Kann man Aale irgendwann züchten ?

Hallo Leute das der Aal immer weniger wird ist ja allen bekannt.

Die Gründe dafür sind die erstens die Wasserkraftwerke mit ihren turbinen die die aale zerfetzen aber noch schlimmer sind ja die z.b. franzosen die millionen von glasaalen mit netzen weg fangen und Sie als delikatesse verkaufen.

So jetzt meine Frage wird es bald gelingen den AAL zu züchten ?

Ich habe letztens ein Bericht im Fernsehen gesehn das Dänische Züchter den Aal schon soweit haben das er ablaicht aber die wissen nicht was die Aallarven fressen und deshalb sind alle Larven gestorben.

Also ich hoffe für den Aalbestand das es nicht mehr lange dauert Aale zu züchten, denn sonst ist es bald vorbei mit schönen Aalnächten :-(
 

Bondex

Skype: BondexHH
AW: Kann man Aale irgendwann züchten ?

Ich glaube da gibt´s Probleme mit dem Druck (Wassertiefe)

Außerdem bin ich der Meinung, daß die Klimaverschiebung eine ganz entscheidende Rolle spielt. Gewässerverbauung, Ströhmungen (Meer)... es gibt viele Gründe. Die Überfischung ist wohl die geringste!
 

tim_carp

Member
AW: Kann man Aale irgendwann züchten ?

Bondex schrieb:
...Ich glaube da gibt´s Probleme mit dem Druck (Wassertiefe)...

Vor ein paar Wochen kam auf VOX eine Reportage über Aale, deren Lebensgewohnheiten, Laichgründe, usw.

Da wurde auch angesprochen, dass es selbst dann schwierig wäre Aallarven am Leben zu erhalten, wenn man sie ernähren könnte, weil man einen sehr großen Wasserdruck erzeugen müsste, um einen einigermaßen natürlichen Lebensraum für die Larven zu schaffen. Man bedenke: Aale laichen im Sargassomeer in bis zu 3000 Metern Tiefe. Dort herrscht ein ungeheurer Wasserdruck, da ja eine 3000 Meter hohe Wassersäule auf den darunter liegenden Schichten lagert.

Solche Bedingungen künstlich herzustellen wäre vermutlich viel zu aufwendig und vor allem zu teuer, auch wenn es technisch möglich sein sollte.

Daher halte ich es für unrealistisch, dass man Aale in absehbarer Zeit von der Larve an züchten kann. Aber die Wissenschaft hat ja noch immer nicht alle Geheimnisse um die Aale gelüftet, vielleicht bieten sich ja noch andere Möglichkeiten an...
 
AW: Kann man Aale irgendwann züchten ?

Habe darüber auch schon öfter was gesehen !
Den Druck zu erzeugen war dabei das geringste Problem.
Der Aal hatte seine Jungen bekommen und nach drei Tagen in gleichbleibenden Verhältnissen waren alle tot.
Deshalb rätselte man damals ob die Jungen sofort auftauchen, sich in flachere Gewässer begeben oder kurz nach der Geburt die Rückreise antreten um in allen Fällen dem hohen Wasserdruck zu entkommen !?
Leider gibt es bis heute darüber keine genauen Beobachtungen.
Schade, ich denke mal richtige Erfolge werden noch Jahrzehnte auf sich warten lassen :(
 

bw1

Well-Known Member
AW: Kann man Aale irgendwann züchten ?

Moin,

nach neueren Untersuchungen könnte der Befall mit dem (eingeschleppten) Schwimmblasenwurm, mit dem in vielen Gewässern mehr als 50% der Aale befallen sind, eine große Rolle bei dem Rückgang der Bestände zu spielen.
Die Fische sind dadurch möglicherweise so geschwächt, dass sie die lange Reise in das Sargassomeer nicht überstehen.

Gruß, burkhard
 
K

Kalle25

Guest
AW: Kann man Aale irgendwann züchten ?

Das einzige, was nach derzeitgem Wissensstand möglich ist und auch praktiziert wird, ist der Fang der Glasaale nach ihrem Weg über den Atlantik und diese dann vorzustrecken bis sie ein Gewicht von ca. 100 gr. erreicht haben. Dann werden sie als Satzaale verkauft. Die Fischerzunft in Seligenstadt hatte in der letzten Woche im Rahmen ihrer Besatzmaßnahme darüber berichtet.
 
Oben