Karpfen auf Köfi

froxter

Member
Hallo,

gestern Abend beim Zanderansitz hat ein Spiegler (ca. 60cm) den Köderfisch (Laube) genommen.
Kommt es öfter vor, daß sich Karpfen "irren"?
 
C

CARPDOKTOR

Guest
AW: Karpfen auf Köfi

ja das kann schon mal sein !! ein freund hatte dies letzte woche auch !!!gruss
 

aalkönig

Member
AW: Karpfen auf Köfi

Hab ich schon diverse Male gehabt...
Besonders in klaren, eher nährstoffarmen Gewässern. Ich war bei den ersten Malen echt enttäuscht kann ich Dir sagen!:c
 

Zanderlui

Active Member
AW: Karpfen auf Köfi

ist normal auch brassen tun dies gerne und rotfedern gehen besonders gerne sogar auf mini spinner!!!
 

zanderzone

Baitcaster
AW: Karpfen auf Köfi

Hab bei der NKS in Holland auf nen Gummifisch nen fetten 60er Brassen gefangen..
hab innerlich schon abgefeiert bei dem Drill (der kam mir allerdings auch schon ein bissel spanisch vor) und dann kam dieser scheiss Brassen hoch! Ein fetter Zander wär mir da lieber gewesen ;-)
 

froxter

Member
AW: Karpfen auf Köfi

Danke.

Na prima. In dem See sind die Karpfen wohl eine "Seuche".
Auf Schleien zu fischen kann man getrost vergessen. Von 10 Bissen 5 Karpfen, 4 Brassen, ein Rotauge.... Na, mal sehen. Werde nun erstmal in eine Abhakmatte investieren.
 

Zanderlui

Active Member
AW: Karpfen auf Köfi

@aliencook

es regnet draußen!so musst du jetzt glauben weiß zwar nicht wie das wetter bei dir ist aber ich sage es regnet und dann ist das so!!!

also die fische die den mini spinner lieben sind hochrückig und golden und haben ein oberständiges maul und patrollieren in schwärmen vor dem schilf bei uns wenn du meinst so sehen alande aus denn gut!!!!#q#q#q
hauptsache erstmal was schreiben noch nie den fisch gesehen den ich gefangen habe auf spinner aber ist ein aland und keine rotfeder.
so sah der übrigens aus mal ein beispiel bild:


wenn das ein aland ist bekommst nen kasten bier von mir und zeugen für die wette sind alle die die das hier lesen!:vik:
 

aliencook

Member
AW: Karpfen auf Köfi

Mag ja sein dass Du mal Rotfedern auf mini Spinner fängst, allerding heisst dass doch längst nicht dass ALLE Rotfedern besonders gerne auf mini-Spinner gehen. Du bist auf jeden Fall der erste, von dem ich das höhre |kopfkrat.

FAKT jedoch ist, dass Alande ( vor Allem die größeren ) sehr oft auf Kunstköder gefangen werden. Und größere Alande sind ebenfalls oft ähnlich hochrückig wie Rotfedern. #6

Also: Kriegsbeil begraben und nicht gleich angepisst sein. ;)
 

Zanderlui

Active Member
AW: Karpfen auf Köfi

@aliencook

bin nicht angepisst aber wenn jemand der den fisch den ich gefangen habe nicht gesehen hat und auf schlag einfach das gegenteil behauptet dann...

also beim spinnen auf barsche beißen die bei uns sehr oft vorm schilf drauf!kann aber daran liegen das ich manchmal ein kleinen mistwurm auf dem drillinge schiebe!
die rotfedern sind dann meist auch sehr groß 1-1.5 kg!
 
AW: Karpfen auf Köfi

Das mit den Rotfedern kann ich bestätigen, die habe ich schon öfter an der UL-Strippe erwischt und wundere mich mittlerweile nicht mehr drüber.
Alande auf kleine Kunstköder sind aber auch nicht der Rede wert

Nen Karpfen auf Köfi hört man öfter, habe ich aber noch nie gesehen geschweige denn selber gehabt.
 

FoolishFarmer

... mag Fisch!
AW: Karpfen auf Köfi

Kommt es öfter vor, daß sich Karpfen "irren"?
Keinesfalls. :)
Insbesondere große Karpfen fressen sogar recht häufig kleine Fische - mit Irrtum hat das aber nichts zu tun! Fisch stellt nunmal eine hervorragende Proteinquelle dar... und große Karpfen haben einen enormen Proteinbedarf.
Ich hab schon öfter hier geschrieben, dass große Karpfen echte Räuber sein können. :)
 

Damyl

Alte Schule
AW: Karpfen auf Köfi

Ich verstehe die Karpfen voll und ganz. Würde mir auch lieber nen Fisch und keine Boillies reinziehen :q;)

Im Ernst
Ist Normal das dies ab und zu passiert.
Das komische ist nur, das es an manchen Gewässern häufiger, in anderen seltener vorkommt.
So kommts mir jedenfalls vor |kopfkrat
 
AW: Karpfen auf Köfi

kommt bei uns in den gewässern öfters vor das wir karpfen mit köfi fangen,der run ist einfach geil wie der abgeht und danach kommt ein karpfen an die oberfläche und kein rauber....schade...aber so sei es.......bevor garnix geht fang ich halt karpfen mit köfi,gruss micha
 

Johnnie Walker

Auf die Entwicklung kommt's an
AW: Karpfen auf Köfi

TOPIC: Wie schon mehrfach erwähnt, haben große Karpfen einen hohen Proteinbedarf den sie decken müssen und gönnen sich daher gelegentlich einen ''Backfisch''. Bei uns ist das so, dass auch die kleinen Karpfen regelmäßig Fische verspeisen. Als ich unseren Satzkarpfen früher ausschließlich mit der Matchrute nachstellte, habe ich damals auch regelmäßig Karpfen aus unserem nährstoffarmen, kühlen und klaren Vereinsgewässer entnommen: Nahezu jeder Satzkarpfen von 3-4Pfund hatte 2-3 Bachschmerlen drin, dass ist hier ganz normal.
Da erinnre ich mich übrigens an einen Werbe-Fangbericht von Iron Claw: Das was in dem kleinen Werbe-Prospekt stand, konnte ich damals, zunächst nicht glauben und brauchte ein paar Tage um das zu verarbeiten. Die sind da tatsächlich in den Bodden mit dem Boot rausgefahren um Brassen zufangen und das mit einer Posenmontage. Neben den Klassikern Made, Mistwurm, Brot und Mais waren zu meinem Erstaunen auch Fischkonserven,Fischfetzen und Fischfilet mit von der Partie. Nun ja, am Platz angekommen war der Schwarm schnell gefunden. Auf die Klassiker lief nix, aber auf die Konservenfische und Fetzen knallte ein Brackwasser-Brassen nach dem andern rein! Solche extrem harten und brutalen Bisse hatten die Testangler noch nie erlebt, es wäre eine sehr hoche Belastung für ihre Karpfenruten gewesen, denn die Brassen hatten alle ihre 4-5Kg. Die Klodeckel gerieten regelrecht in einen ''Blutrausch'' und ließen Mais und Co. links liegen, während sie sich fast ausschließlich auf die Proteinbomben stürzten!
Das heißt, dass Friedfische ganz gezielt andere Fische fressen, es kommt halt neben andern Dingen besonders auf das Gewässer an. Glaub ich zumindest^^!

Off topic:
Klar das mit den Aland ist selbstverständlich, aber Zanderlui hat da schon zum Teil recht, diesen Sommer habe ich Rotfedern ganz gezielt mit Miniwobbler, Spinner und Twister nachgestellt, hat super funktioniert! Außerdem ist meinem 5er Spinner sogar mal ein Schwarm von 25er Rofeder hinterhergeschwommen und zwar mehrmals.
Naja Zanderlui hat seinen ersten Post halt schlecht formuliert. Aliencook hat da schon recht.
 
Oben