Karpfen mit Kartoffeln? Geht das noch?

Stefce

Suche nach einem 40 pfünder
Hi,

gibt es hier im Borad noch Leute die mit Kartoffeln auf Karfpen gehen?
Wenn ja welche Montag eignet sich da? Ein Stück Kartoffel am Haar?
Habe schon gelesen das einige den Hacken einfach ein Stück raus schauen lassen.
Warum de Kartoffel kochen? geht das nicht auch mit rohen? Und sollte man die schälen?


Danke Stefce
 
AW: Karpfen mit Kartoffeln? Geht das noch?

hi
Gekochte riechen besser:)
Also hier ziehen sie die Kartoffel auf,und sichern sie mit einem Grashalmstück(wegen werfen)Halm zwischen Haken und Kartoffel schieben,und dann Haken in die Kartoffel ziehen bis nur noch Grasstück unten zu sehen ist(1-2cm Halmstück).
So sind weite würfe drin,manche legen die Kartoffeln noch ein paar Std.in Apfelsaft Honig Vanille etc.Geschälte werden besser gesehen(farbe)
 

don rhabano

BIGBAITBOSS
AW: Karpfen mit Kartoffeln? Geht das noch?

Klar geht das noch- aber heute sind viele Gewässer sehr stark befischt Folge: die Karpfen werden wählerischer.An kleinen "Teichen" hast du eine gute Chance waszu fangen!!! An größeren Seen- keine Chance!
 

Schleien-Stefan

Active Member
AW: Karpfen mit Kartoffeln? Geht das noch?

Genau!

Welcher Karpfen kennt heute noch Kartoffeln?

Die Boilie-Flavours sind aber alle bekannt, genauso wie die Murmeln...

Versuch lohnt auf jeden Fall, ich habe bisher bessere Erfahrungen gemacht als mit Boilies, wenn man nicht vorfüttert...
 

5836tobias

Spinnangelnder Karpfenangler^^
AW: Karpfen mit Kartoffeln? Geht das noch?

jup.. ich nehme in sehr stark befischten gewässern die kartoffel!! aber ohne irgendwelche aromazusätze weil das die Karpfen schon abschreckt!!
in diesem See kann man 1 woche lang 2 Kilo Boilies pro tag füttern und man wird keinen karpfen über 10 pfund fangen weil diese die Futterstellen meiden..... am besten ist es die kartoffel nicht zu schälen weil dann das kartoffeltypische Aroma nicht rausgekocht wird!!
 

Stefce

Suche nach einem 40 pfünder
AW: Karpfen mit Kartoffeln? Geht das noch?

Ich dachte schon das sei total aus der Mode gekommen, auf die guten alten Methoden zurück zu greifen. Wenn ich in den Angelladen meines vertrauens geh dann kann ich mich vor Boiliangeboten kaum noch retten.

Ich werde das auf jeden fall am WE versuchen und werde mal direkt berichten!!!!!!!

Im übrigen befische ich den Main. Ich hoffe das sich was tut wenn nicht werde ich ums anfüttern vermudlich nicht herum kommen.

Erst mal Vielen Dank!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :vik:
 

staffag

Member
AW: Karpfen mit Kartoffeln? Geht das noch?

Hallo, mal 'ne Anfängerfrage: kocht Ihr die Kartoffeln ganz gar oder können die noch ein wenig härter sein. Könnte mir vorstellen, dass die dann besser auf dem Haken halten????
 

Stefce

Suche nach einem 40 pfünder
AW: Karpfen mit Kartoffeln? Geht das noch?

Hallo, mal 'ne Anfängerfrage: kocht Ihr die Kartoffeln ganz gar oder können die noch ein wenig härter sein. Könnte mir vorstellen, dass die dann besser auf dem Haken halten????


Hi hab das gestern mal ausprobiert also Kartoffel MÜSSEN festkochend sein!!! Das ist ganz wichtig denn alle anderen Kartoffelarten fallen beim auswerfen einfach ab!!! Und die Kartoffel ganz kurz kochen. Ich habe mich keine sek. weg gerührt um den Augenblick nicht zu verpassen. Einfach eine Gabel nehmen und rein stochern das merkt man schon wenn du nicht gerade noch nie ne Kartoffel gekocht hast. Dann gleich abschrecken sonst garen diese weiter. Hab dann würfelmäßig geschnitten und bin zum testen grad auf ne Wiese gefahren halten super.
Jetzt fehlt nur noch der Wasser test und dann kann nichts mehr schief laufen.

Ich bin nur noch über die Montage nicht ganz klar, denn das mit dem Hackenin die Kartoffel stecken mit einen Blatt usw. das raff ich noch nicht so ganz wie das gehen soll.

Also die Kartoffel nicht lange kochen!!! #6
 

Stefce

Suche nach einem 40 pfünder
AW: Karpfen mit Kartoffeln? Geht das noch?

Hast du vieleicht ein Bild? Ich zieh die Kartoffel mit Ködernadel auf, dann bevor der Hacken in die Kartoffel gezogen wird einfach ein Grashalm dazwischen und fertig.

Und beim Drilling? Wird der Hacken dann mit der Spitze in die Kartoffel gezogen
 

Alexander2781

Quadfahrer
AW: Karpfen mit Kartoffeln? Geht das noch?

Servus,

auf Karpfen angle ich nur bei Königsfischen, dann ist die Kartoffel der Köder Nummer 1, habe auch schon einige damit gefangen.

Gruß
Alexander
 

Knispel

In der Alters - Ruhephase
AW: Karpfen mit Kartoffeln? Geht das noch?

Sicherlich geht das noch ....

Die Methoden unserer Großeltern ( bin ja mittlerweile selber einer ) klappen immer noch.

Tipp : Auch die Kartoffel ( auch sehr weich gekocht ) kann man rausballern, indem man zwischen Haken ( nicht Hacken ) und Kartoffel eine Brotride oder ein Stück Toast - Brot legt. Im oberen Ende wird ein Stück Trinkhaln eingeschoben, die Schur läuft hindurch, damit die Kartoffel nicht von oben eingeschnitten wird.
Man so habe ich schon vor 40 Jahren geangelt und heute ist das alles wieder neu .....
 
AW: Karpfen mit Kartoffeln? Geht das noch?

Tipp : Auch die Kartoffel ( auch sehr weich gekocht ) kann man rausballern, indem man zwischen Haken ( nicht Hacken ) und Kartoffel eine Brotride oder ein Stück Toast - Brot legt. Im oberen Ende wird ein Stück Trinkhaln eingeschoben, die Schur läuft hindurch, damit die Kartoffel nicht von oben eingeschnitten wird.

das mit dem toastbrot oder brotrinde habe ich ja verstanden, aber das mit dem trinkhalm noch ned. an welches obere ende wird der aufgesteckt??
 

xpudel666x

Member
AW: Karpfen mit Kartoffeln? Geht das noch?

Wir haben immer mit gekochten ganzen Kartoffeln gefischt, die wir mit der Ködernadel auf einen 3er Drilling aufgefädelt hatten. Die Kartoffel wurde im Baggersee ohne zusätzliche Beschwerung gefischt. Schälen muss man die Kartoffeln nicht extra - das übernehmen die Carps und Kleinfische schon selbst;)

Die Karfoffeln wurden in Zuckerwasser mit etwas Vanille so lange gekocht, dass sie nicht zerfallen sind und sich beim Wurf nicht von selbst "verabschiedet" haben;)

Gruß
Martin

Soweit ich weis ist das Fischen auf Friedfische mit Drillingen verboten.. oder redeste von vor 25 Jahren?
 

schadstoff

Fugu Wettesser !
AW: Karpfen mit Kartoffeln? Geht das noch?

Verboten ist es nicht aber ebenfalls auch nicht Waidgerecht !
 

schadstoff

Fugu Wettesser !
AW: Karpfen mit Kartoffeln? Geht das noch?

aber definitiv !....einfach mal drüber nachdenken

vergleich Hechtmaul und Karpfenmauln .....na dämmerts !

aber ich möchte nicht mit dir Diskutieren erstens ist es OT und 2tens kannst du ja Angeln wie du möchtest !

#h
 

Ralle 24

User
AW: Karpfen mit Kartoffeln? Geht das noch?

das mit dem toastbrot oder brotrinde habe ich ja verstanden, aber das mit dem trinkhalm noch ned. an welches obere ende wird der aufgesteckt??

Den ( gekürzten )Trinkhalm nach dem montieren der Kartoffel über das Vorfach ziehen und bis fast zum Haken in die Kartoffel drücken. Damit die Vorfachschnur die Kartoffel nicht zerschneidet.
 
AW: Karpfen mit Kartoffeln? Geht das noch?

aso ja jetzt hab ichs verstanden, und dann zerschneidet es die kartoffel ned mahr? wie weit muss man den trinkhalm reindrücken, damit der nicht verrutscht?
 
Oben