karpfen

helmitus

Member
hallo leute,
ist die grösse eines karpfen abhängig von der grösse seines lebensraumes?
ich kenne einen grösseren teich(ca.50m mal 50m)der an der tiefsten stelle ca. 1.50m tief ist.
es gibt dort gras-schuppen-und speigelkarpfen.

wie gross kann so ein karpfen bei diesen vorraussetzungen werden? #c

gruss
 
AW: karpfen

Also bei so einem mittel grossen Teich kommt es auf die menge der Fische an . Vorteil ist das Die Fische wenig energie zum Futtersuchen verbrauchen,gerade weil der See sehr flach ist fangen die Fische dort schon früh an zu fressen da sich das wasser schnell erwärmt.

dann kommt es natürlich auf Die menge der Fische an . har dieser Teiche einen Betadnd von 20-30 karpfen ,, liegt das Duechschnitsgewicht bei 10-12 Kg , das könnte aber je nach Zusatzfutter ,- Laich im Bauch schwanken. Ist der Betsand dennoch geringer liegt hier das zu erwartende Gewicht doch über 15 Kg bei Optimaler bestazdichte . Schuppis wachsen langsamer .

Ich hoffe Du kannst damit etaws anfangen.
 

helmitus

Member
AW: karpfen

hallo carpjäger,
ich stelle die frage deshalb,weil ich etwas grosses im teich gesehen habe.
ich fische seit jahren auf raubfisch,und deshalb kenne ich mich bei karpfen nicht so aus.
ich gehe davon aus, das es sich um einen graskarpfen der form nach handelt.
jedoch danke für die info.#6

helmitus
 
AW: karpfen

Hm, das kann gut möglich sein, wo hast du denn den "Großen" gesehen? An nem seerosen feld...... etz.???

Also ich hab nen teich von, hmmm schätze mal 20 auf 15 qm, da sind karpfen ca. um die 25 drinnen. Hab schon brocken mit 11 kg rausgehohlt, fütter aber auch immer spezial futter. :schulterzuck:.
 

helmitus

Member
AW: karpfen

hallo fischer 1991,
den grossen sah ich vor mir,als er mich bemerkte verschwand er im geäst,das sich an mehreren stellen im wasser befindet.
dieser teich hat frischen wasserzulauf aus einem wald.
der boden ist lehmig und mann kann darin erkennen das viel gegrundelt wird.
PS.vor zwei jahren habe ich mal aus spass mit einer nicht darauf eingestimmten montage(0,30 schnur, pose) geangelt,ruckzug war was dran und ruckzug war meine gesamte montage weg.

gruss
 

kleinerkarpfen

Well-Known Member
AW: karpfen

die grösse spielt da nicht unbedingt eine große roclle, nur dann darf nicht zu viel fisch drin sein. sonnst kommt eine veputtung. also ist doch wieder die größe entscheident?? nein, sondern nur die masse am vorkommenden karpfenbestand. kleine teiche von 05,- 1 ha haben oft schöne große karpfen aber wenn dann nur - 3 stück, und dass sind dann schon viele
 
AW: karpfen

Das ist auch wieder wahr. Es hängt z.B auch alles am wasser ab. Wenn du sagst, dein teich ist im wald, mit nem zulauf aus dem wald, denke ich mal das dass wasser doch recht kalt ist. Was aber nicht unbedingd heißen muss, das sie nicht wachsen.

Jo, das selbe problem hatte ich auch mal, mit ner 0,30ger schnur. Dosenmais, und weg war die ganze montage. Graßkarpfen müssen nicht die größten sein, die haben aber eine gewaltige kraft.
 

helmitus

Member
AW: karpfen

hallo,
danke für die auskunft,werde mal ein bisschen anfüttern und mal schauen wie gross das sie sind.|wavey:

helmitus
 
Oben