Karpfen Im Winter!!!???!!!

Ich habe jetzt schon öfter gehört dat man im Winter Karpfen fangen kann. Meistens sagte man mir sind sie auch oft grösser als im Sommer!!!
Ich wollte morgen los und versuchen nen Karpfen zu erwischen!!
Was sind eure Erfolgsköder im Winter und wo angelt hr meistens??? Im flachen?? im tiefen???
Wäre cool wen ihr mr antworten würdet!!!
mfg
matze
 

Knurrhahn

Werbekunde
AW: Karpfen Im Winter!!!???!!!

Hi FF_EXPERTS-89
Ich habe mal einmal Karpfen im Winter raus genommen!
Gruß Knurri!
 

Lupus

Active Member
AW: Karpfen Im Winter!!!???!!!

Also das du morgen einfach so mal ans Wasser gehst und einen Karpfen fängst halte ich für (fast) ausgeschlossen!!!:(
Grade im Winter fressen die Karpfen weniger liegen am Grund und fahren ihren kompletten Stoffwechsel soweit runter das sie kaum noch Energie verbrauchen!
Es gibt allerdings Ausnahmen:
Das Wasser ist noch warm genug (Warmwassereinlauf eines Kraftwerkes z.B. oder du angelst in Süd Afrika#6 )
Oder du hast bereits zu begin der kalten Jahreszeit begonnen die Karpfen zu füttern dann kann man glück haben und sie fressen den ganzen Winter durch...
 

darth carper

Active Member
AW: Karpfen Im Winter!!!???!!!

Zeit ist auf jeden Fall der beste Köder. Man muß geduld haben und die Standorte der Karpfen finden, dann wird man auch irgendwann fangen.
Wie oben bereits gesagt, fressen die Karpfen sehr wenig und ziehen auch nicht großartig im Gewässer herum.
Finde daher die Stellen und der Köder ist dann nur noch zweitrangig.
Wo man angeln sollte ist von gewässer zu Gewässer verschieden. Ein Patentrezept gibt es nicht. Nicht immer stehen die Karpfen an den tiefsten Stellen.
Probier mal Kanten, abgestorbene Krautbänke im tieferen Wasser oder Löcher im Bodenprofil.
Gute Sommerstellen, die nicht zu flach sein sollten, sind auch immer einen Versuch wert.
 

Seebaer

Active Member
AW: Karpfen Im Winter!!!???!!!

Hallo

wir haben von unseren Angelverein aus jährlich am 06.Januar. (hier in Bayern drei König) unsere Jahreshauptversammlung.
Mit ein paar Angelfreunden gehts danach zum See und die ersten Versuche des Jahres auf Friedfisch werden gestartet.
Geangelt wird zumeist mit Rotwurm, Maden und Partikelköder wie Maiskorn usw.
Angefüttert wird zumeist mit etwas Lockfutter, aber recht sparsam.
Die Angelstelle und damit die Tiefe des Wassers ist abhängig von der Wassertemperatur und dem Wetter, damit pauschal schwer zu sagen.
Geangelt werden ausser Weißfischen auch mal eine Schleie oder Karpfen. Allerdings nur vereinzelt und keine Massenfänge.
Die größe der Karpfen waren bisher so um die 3-4Pfund, also eher kleinere. Also keine größeren als wie im Sommer.

Denke aber das ganze ist von Gewässer zu Gewässer sehr unterschiedlich.
In einenn Fließgewässer an Warmwassereinläufen vermag das ganze schon wieder ganz anderst aussehen als in unseren Vereinssee.

Einfach versuchen - jeder Fisch zählt im Winter doppelt
 

bodenseepeter

der See ruft - komme!!!
AW: Karpfen Im Winter!!!???!!!

Also hier am Bodensee werden im Moment noch gut Karpfen gefangen. Köder sind Maiskörner oder Maden. Angefüttert wird nicht. Gefangen wird in den Häfen, allerdings nicht nur in der tiefen Fahrrinne (4m), sondern auch in flacheren Teilen ab etwa 2,5m.
Aber: Zeit ist der beste Köder, wie darth carper so toll geschrieben hat.
 

alex4

böhser Onkel
AW: Karpfen Im Winter!!!???!!!

FF_EXPERTS-89 schrieb:
Ich habe jetzt schon öfter gehört dat man im Winter Karpfen fangen kann. Meistens sagte man mir sind sie auch oft grösser als im Sommer!!!
Ich wollte morgen los und versuchen nen Karpfen zu erwischen!!
Also ich glaube nich, dass mit einfach mal so nen Winterkarpfen fängt!! Mir wurde gesagt dass man sehr lange trockenstrecken in kauf nehmen muss!! Außerdem musst du möglichst haargenau rausfinden, wo die Fische stehen!!
Trotzdem viel Erfolg!!!!
Gruß Alex
 

joern

New Member
AW: Karpfen Im Winter!!!???!!!

karpfen im winter ist schon eine herrausforderung,
hast du schon erfahrung in sachen karpfenangeln?
zunächst solltest du mit futter geizen sowohl in der menge wie auch größe, wie schon beschrieben wurde sind warmwassereinläufe ein großer vorteil, wenn die aber nicht vorhanden sind suche dir gewässer wo die fische nicht zur ruhe kommen,( elbe, durch die gezeiten, flüße mit regen schiffverkehr, oder ähnlichen) dort hatte ich zumindes verhältnismäßig gute erfolge im winter, denn wer nicht zur ruhe kommt braucht kalorien und wer kalorien verbraucht der muß fressen, was nicht heißen soll das jede sitzung auch fisch bringt.aber wer nicht fischt der nicht fängt.
wenn du mit boilies fischen möchtes, wähle diese so klein wie nur möglich, dippe diese in flawer auf Alkohol basis, die lösen sich im kalten wasser besser auf als flawer auf öl basis.
wenn ich bisse hatte kamen diese meist am tage wenn es verhältnis mässig warm für die jahreszeit war. es ist bestimmt nicht einfach karpfen im winter zu fangen, aber wenn der erfolg kommt ist es ein unheimlich geil feeling.
 
AW: Karpfen Im Winter!!!???!!!

Wenn du im Winter auf Karpfen fischen möchtest musst du vorher auf jeden Fall füttern an deiner Stelle würde ich 3-4 tage bevor du angeln gehst mit Muschel Boilies füttern und fischen !

Ich würd eher im tiefen Waser fischen weil es dort wärmer ist und die Fische im Winter immer dicht am Grund stehen !

gruß und guten Rutsch Julian !!! |wavey:
 

darth carper

Active Member
AW: Karpfen Im Winter!!!???!!!

@Julian

Wieso muß man vorher 3- 4 Tage mit Muschelboilies füttern?
 

Sveni90

Angelsüchtig
AW: Karpfen Im Winter!!!???!!!

Ich würde im winter vieleicht partikel füttern
und 10mm boilies da sie eh weniger nahrung aufnehmen
 

enschroi

Member
AW: Karpfen Im Winter!!!???!!!

Hi experts!
Ich gehe seher oft im Winter Angeln und KArpfen................?
Es ist möglich aber sehr selten!
Prüf die Wassertemperatur das du ungefähr einschätzen kannst ca. 6grad sind schon ausreichen wenn du in einem Maar angelsolltest brauchst du nicht zu prüfen.
See: fast unmöglich wenn du`s jedoch versuchen willst mach dir eigenen Vanille Teig und hab keine Angst ihn zu probieren er is t fast immer fängig frag am besten deine mutter ob sie dir hilft.
Fluss: Ich denke Wurm währe ganz angebracht vileicht hast du ja dann auch noch einen schönen beifang: (schleie, aal, Barbe usw).
 

darth carper

Active Member
AW: Karpfen Im Winter!!!???!!!

Aal im Winter? Dann probiere iches doch lieber auf Karpfen im See.
Unmöglich ist das ganz bestimmt nicht, nur nicht einfach.
 

enschroi

Member
AW: Karpfen Im Winter!!!???!!!

ich habe ja nicht behauptet das es unmöglich ist ich habe gesagt FAST und die meisten aale die ich bisher gefangen habe kamen im winter.
 

darth carper

Active Member
AW: Karpfen Im Winter!!!???!!!

Aha!!
 

enschroi

Member
AW: Karpfen Im Winter!!!???!!!

Und hat vileicht noch jemand andere Angelfilme wie die, die auf der seite sind wenn ja bitte ich euch darum sie mir zu schicken unter: vwrobi@hotmail.de
Ich Danke schonmal im vorraus. wenn das nicht klappen sollte dann speichert euch meine e-mail und schickt sie über eine andere seite zb. www.msn.de oder www.freenet.de DANKE.
Gruß der Angler aus der Eifel.
 
Zuletzt bearbeitet:

enschroi

Member
AW: Karpfen Im Winter!!!???!!!

bodenseepeter schrieb:
Soll das ein Witz sein? Angel doch mal im Sommer.
Hab ich. oft genug!aber nur Tagsüber.:) ;) Bei uns darf man kein nachtangeln machen...........ach doch moment ich habe auch schon einen im sommer gefangen.ja doch hast recht.
 

Rumpelrudi

Qui vivra, verra
AW: Karpfen Im Winter!!!???!!!

Hatte bisher einen Februarkarpfen mit der Stippe.
Aber wann angel ich sonst schon im Februar. Vielleicht ein mal in fünf Jahren.
Es war im Kanal am Pumpwerk, wo das wärmere Weserwasser in den kalten Kanal gepumpt wird. Er biss ziemlich genau an einer tiefen Uferkante.
Was heißt schon beißen, ich dachte an eine Hakstelle, bis er sich bewegte.
14er Haken, 10er Vorfach mit zwei Maden.
 
Oben