...just a question of time... ...Kveite-Weltrekord mit 246 cm und 202 kg

Debilofant

Well-Known Member
...in dieser Saison erst frisch eröffnet, das 2. Wildwater Camp von Kristian Keskitalo auf Vaeröy, und nicht von ungefähr hat es heute dort oben einmal mehr - also wie so oft |kopfkrat - richtig geklappert...

http://www.wildwaterkristian.blogspot.com/

Schon wieder so ein irrsinniger Hammahammafisch... |bigeyes #6#6#6

Somit wäre der Ruhm, den größten mit der Angel bezwungenen atlantischen Heilbutt gefangen zu haben, wieder in Wikingerhänden, weil jetzt wieder zurück bei einem Fänger aus Dänemark als Resultat einer skandinavischen Cooperation (schwedischer Guide)... :m

Tschau Debilofant #h
 
Zuletzt bearbeitet:

Heuxs

Active Member
AW: ...just a question of time... ...Kveite-Weltrekord mit 246 cm und 202 kg

Hi Raik

Mach ein nicht verrückt......hier.....steht da ein Atomkraftwerk?
Ist doch alles unklar.........aber schön.

Heuxs
 

martin17

Member
AW: ...just a question of time... ...Kveite-Weltrekord mit 246 cm und 202 kg

gratulation zu dem schönen fisch...wie angelt man am besten in norwegen auf diese exemplare?|uhoh:
 
AW: ...just a question of time... ...Kveite-Weltrekord mit 246 cm und 202 kg

Hejsan
Ich weiss das die die fische so ziehmlich alle beim Schleppen gefangen haben auf Downrigger!!!

MvH Lars
 

Stefe

Neusiedlerseeangler
AW: ...just a question of time... ...Kveite-Weltrekord mit 246 cm und 202 kg

Wo liegt denn Vaeröy genau???????????


Gruss STEFE
 

Debilofant

Well-Known Member
AW: ...just a question of time... ...Kveite-Weltrekord mit 246 cm und 202 kg

Hejsan
Ich weiss das die die fische so ziehmlich alle beim Schleppen gefangen haben auf Downrigger!!!

MvH Lars

...die effektive Praktizierung dieser Methode ist zumindest ein Markenzeichen im Hause Wildwater, deren sämtliches für die Erfolge mitverantwortliche know-how bislang seinesgleichen sucht, was man neidlos anerkennen muss! Es waren und sind aber auch regelmäßig genügend Fänge dabei, die "per Hand" erzielt wurden/werden, wie etwa (soweit ich es mit nicht vorhandenen Schwedischkenntnissen verstanden habe |supergri) zuletzt von der Fisch-und-Fang-Gruppe, die sowohl in Stückzahlen als auch in Stückgrößen sogar besonders erfolgreich waren...

Als Köder kommen, soweit mir bekannt, diverse große Gummitiere |supergri zum Einsatz, vorzugsweise mit einer Öse für die Vertikalbefestigung...

Tschau Debilofant #h
 
AW: ...just a question of time... ...Kveite-Weltrekord mit 246 cm und 202 kg

...die effektive Praktizierung dieser Methode ist zumindest ein Markenzeichen im Hause Wildwater, deren sämtliches für die Erfolge mitverantwortliche know-how bislang seinesgleichen sucht, was man neidlos anerkennen muss! Es waren und sind aber auch regelmäßig genügend Fänge dabei, die "per Hand" erzielt wurden/werden, wie etwa (soweit ich es mit nicht vorhandenen Schwedischkenntnissen verstanden habe |supergri) zuletzt von der Fisch-und-Fang-Gruppe, die sowohl in Stückzahlen als auch in Stückgrößen sogar besonders erfolgreich waren...

Als Köder kommen, soweit mir bekannt, diverse große Gummitiere |supergri zum Einsatz, vorzugsweise mit einer Öse für die Vertikalbefestigung...

Tschau Debilofant #h

Deine nicht vorhanden Schwedischkenntnise sind aber genau richtig#6
gestern mit Per gesprochen und er sagte mir das 85% der fische beim Trolling gefangen werden,mit den Gummifischen wie du sie meinst!!!!

MvH Lars
 

Debilofant

Well-Known Member
AW: ...just a question of time... ...Kveite-Weltrekord mit 246 cm und 202 kg

Wo liegt denn Vaeröy genau???????????


Gruss STEFE

Hallo Stefe,

Vaeröy ist ´ne kleine (im Rösthavet aber trotzdem schon die größte ;)) Insel südwestlich der Südspitze der Lofoteninselkette, vom Festland aus betrachtet ungefähr gegenüber von Bodö bzw. leicht schräg darüber.

Zwischen der Lofoteninsel Moskenesöya und Vaeröy verläuft der berüchtigte Moskenestraumen. Jedenfalls liegen Vaeröy und Röst auf einer großen Unterwasserzunge, die sozusagen eine Verlängerung der Lofoten bildet, über die dann in schöner Regelmäßigkeit reichlich bewegtes Wasser in den Vestfjord schwappt. Also exponierte Offshorelage mit ausgedehnt flachen Schärengebieten und ordentlich Strömungsecken

Tschau Debilofant #h
 

BT-Holger

Member
AW: ...just a question of time... ...Kveite-Weltrekord mit 246 cm und 202 kg

@ Rayk,

Jirko war heute früh noch bei mir im Laden und ich hätte mit ihm wetten sollen, als ich ihm meine Erfahrung zu Rekordfischen am Saisonanfang vertickert habe.
Wo die Meßlatte zum Anfang der Saison höher gelegt wurde, war meine Meinung das dieses Jahr der Rekord beim Hippo noch ein-zwei Mal höher gedreht wird.
War schon oft so bei anderen "modernen" Fischarten und glaub mir: Das ist noch lange nicht das Ende!

c ya

Holger
 

Norge Fan

Active Member
AW: ...just a question of time... ...Kveite-Weltrekord mit 246 cm und 202 kg

@ Rayk,

Jirko war heute früh noch bei mir im Laden und ich hätte mit ihm wetten sollen, als ich ihm meine Erfahrung zu Rekordfischen am Saisonanfang vertickert habe.
Wo die Meßlatte zum Anfang der Saison höher gelegt wurde, war meine Meinung das dieses Jahr der Rekord beim Hippo noch ein-zwei Mal höher gedreht wird.
War schon oft so bei anderen "modernen" Fischarten und glaub mir: Das ist noch lange nicht das Ende!

c ya

Holger


Da hat der Holger wohl recht.War der Heili vor ein paar Jahren noch als Zufallsfang zu sehen wird er durch die selektive Befischung jetzt natürlich auch in anderen(bis dahin wohl nur von den Berufsfischern gekannten)Größen von uns Anglern gefangen.Ich halte es da mal mit unserem Bürgermeister......und das ist auch gut so ;).Gruß#hRenè
 

Debilofant

Well-Known Member
AW: ...just a question of time... ...Kveite-Weltrekord mit 246 cm und 202 kg

Nabend Holger #h,

nun bin ich (Schißhase |supergri) zwar keiner, der sich trauen würde, Wetten darüber abzuschließen, aber von der Einschätzung her sehen wir es wohl sehr ähnlich - es war/ist nur eine Frage der Zeit (Überschrift), bis die Meßlatte noch ein Stückchen höher gerückt werden würde bzw. zukünftig noch einmal wird. Dass in diesem Zusammenhang dann auch mal der Name Wildwater aufkreuzen würde, war dann in meinen Augen ebenfalls (nur) eine Frage der Zeit, denn insoweit kann man ja schon von einem regelrecht erarbeiteten, maximal verdienten Fisch sprechen!

Die Viecher können ja, wenn man da nur mal an so manchen Berufsfischerfang zurückdenkt, definitiv noch ein ganz gehöriges Stück größer werden und die Anzahl derjenigen, die genau wissen, was sie da so alles auf dem Wasser anstellen, steigt ja auch von Jahr zu Jahr und somit auch die Chance, dass mehr solcher riesigen Fische gehakt und im Gegensatz zu früheren Zeiten, wo man materialbedingt oder aus Mangel an ausreichender Vorbereitung das Nachsehen hatte, dann auch erfolgreich gelandet werden. Letztlich sind es also Fortschritte bzw. Verbesserungen bei vielen kleinen Mosaiksteinchen, die in der Summe zu einer Art "Boomeffekt" führen.

Wovon sollte die wachsende Gemeinde der Verrückten denn weiterhin träumen, wenn dies schon das Ende der Fahnenstange wäre?!? :vik:

Aber egal, was zu welcher Zeit da noch kommen wird: Fische von 175 kg, 190 kg, 194 kg oder wie nun aktuell 202 kg sind und bleiben, auch nachdem es noch einmal ein Stück weiter hoch gegangen sein sollte, absolute Ausnahmefische, vor deren Bezwinger ich nach wie vor einen Heidenrespekt habe!! Kann man sich gar nicht oft genug vor Augen halten bzw. sich vergegenwärtigen, was es heißt, erstmal überhaupt einen anständigen Heilbutt zu fangen und dass dieses Erlebnis obendrauf noch einmal um ein Vielfaches schwieriger zu haben ist, je größer der Gegner ist...

Von daher kann man sein Hütchen gar nicht oft genug zupfen!

Tschau Debilofant |wavey:

Ps.: @ Rene: Jupp!
 
Zuletzt bearbeitet:

SimonHH

Active Member
AW: ...just a question of time... ...Kveite-Weltrekord mit 246 cm und 202 kg

wat herrliche bilder...#6

und dat 202 kg fischchen...|uhoh:...#r...dat muß ersma einer toppen.
 

Dorschknaller

Dorschknaller
AW: ...just a question of time... ...Kveite-Weltrekord mit 246 cm und 202 kg

Unser Eins träumt seit Jahren davon überhaupt mal ein Heli andie Angel zu bekommen.
Und dann diese Bilder.

Was bleibt da?
Weiter täumen!
Der nächste Biss kann es schon bringen
 

BT-Holger

Member
AW: ...just a question of time... ...Kveite-Weltrekord mit 246 cm und 202 kg

@ Rayk,

jau da hat jeder Fänger den vollsten Respekt verdient!

Und möglicherweise werden wir jetzt einen im positiv gemeinten Sinne "Krieg der Familien" erleben.

Auf der einen Seite der Dapoz Clan vs Keskitalo Clan, mit zwei unterschiedliche Angelmethoden, die jeweils zum Erfolg führen. Man darf gespannt sein, wann und wie eine dritte oder vierte Familie dabei auch mitmischen wird.


c ya

Holger
 

Ritschfisch

Member
AW: ...just a question of time... ...Kveite-Weltrekord mit 246 cm und 202 kg

Hallo,
klar wollen wir mitmischen, aber auf was für einem Niveau???
Angesichts der respektvollen Supermeldungen, traut man sich kaum , hier von einem " normalen Heili Fang " jenseits der
10 kg Marke zu berichten.
Man hat den Eindruck,jetzt muß eine " Kveite - Doublette" her um hier noch Eindruck zu schinden.

Ritschfisch
 

Pete

kveite-fan
AW: ...just a question of time... ...Kveite-Weltrekord mit 246 cm und 202 kg

immer schön locker bleiben, auf dem blog sieht das in so komprimierter form irre locker aus, mal nen butti von 60 pfund zu zuppeln...real und für den norden generell anzuwenden ist die sache jedoch nicht...
 

fjordbutt

....infizierter....
AW: ...just a question of time... ...Kveite-Weltrekord mit 246 cm und 202 kg

au mann, bereits am 13.05. gemeldet und ich habs erst heute entdeckt...#d

ich musste meine tastatur erstmal vom sabber befreien damit ich ein paar worte tippen kann|rolleyes

gartulation dem wikinger

wat fürn hamma fischli#6

ich hör die bandscheiben schon knacken#q

wenn hier jede 4 wochen sone hammermeldung kommt, wie soll ich dann die zeit bis 01.08. überbrücken? klare gedanken fassen? womöglich noch vernünftiges deutsch reden? jeder satz ist von heil und butts geprägt...so macht das leben in deutschland keinen spass mehr#d:c

wieviel benzin braucht mann eigendlich wenn man 11 tage nur schleppt??:q

nochmals nen digges PETRI dem fänger!!!



@holger
hast nicht noch paar neue topköder zum ausprobieren? also ausser dieses gummizeugs das vertikal gefischt wird?:q
 

Jirko

kveite jeger
AW: ...just a question of time... ...Kveite-Weltrekord mit 246 cm und 202 kg

...die meldung von diesen grandiosen fang ereilte uns auf dem weg in den hohen norden, kurz nachdem ich mit stefan über seinen fang gesprochen habe - ein zeichen? ;)... auf diesem wege nochmal nachträglich den hut gezogen für dieses prachtexemplar #6... wenn das (aber) so weiterläuft, wird dieser rekord nicht lange bestand haben, so blöd das auch klingen mag... 240kg für vannøya 2008, angesagt von bjørnar, dem miteigner von torsvåg havfiske... und damit hat er vielleicht garnicht mal so unrecht... die saison wird´s zeigen... huschhusch stefan :m #h
 
Oben