Kann eine Zanderrute für 25,- € gut sein?

Thomas9904

Well-Known Member
AW: Kann eine Zanderrute für 25,- € gut sein?

da steht aber 35 € ;-)))

Davon ab:
1.:
Warum nicht?

2.:
Was heisst "gut" bei einer Zanderrute für Dich?

3.:
Ist Dein "gut" eben nur Dein "gut" oder gibts es allgemeine, objektive Kriterien "gut" bei einer Zanderrute?

3.1.:
Wenn ja, welche?
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Kann eine Zanderrute für 25,- € gut sein?

Ich sag es seid Jahren...Ruten sind wie Frauen...man muss sie erst befummeln und testen um zu wissen ob sie einem liegt.....


Ich habe etliche Barschruten um die 30-50€ und da sind welche dabei die taugen nur bedingt und dann die,die für das Geld auch Spaß machen und nen gutes Bild abgeben.Klar geht es auch besser und über 100€ und auch solche Stöcke besitze ich.....
trotzdem benutze ich auch öfter mal die 30-50€ Stöckchen.

Dem fisch ist es egal was wir da inne Hände halten.......

|wavey:
 

Franz_16

Mitglied
AW: Kann eine Zanderrute für 25,- € gut sein?

Bin ich auch mal gespannt.

Ich weiß nicht ob es für 25€ geht, aber im Bereich um die 50€ gibt es definitiv Ruten die GUT zum Zanderangeln geeignet sind. Hatte kürzlich so einen günstigen Stecken in der Hand und war da echt erstaunt. Man kann damit was den Blank betrifft wirklich absolut einfwandfrei auf Zander angeln.

Klar ist aber auch:
Man kann für wenig Geld nicht alles haben. Wenn es ein schöner "schneller" Blank ist muss man halt beim Rollenhalter, bei den Ringen etc. Abstriche machen.
 

Andal

Teilzeitketzer
In stillem Gedenken
AW: Kann eine Zanderrute für 25,- € gut sein?

da steht aber 35 € ;-)))
Wo liest du die 35,- €?

Davon ab:
1.:
Warum nicht?
Eben!

2.:
Was heisst "gut" bei einer Zanderrute für Dich?
Das gleiche, wie für alle anderen. Straff,
schnell, benützbar...


By the Way... bei Pecheur wird sie für etwas über 60,- € angeboten. Vermutlich hat der Belgier einen größeren Posten und den will er loswerden.

3.:
Ist Dein "gut" eben nur Dein "gut" oder gibts es allgemeine, objektive Kriterien "gut" bei einer Zanderrute?
Kann ich dir sagen, wenn ich sie hier habe.

3.1.:
Wenn ja, welche?
Siehe 3.

Wenn ich es nicht probiere, werde ich es nie erfahren. Und wenn sie es nicht zu eine "gut" schafft, dann geht sie eben wieder. Bei Pecheur ist sie mit etwas über 65,- € gelistet.
 

Vincent_der_Falke

Well-Known Member
AW: Kann eine Zanderrute für 25,- € gut sein?

Ah jetzt geht der Link.

Franz: Danke für deine PN, aber dein Posteingang ist voll wien Eimer :). Wollte dich noch gerade fragen, welches WG du bei der Rute für den Kanal empfiehlst.

Tante Edit: Danke Franz!
 
Zuletzt bearbeitet:

hecht99

3x99cm, noch keinen Meter
AW: Kann eine Zanderrute für 25,- € gut sein?

Gute Zanderrute für was?

- Ansitz See
- Ansitz Fluss
- Posenspinnen
- Gummifischrute
- Dropshotrute

Bei alles aus 4 kann ich mir es auf jeden Fall vorstellen. Bei der Gummirute wäre ich noch skeptisch
 

Andal

Teilzeitketzer
In stillem Gedenken
AW: Kann eine Zanderrute für 25,- € gut sein?

Gute Zanderrute für was?

- Ansitz See
- Ansitz Fluss
- Posenspinnen
- Gummifischrute
- Dropshotrute

Bei alles aus 4 kann ich mir es auf jeden Fall vorstellen. Bei der Gummirute wäre ich noch skeptisch

Gummis und Systeme. Vor allem Systeme. Dafür sind die Ruten bekannt und gemacht. Dahinter steht bei Astucit der Albert Drachkovitch.
 

hanzz

Master of "steht noch nicht fest"
AW: Kann eine Zanderrute für 25,- € gut sein?

Warum nicht ?
Gut heisst ja nicht immer teuer. Das weisst du ja selber.

Meine Mitchell UL Rute hat seinerzeit 29€ gekostet.
Gibt natürlich viel bessere Ruten, jedoch um ins UL fischen einen Einblick zu bekommen, hat's gereicht und Spass macht mir die Rute immer noch.

Bin gespannt auf deine Rückmeldung.
 

DeralteSack

Diplomzyniker
AW: Kann eine Zanderrute für 25,- € gut sein?

Immer wieder werden Shimano Vengeance Seabass und Shad als preiswerte und gute Ruten weiter empfohlen. Wer sagt denn, dass es nicht noch mehr gute und preiswerte Ruten gibt.
Wenn ich mir die Preise der Angelruten hier in Deutschland betrachte (z.B. Modell X = ca. 300 €) und mir die gleiche mal in Japan (z.B. gleiches Modell X = ca. 160 €) betrachte, so liegen da riesige Welten dazwischen. Und sogar die japanischen Händler und Zwischenhändler verdienen noch Geld dabei. Also kann man sich schon ausmalen, was so ne Rute in Wirklichkeit kostet. wenn sie aus der Fabrik gerade raus kommt (z.B. Modell X = vielleicht nur 60-80 € oder sogar weniger).
Warum sollte man nicht auch mal was Gutes preiswert erhalten?!
 

Andal

Teilzeitketzer
In stillem Gedenken
AW: Kann eine Zanderrute für 25,- € gut sein?

Genau das war und ist auch mein Gedanke. Zumal ich schon mal eine von der Firma hatte und die war weder teuer, noch auch nur annähernd schlecht.
 
Oben