Karibik und #8

bon_cremant

Member
Liebe A-boardler 6/oder Flifi-Spezialisten,
ich will im Januar/Februar in die Karibik (Trinidad) und meine 8-er Reise-Rute (Gem-Smuggler) mitnehmen. Ich wüßte gerne, ob ich damit generell unterbewaffnet bin |kopfkrat und ich mir zwingend eine 12-er oder größer (welche ???) zulegen muß und ob ihr mir Tips hinsichtlich der Leinen geben könnt. Da Boote dort ziemlich teuer zum ausleihen sind, werde ich wohl auch von der küste aus fischen.

Für Euere Tips im voraus Danke, schöne Weihnachten und
Tight lines!
bon_cremant
 

Nelson

Member
AW: Karibik und #8

Hi!

Mit einer 8er-Rute bist du schon gut gerüstet.
Ich nehme mal an du willst in den Flats fischen. Mit Ruten dieser Klasse wird vornehmlich auf Bonefisch und Permit geangelt, aber auch auf kleine Tarpons.
Und wenn de mal en Barracuda dran kriegst, naja - tight lines :m
Wenn du gezielt auf Mr. Cuda und große Tarpone mit Fliege angeln willst ist jedoch eine 10er besser. Aber eine 8er ist eine gut Allrounder.
Wenn du es ganz genau wissen willst dann kann ich dir zwei Buchtipps geben.
Das eine heißt "Fliegenfischen in aller Welt" und das Zweite heißt "Streamerfischen", sind glaub ich alle zwei im BLV-Verlag erschienen und der Autor heißt, i think, Wolfgang Schulte. Klasse Bücher, dort erfährst du wirklich alles was du wissen musst, wenn du in der Karibik bist. Leider hab ich die grad nicht zur Hand sonst hätte ich dir alles nötige abgeschrieben.

tight lines !!!
 
Zuletzt bearbeitet:
S

stephan_81

Guest
AW: Karibik und #8

wende dich am besten mal an thomas michael von wildfins!
der veranstaltet touren in dieser gegend und wird vielleicht den einen oder anderen tipp für dich haben!
seine homepage ist: www.wildfins.com !
gruß
stephan
 

Hechthunter21

Ranjith_01
AW: Karibik und #8

sehe das genau so wie Kai...#h

es geht doch hier nur darum,
das deine Ausrüstung nicht mit als "BOARDGEPÄCK"
zugelassen wird.
 
S

Sxxlflx

Guest
AW: Karibik und #8

das würde ja laut dieser liste bedeuten das ich gewehre im laderaum unterbringen darf...ebenso wie sprengstoffe...
da steht nicht an bord des flugzeuges...der laderaum gehört doch zum flugzeug dazu...
 

Sailfisch

(Little) Big Gamer
AW: Karibik und #8

Soulfly schrieb:
das würde ja laut dieser liste bedeuten das ich gewehre im laderaum unterbringen darf...ebenso wie sprengstoffe...
da steht nicht an bord des flugzeuges...der laderaum gehört doch zum flugzeug dazu...
Die darfst Du laut Gesetz schon nicht besitzen!!! #d #d #d

Ein Angelmesser hatte ich übrigens im Gepäck!
 

davidpil

Member
AW: Karibik und #8

hi

Ich hatte auch schon ein Springmesser und eine Machete im Gepäck (natürlich nicht im Handgepäck).

Das Springmesser ham se mir leider abgenomme weils anscheinend von zuschlechter Qualität wär und man nur Springmesser die inder USA hergestellt worden sind dort haben darf. Naja die warn aba ganz net. Jetzt ist es in Einer Vitrine auf dem Pittsburgher Flughafen. Also wenn ihr mal da hin kommen solltet, des Blaue is es :q
 

bodenseepeter

der See ruft - komme!!!
AW: Karibik und #8

Ich flog im September von Berlin nach Zürich. Einen Teil meiner Ausrüstung ließ ich oben, das Nötigste kam mit ins Gepäck.
Eine Angel wurde mir verboten mit in den Passagierbereich zu nehmen, es war eine dreiteilige Forellenangel mit Transportlänge von etwa 50cm.
Den Fischtöter, den ich fast vergessen hatte und noch schnell in meinen Rucksack gesteckt hatte, musste ich wegwerfen. Es handelte sich um einen schlichten Stahlstift von etwa 20cm Länge. Die Beamten gaben noch den Hinweis, dass ich mit einer Strafanzeige zu rechnen gehabt hätte, wenn das gute Stück mit Noppen versehen gewesen wäre, warum auch immer.

Schade drum.

Übrigens: Angelrollen sind feinmechanische Geräte und erwecken beim Durchleuchten des Handgepäcks den Verdacht jedes Beamten.

Zum Glück war einer der Kerle selber Angler, der meinen Ärger verstehen konnte, aber mir dennoch höflich klar machte, warum dies nunmal so sei. Einsehbar, aber dennoch ärgerlich, wenn man so gründlich gefilzt wird. Und peinlich....|rotwerden
 
AW: Karibik und #8

@ bon cremant
die Rute stellt schon eine gute Ausrüstung für die Fischerei in den Flats dar.
Da ist dem Tipp von Nelson eigentlich nichts hinzu zufügen.
Beachte bitte, das wegen der Hitze die Schnur schnell weich wird. Das kann bei einigen Schnüren zulasten der Schußweite gehen. Prüfe, ob Deine Schnüre für diesen Temperaturbereich geeignet sind. Wenn Du damit auch bei sehr heißen Temperaturen hier gut fischen konntest, mag die Schnur auch dort funktionieren. Wenn nicht, würde ich auf ein härteres Coating für die Saltwater Fischerei setzen.

Viel Erfolg & Spaß!

johnnybegoode
 

Frank 77

Member
AW: Karibik und #8

@Soulfly,

diese Liste stimmt nicht wirklich!

Angelausrüstung kein Problem, auch selbst mit Waffen & Munition darf man fliegen ( solange man die nötigen Papiere hat und natürlich nicht im Handgepäck ).
Aber nen kleinen 4er Innensechskant der bei der Videokamera liegt , der ist gefährlich und muss in die Tonne.

Naja , aber lieber so und man kommt wieder heile runter


Mfg
 

davidpil

Member
AW: Karibik und #8

hi

allso ich hab letztes Jahr , wo sie mir auch das Messer abgenommen ham, auch eine Angelrute in Amerika gekauft und konnte diese ohne Probleme im Handgepäck mit nehmen.
 

Frank 77

Member
AW: Karibik und #8

:) Da fällt mir doch ein !

Habe auch schon mal ne Domstrebe für mein Auto über den Atlantic gebracht.
Und das im Handgepäck, war leider too big für meinen Koffer. Da habe ich sie dann halt mit in die Kabine genommen. #c
 

Nelson

Member
AW: Karibik und #8

Hallo bon cremant,
ich habe mich leider, was den einen Buchtitel angeht getäuscht. Der heißt
"Fliegenfischen in aller Welt", im BLV-Verlag erschienen. Kaufen !!!
Wenn de schon die Chance hasst in der Karibik auf den Flats zu angeln solls nich an 20€ für nen Buch liegen. Da steht wirklich alles drinn, über die richtigen Leinen, Vorfächer, Fliegen (ganz wichtig !!!) und und und...

Also tight lines !!!
 

caruso

Member
AW: Karibik und #8

Hallöchen

Kurzer Einwurf von mir.

Springmesser gehoeren laut neuem dt. Waffengesetz zu den verbotenen Waffen. Deshalb werden die gleich abgenommen. Und das nicht nur am Flughafen.
Zum Fischtöter kann ich nix sagen. Wird sicher auch im Rahmen der verb. Waffen liegen. Sicher ist es auch Ermessensfrage der Beamten, solch ein Teil als Grund für eine Strafanzeige zu sehen.

caruso
 

bon_cremant

Member
AW: Karibik und #8

Liebe Aboardler
danke für die Tips bislang, speziell von Nelson, sailfish & Stephan.
Schöne Feiertage und einen guten Rutsch!
Vielleicht fällt jemand noch was zur Rutenfrage ein oder kann mir saltwaterlines empfehlen. Ich fische bislang mit Hardy-Lines und habe mir eine Salmon WF8 gekauft - was mache ich aber, wenn ein Baracuda beißt: Im Kampfstuhl hatte ich da schon mal richtig Stress ... und ich liebe meine Smuggler - langen 250m Backing? |kopfkrat

Tight lines!
bon_cremant
 

davidpil

Member
AW: Karibik und #8

hi

Springmesser gehoeren laut neuem dt. Waffengesetz zu den verbotenen Waffen. Deshalb werden die gleich abgenommen. Und das nicht nur am Flughafen.
Ja das stimmt, aber in Amerika nicht. Außerdem wer achtet schon darauf ob du ein Spring- oder ein Butterfly Messer hast? Man muss es ja nicht überall rum zeigen.
 
Oben