.
An der richtigen Stelle, brauchst du hingegen kaum zu füttern.
 

Erik86

New Member
AW: Karpfenanfänger

Hab jetzt immer früh gefüttert, ging net anders. Aber ab heute kann ich abends machen. Das Wasser ist zwischen einem und zwei Metern tief!
 

daci7

Grobrhetoriker
AW: Karpfenanfänger

Hab jetzt immer früh gefüttert, ging net anders. Aber ab heute kann ich abends machen. Das Wasser ist zwischen einem und zwei Metern tief!

1-2m Wassertiefe ist natürlich für viele Vögel kein Problem - da würde ich dunkles Futter bevorzugen und beim Füttern darauf achten, dass das Federvieh mich nicht sieht!
 

Erik86

New Member
AW: Karpfenanfänger

Und was mich halt interessieren würde ist wie viel die Viehcher verputzen können an boilies, kann mir nur schwer vorstellen das die die Murmeln runter kriegen, aber tauchen tun sie an der stelle!
 

fam0815

Dabei
AW: Karpfenanfänger

hallo
füttere doch die wasservögel mit toastbrot zur gleichen zeit,
etwas abseits deiner futterstelle.....
evtl. trockenes brötchen,dann sind sie länger beschäftigt...

bye
 

daci7

Grobrhetoriker
AW: Karpfenanfänger

Je nachdem wie "aktiv" bzw. weich deine Kugeln sind können die die Viecher die aber zerpflücken und/oder wegtragen. Wieviel die fressen hängt natürlich davon ab wieviele Viecher da sind ;) oder willste sowas wissen wie "X kg Futter/ Vogel" ? :m
 

Erik86

New Member
AW: Karpfenanfänger

Das mit dem Brötchen ist be gute Idee! Danke!
Ich hab wieder so'n Glück das es ab Montag regnen soll wo ich gehen wollte. Könnt ich durchdrehn, schon is dritte mal dieses Jahr
 

Fischfiete

Der Fischfiete
AW: Karpfenanfänger

He,

ich bin stelle seit 1 1/2 Jahren auf Karpfenjagd.
Mit meinem Kumpel, ebenso neu wie ich was das Karpfenfischen angeht, habe ich viel ausprobiert. Wir haben uns auf einen Vereinssee eingeschossen, der ist etwas abseits wenig besucht und somit leider auch wenig alte Hasen die man Fragen konnte.

Wir haben ca. 1 Jahr gebraucht um die "guten Stellen" zu finden. Mussten aber auch feststellen, dass eine gute Stelle mit unpassendem Boilie auch nichts bringt. (Auf Maiskette am Grund bis es, auf Boilie unterschiedlicher 'günstiger' Firmen und Geschmacksrichtungen daneben ging nix.) Ich habe jedenfalls mit Boilies der Firma Top Sec... noch nie einen Karpfen gefangen. Andere Angler haben da vielleicht andere Erfahrungen gemacht. Über eine PN kannst du gerne die von mir zur Zeit favoritisierten erfahren. Jetzt im Sommer ist auf jeden Fall Fruchtig angesagt.

Während wir letztes Jahr geschworen hätten, das es kaum Karpfen im See gibt und schon keine großen können wir heute bestätigen, dass Karpfen von bis zu 17 Kg drin sind und auch beißen.

Also nimm dir Zeit um die Stellen zu finden, setze dich nicht selbst unter Druck.

Petri
 

Erik86

New Member
AW: Karpfenanfänger

Da hab ich doch glatt die nächsten fragen :)

1.: in meinem Vereinsgewässer (ca. 18 ha groß, bietet alles an Highlights was man sich wünscht - von 3m auf 13m abfallende Kannten, ausgedehnte Flachwasser und Schilfbereiche, Unterwasserwald etc.)
gibt es sehr viele Satzkarpfen. Aber eben auch meiner Beobachtung zu folge Kapitale Karpfen. Wenn ich boilies fütter dauert es nicht lang und die satzer haben den Platz leer gefegt. Was kann man da tun um die großen zu locken?

2.: es schwimmen sehr große Graser im flächen Wasser und den seerosen rum, wie kann ich die befüttern bzw fangen? Im Bezug auf die satzer die jeden mais sofort vertilgen und auf die seerosen und das Kraut!
 

Carphunter2401

Active Member
AW: Karpfenanfänger

Erik86@ fütter boilies ab 24,30mm und lass die 1-2 wochen aufm balkon trocknen.


ob jetzt satzer oder nicht aufm platzt sind ist doch egal,als haken köder kommt eben ne 30iger murmel drauf
 
AW: Karpfenanfänger

also du solltest einfach mal ein par stellen ausprobieren ein tip ich bin ja ein maden,mais,boilie angler ich angel immer nur auf karpfen und brassen aufjedenfal der geruch isrt egal ich würds mit fruchtig oder fischig ausprobieren ! noch ein tipp : fütter am besten kapfenfutter an und fütter mit deinen ködern an! meine taktig ich mach eine riesen maisdecke das lockt alle fische an und dan schmeiß ich meine köder irgendwo auf der maisdecke hin das sind dan wie bobons z.B. boilies,frolic wirklich dieser tip hilft !
ich hofe das hilft dir petri heil!

Gruß andi|wavey:
 

MB Carpfisher

New Member
AW: Karpfenanfänger

Wie kommt ihr denn darauf das der Geruchssinn egal ist??? Ein Karpfen hat einen Geruchsinn der besser ist als bei jedem Schäferhund ;) Die nehmen über ihre Nasenöffnungen mehr Düfte und Aromen auf als ihr euch vorstellen könnt!
Um den Fisch anzulocken brauchst den Geruch des Futters,und um ihn am Platz zu halten den Geschmack!!!
Manche Leute sollten sich auch mal kurz mit der Fischbiologie beschäftigen,bevor sie irgendwelche Thesen aufstellen! |bigeyes
 
Oben