Kann mir jemand bitte sagen, was falsch lief?

Grimpfl

Member
Hallo zusammen,
ich war gestern zum Karpfenangeln. 8 Stunden am Platz. ( 11 bis 19 Uhr ) Ich hatte in der Anfangszeit 3 bisse. Einen auf das Boilierezept:

Zutaten:
500g Weizengrieß
300g Speisestärke
400g Maisgrieß
300g Milchpulver
2 Päckchen Puddingpulver (Vanille)
2 Fläschchen Back-Aroma (Vanille)
2 Esslöffel Pflanzenöl
4 Teelöffel Salz ( welche ich ins Kochwasser tue, sollt normal in den Teig )
2 Teelöffel Backpulver
10 rohe Eier


und 2 leichte bisse auf Mais. Aber keine fing an zu rennen


Ich hatte einen Tag zuvor 2 Dosen Mais und 3 Hände voll von den Boilies angefüttert und als ich heute angeln anfing auch nochmal eine halbe Dose
Mais und ein paar Boilies...

Ich habe als Montage eine Helikopter Selbsthakmontage benutzt.
Vorfach Gr. 4 von Mosella
25er Hauptschnur
Wetter war stürmisch ( kam von der seite ) und es regnete.

Kann mir jemand bitte sagen, was falsch lief?
Wäre super froh über Tips und Anregungen.


Vielen Dank im voraus.



Gruß André
 

Grimpfl

Member
AW: Kann mir jemand bitte sagen, was falsch lief?

wie lang war den dein vorfach???
20cm von Mosella, fertig montiert. Hakengr. 4
und nochmal 25cm zwischen Blei und Stopper.
Zwischen Blei und Stopper habe ich 2 schwarze Perlen,
die den Knoten schützen.

Kann das vielleicht daran liegen, dass der Untergrund zu
schlammig war und der Köder im schlamm versank? Dachte,
dass kann aber nicht sein, da ich anfangs ein paar Bisse ja
hatte.. richtig?


Gruß André
 

Curny

Member
AW: Kann mir jemand bitte sagen, was falsch lief?

und 2 leichte bisse auf Mais. Aber keine fing an zu rennen
mit mais vorgefüttert und dann leichte bisse die nicht zu "rennen" anfangen... hört sich für mich so an als hättest du brassen gelockt... die beissen auch so! |bigeyes
 

Troutcarp

Member
AW: Kann mir jemand bitte sagen, was falsch lief?

würde ich auch sagen denn 20 cm reichen , so angle ich auch , schlammig kann auch nicht sein ^^ ich würd evtl auch sagen das er den Köder wieder ausgespuckt hat aba kP :D
 

lsski

Der Fischflüsterer
AW: Kann mir jemand bitte sagen, was falsch lief?

Hallo Grimpfl

Wie groß sind deine Boilie´s ???

Auf jeden fall Haken zu groß !

nimm einen kleineren und du wirst sehen wer dich da foppt!

LG Jeff
 

CarpMetty

Kopfkrank
AW: Kann mir jemand bitte sagen, was falsch lief?

Hallo Grimpfl

Wie groß sind deine Boilie´s ???

Auf jeden fall Haken zu groß !

nimm einen kleineren und du wirst sehen wer dich da foppt!

LG Jeff
Moin!
Auf jeden Fall würd ich nicht sagen, ich fische 22mm Murmeln mit nen 2er Arma Point und fang auch. Ich denk mir bei einen kleinen Haken besteht die Chance, das der Haken gar nicht erst im riesigen Maul des Karpfen fassen kann. Ist aber auch so ne Sache, der eine schwört auf große, andere auf kleine Haken!
 

savage28

Member
AW: Kann mir jemand bitte sagen, was falsch lief?

Wähle meine Haken immer der Boiliegrösse zu,das die minimal kleiner sind als der Boilie,und je grösser der Boilie,umso länger mache ich auch das Haar,und Fehlbisse habe ich so gut wie nie,und die Brassen als beifang,die haken immer perfekt in der Unterlippe,genau so die Karpfen.
 

Grimpfl

Member
AW: Kann mir jemand bitte sagen, was falsch lief?

Also der Köder ist größer als der Haken. Nicht viel, aber größer.
Passt dann doch? Ein wenig groß kam der mir auch vor. Aber mein Händler hatte mir das so zusammen gestellt. Hatte ihm daher vertraut. :)

Gruß André
 

Grimpfl

Member
AW: Kann mir jemand bitte sagen, was falsch lief?

Hallo Grimpfl

Wie groß sind deine Boilie´s ???

Auf jeden fall Haken zu groß !

nimm einen kleineren und du wirst sehen wer dich da foppt!

LG Jeff
So 22-25mm - sind alle mühevoll mit der Hand geformt :)
Hatte Stündlich die Angel reingeholt und neu bestückt, dabei
auch verschiedene größen getestet.
Den Tip mit dem Stündlichen einholen hab ich von einem, der oft bei uns im Moor angelt. Er meinte, nach 'ner Stunde riechen die schon nach Moor und haben wenig anreiz für den Karpfen.

Alter Schwede.. Das ist ja echt schon eine Kunst! :)
..also das Angeln allg. auf größere Fische - hehehe

PS: Finde es aber supernett von euch allen, dass ihr mir so gerne Tips und Tricks gebt. Sobald ich etwas rausfinde wie, erstelle ich euch einen Bericht mit Bildern. hihi
 

angler10

Bayer
AW: Kann mir jemand bitte sagen, was falsch lief?

hi
des muss ned umbedingt an deinen ködern oder der montage liegen die fische haben hald so ihre fresszeiten
 

Leif-Jesper

Member
AW: Kann mir jemand bitte sagen, was falsch lief?

|wavey:
Also das ist jetzt nicht so zum Thema, aber falls es bei euch Karpfen jenseits der Satzkarpfen gibt, ist eine 0,25er Hauptschnur alles andere als waidgerecht, dann solltest Du schon so eine 0,35er nehmen, wenn Du gezielt auf Karpfen angelst.
Ansonsten kann ich zu deiner Frage nicht viel sagen.
Hast Du mit dem Haar gefischt, weil ich nicht weiß, dass es von Mosella überhaupt Hairrigs gibt;+
 

Grimpfl

Member
AW: Kann mir jemand bitte sagen, was falsch lief?

|wavey:
Also das ist jetzt nicht so zum Thema, aber falls es bei euch Karpfen jenseits der Satzkarpfen gibt, ist eine 0,25er Hauptschnur alles andere als waidgerecht, dann solltest Du schon so eine 0,35er nehmen, wenn Du gezielt auf Karpfen angelst.
Ansonsten kann ich zu deiner Frage nicht viel sagen.
Hast Du mit dem Haar gefischt, weil ich nicht weiß, dass es von Mosella überhaupt Hairrigs gibt;+
Also Karpfen der Jenseitsgrenze gibt es seltener bei mir. Als ich früher Erfolge auf Karpfen erzielte, wurden die nie größer als 50-60cm. Und das war schon groß :) Nur einmal hatte ich so einen Jenseitskarpfen an der Angel, aber der ist mir beim Drill abgegangen, die Schnur hielt.

Mosella hat fertige Hairrigs ca. 20 cm gesamtlänge und das Haar ist auch schon dran :)
Auf Seite 10 dieses PDF's Nr. 14 ist das Vorfach:
http://www.mosella-fishing.com/download/140_149.pdf

Gruß André
 

Carras

Active Member
AW: Kann mir jemand bitte sagen, was falsch lief?

20cm von Mosella, fertig montiert. Hakengr. 4
und nochmal 25cm zwischen Blei und Stopper.
Zwischen Blei und Stopper habe ich 2 schwarze Perlen,
die den Knoten schützen.

?


Gruß André

Hey,


Ok das Vorfach ist ein normales Line Aligner, an dem liegt es im eigentlichen nicht. 20 cm Länge,…das könnte ggf zu lang sein. Ich fische auch eher kürzere Vorfächer, aber wenn Du viel, tiefen Schlamm hast, können 20 cm schon auch gehen. Ich denke esmacht aber die Kombination mit der Bleimontage.
Was mich hier etwas stutzig macht. Du verwendest eine Helimontage mit Festblei, wo das eigentliche Vorfach nochmal 25 cm vom Blei entfernt ist? in Summe also gute 45 cm Abstand zum Blei.
Bei einer Helimontage sitzt das Blei ja erst mal direkt am Ende der Hauptschnur. Und direkt vor dem Blei wird normaler weiße das Vorfach an den Wirbel geknotet. Da dann beim Helirig das Blei in den Schlamm einsinkt (wenn viel Schlamm vorhanden ist) kann man natürlich die Position des Wirbels, an dem das Vorfach geknotet wird,.. weiter nach hinten verschieben. Dann allerdings halte ich die 20 cm Vorfachlänge für zu lang. Würde da eher auf 10 - 15 cm gehen. Ggf. mit Flour Carbon Vorfach (Stiff Rig)
Wenn Du nämlich zu viel Spiel an der Montage hast,…funktioniert der Selbsthakeffekt nicht mehr so gut. Der Karpfen soll ja nach der Köderaufnahme recht schnell gegen das Bleigewicht schwimmen um sich den Haken selbst ins Maul zu stoßen.
Wenn aber nun zu viel Spiel da ist,…bemerkt der Karpfen evtl. zu schnell das was faul ist, spukt den Köder wieder aus und schwimmt unverhoffter Dinge wieder davon.

Gruß

Carras
 
X

xmxrrxr

Guest
AW: Kann mir jemand bitte sagen, was falsch lief?

Hallo,

ich bin zwar kein Karpfen Guru, aber meines wissens bieten alle inzwischen Hair-Rigs an.

Was da genau das Problem war, kann man meiner Meinung nach, nur mit dem Einsatz verschiedener Hair-Rigs IM GROBEN eingrenzen. Denn es gelten ja nicht mehr die gleichen Bedingungen!

Hair zu kurz oder zu lang, das kann man nur zum aktuellen Zeitpunkt wirklich ermitteln. Danach kann es sein, oder auch nicht......

Ich selbst binde meine Hair in verschieden Längen und ich baue auch um, wenn es nicht nach meiner Vorstellung läuft.
Ich fange, also bin ich :q

Natürlich kann man nicht alles auf alle Gewässer abbilden, aber wenn man die Hairs tauscht, wie auch beim Feedern oder Forellen-Angeln, da kann man fangen !

Oder man fischt eben immer das gleiche... mit Erfolg oder Misserfolg... je nach Lage der Dinge

Was ich sagen will. Es ist wie immer !
Man muss bei Misserfolgen das System anpassen !
Sei es in diesem Fall z.B. kürzere Rigs, kleinere Haken oder größere Köder....
Aber bitte IMMER NUR EINS davon. Sonst kommst du nie dahinter wo das Problem genau liegt !

Carras hat da ja schon sehr gut erklärt woran es liegen könnte

Die Erfahrung vor Ort musst du aber selbst machen !

Gruß
Mirror
 
X

xmxrrxr

Guest
AW: Kann mir jemand bitte sagen, was falsch lief?

@niddafischer
Pop-Up ist kein MUSS

ich fang mit POP-UP und anderen, sowie mit Maiskette

Gruß
mirror
 
Oben