Jøsenfjord

Moe

Member
Moin #h

Bald ist es so weit, mitte Juli mache ich mit ein paar Freunden einen Angelurlaub am Jøsenfjord.
Ich habe leider bei meiner Suche keine genauen Informationen zu dieser Gegend gefunden, aber vielleicht kann mir von euch jemand helfen und ein paar Erfahrungen zu dieser Gegend schreiben? #c Unser Haus soll nicht all zu weit vom "Lachsfluss Ulvelva" liegen.
Da schwimmen doch bestimmt ein paar Meerforellen und Lachse in unserem Fjord herum:l die ich mit der Spinnrute vom Ufer/Boot oder beim Schleppen fangen kann....
Würde mich über jede Information sehr freuen!!!!!!!

Schönen Sonntag,
 

Moe

Member
AW: Jøsenfjord

#c
Waren wohl noch nicht viele dort....
Ich hoffe ich kann Ende des Monats ein paar Zeilen schreiben und auch ein zwei schöne Fotos zeigen
|wavey:
 

Moe

Member
AW: Jøsenfjord

#h
So, ich bin wieder da und wollte kurz einen Bericht schreiben... vielleicht hilft er ja jemandem weiter
!
Nachdem wir ab Kristiansand ca. 5 Stunden gefahren sind, kamen wir am schönen Jösenfjorden in unserer Hütte in Traumlage|rolleyes an. Haus direkt! am Wasser, 10 m bis zum Sand-Badestrand , 400m bis zum Einlauf des Lachsflusses. Boot (10PS) ebenfalls direkt vorm Haus, kleiner Kaufmannsladen ~300m. Lachsmuseum und Prejkestolen sind als mögliche Ausflugsziele in der Nähe.
Alles auf den ersten Eindruck also wunderbar.
Das Haus war im Vergleich zu unseren bisherigen Norwegen-Touren durchschnittlich und funktionell eingerichtet. In der oberen Etage 4 (relativ kleine) Zimmer mit 6 Schlafmöglichkeiten, Aber man will da ja auch nur Schlafen. Wohnzimmer mit Blick aufs Fjord.
Alles war soweit schön, bis auf das Wetter. Wir hatten 5 Tage immer wieder einsetzenden Sprühregen, aber darauf waren wir gut eingestellt. Nur der Wind bzw die Wellen war für unser kleines Boot hin und wieder zu stark, so das wir keine großen Ausfahrten gemacht haben.
An der Motivation änderte sich nichts #:, sie stieg sogar nach durchlesen des Gästebuches. Hier waren zahlreiche auch gute Fänge jenseits der 1-Meter Marke verzeichnet.
Wir fingen mit Pilkern+Markrelenfetzen in Grundnähe Leng (bis 95cm), Lumb und viele Rotbarsche. Auf Gummifische (15cm) die wir in ~40 m Tiefe auf den Grund ließen und langsam wieder heraufzogen/zupften Dorsche, Köhler und schöne Pollacks (bis 98cm). Bei fast jeder Ausfahrt sahen wir einen Trupp Schweinswale....

Alles in allem hatten wir einen schönen Urlaub mit reichlich! Fisch. Gerade wenn man die erschwerten Bedingungen (Wind,Wellen, nicht das beste Boot fürs Fjord) berücksichtigt, sind wir auch aus anglerischer Sicht voll auf unsere Kosten gekommen, auch wenn uns der sicherlich mögliche Kapitale Fang nicht gelingen wollte.
http://www.mach-nordferien.de/ferie....html?arrival=13.07.2013&departure=20.07.2013

Gruß
 

dorsch20

Member
AW: Jøsenfjord

Schöner Bericht, auch wenn ich lieber weiter nördlich unterwegs bin.
Es wäre vielleicht gut gewesen, das angebotene Zusatzboot zu mieten.
Ist schon bitter, wenn man wegen einer Nussschale nicht recht agieren kann.
Das hatte ich auch schon mal, auf Averoya.
 

Moe

Member
AW: Jøsenfjord

|wavey:
Freut mich ja wenn doch jemand den Bericht ließt:vik:
Da wir nur eine Woche hatten, wollten wir nicht noch weiter in den Norden fahren sondern raus aufs Wasser :q
Joa, das zweite Boot hatte ebenfalls 10 PS, gleiche Bootsform.
|kopfkrat Vielleicht ist es falsch rüber gekommen, wir waren natürlich nur zu dritt in der Nussschale unterwegs und haben zwischendurch gewechselt; nicht mit 6 Mann gleichzeitig :q
Fotos folgen, wir sammeln gerade bei Dropbox!
 

dorsch20

Member
AW: Jøsenfjord

Der Reiseanbieter ist nicht wirklich auf Angler spezialisert, vielleicht deshalb die mikrigen Boote. Mit 6 Mann aus einem Boot zu angeln wäre für mich der Horror.
Ich bin auch schon mit einer Woche Urlaub weiter nach Norden gefahren. Wenn ich vor Ort ständig das Gefühl habe am falschen Platz zu sein, verdirbt mir das den Spaß - das ist aber eine sehr persönliche Einstellung.
Um nach Westnorwegen zu kommen, muss man über die Berge, es braucht also Zeit. Da kann man auch gleich über die schnellen E6/Rv3 nach Mittelnorwegen fahren. Das nimmt sich wenig.
 

Tomasz

Well-Known Member
AW: Jøsenfjord

#h
...kamen wir am schönen Jösenfjorden in unserer Hütte in Traumlage|rolleyes an. Haus direkt! am Wasser
...
Wir fingen mit Pilkern+Markrelenfetzen in Grundnähe Leng (bis 95cm), Lumb und viele Rotbarsche. Auf Gummifische (15cm) die wir in ~40 m Tiefe auf den Grund ließen und langsam wieder heraufzogen/zupften Dorsche, Köhler und schöne Pollacks (bis 98cm). Bei fast jeder Ausfahrt sahen wir einen Trupp Schweinswale...

Die Lage des Hauses ist ja wirklich ein Traum!!!
Und mit Fischen bis 95 bzw. 98 cm habt Ihr doch gut gefangen. Mal ganz ehrlich, aber solche Fische springen einem auch weiter nördlich nicht von alleine ins Boot. Angesichts der kurzen Anfahrt und der traumhaften Landschaft würde ich das als einen gelungenen Angelurlaub bezeichnen.
Über Fotos würde auch ich mich noch freuen.

Gruß

Tomasz
 

Moe

Member
AW: Jøsenfjord

Oh ja, gelungen war der Urlaub auf jeden Fall und die Lage war 1A :l
Über die Fische haben wir uns auch mächtig gefreut!!! Laut Gästebuch wird dort regelmäßig in der Größe gefangen...
Ich könnte mir auch nochmal einen Urlaub dort vorstellen

Ich kümmere mich um die Fotos...
#h
 

dorsch20

Member
AW: Jøsenfjord

Die Bilder beim Veranstalter sehen schon mal gut aus, das ist sicher normal, weil gut fürs Geschäft.
Ich hätte dort aber sicher auch viel geknippst. Norwegen ist nun mal das schönste Land weit und breit.
Mir kann keiner erzählen, er hätte den Fotoapp vergessen. So blind kann keiner sein.
 

Moe

Member
AW: Jøsenfjord

Hier schonmal ein paar Fotos, ich hoffe der upload klappt
 

Anhänge

  • DSC_0208.jpg
    DSC_0208.jpg
    68,5 KB · Aufrufe: 197
  • DSC_0035.jpg
    DSC_0035.jpg
    29,3 KB · Aufrufe: 182
  • DSC_0027.jpg
    DSC_0027.jpg
    45,6 KB · Aufrufe: 172

Moe

Member
AW: Jøsenfjord

und noch ein paar

Grillen auf der Terrasse, Badestrand direkt nebenan
 

Anhänge

  • DSC_0031.jpg
    DSC_0031.jpg
    36,6 KB · Aufrufe: 170
  • DSC_0193.jpg
    DSC_0193.jpg
    58 KB · Aufrufe: 167
  • DSC_0201.jpg
    DSC_0201.jpg
    70,7 KB · Aufrufe: 160
Zuletzt bearbeitet:

Moe

Member
AW: Jøsenfjord

teil 3

hier zwei bilder vom Lachsfluss
 

Anhänge

  • P1020992.jpg
    P1020992.jpg
    34,9 KB · Aufrufe: 150
  • P1020993.jpg
    P1020993.jpg
    39,8 KB · Aufrufe: 160
  • P1020969.jpg
    P1020969.jpg
    34 KB · Aufrufe: 145
Zuletzt bearbeitet:
AW: Jøsenfjord

Schöner Bericht! Ich sehe mit Erleichterung, dass der "Filetiertisch" wieder steht, der ist nämlich im letzten Jahr bei ordentlich Wind ins Wasser gefallen. Ich bin bald auch wieder dort für 2 Wochen und freue mich schon riesig.

Habt Ihr die Leng in der tiefen "Rinne" gefangen oder im flachen Bereich an den Steilküsten? Würde mich interessieren.

Von Land aus Glück gehabt?

Beste Grüße
Tobias
 

Moe

Member
AW: Jøsenfjord

#h Hey Tobias!!!
Ja der Tisch sieht ein bisschen mitgenommen aus, erfüllt aber auf jeden Fall seinen Zweck.
Also den Leng haben wir glaube ich bei der ersten kurzen Ausfahrt nach sehr kurzer Zeit gefangen, ich meine über ~120m tiefem Wasser, aber ich frage nochmal nach. Auf jeden Fall war es nicht an der ganz tiefen Rinne.
Die vielen Pollack haben wir gegenüber an der Steilküste gefangen. Also aus dem Hafen raus, rüber zur anderen seite und dann noch ~200m Richtung Meer, dort war eine kleine Einbuchtung mit Geröll am Ufer. Dort über 40m tiefem Wasser mit Shads am dicken Bleikopf... das war so unser Erfolgsrezept.
Von Land haben wir nur ein paar Markrelen gefangen (auf Snaps). Wir habens aber auch nur so 1-2 Stunden am Tag vom Ufer aus probiert, der Wind hat uns oft einen Strich durch die Rechnung gemacht... Aber hast du vielleicht einen Tip, wie man dort hätte angeln sollen um vielleicht einen Lachs zu fangen? Hast du dort schonmal einen gefangen? Man konnte die dicken Lachse ja oft ufernah springen sehen...
Am Sandstrand konnte man ein paar Plattfische auf Fischfetzen fangen....

Viel Spaß, und denk dran hier ein paar Fotos zu posten ;-)

#h
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Jøsenfjord

Da habe ich vor zwei Jahren auch immer mein Glück auf Pollack probiert. In diesem Jahr werde ich die Küste evtl. mal mit nem Wobbler "abschleppen". Die Lachse haben uns morgens und abends immer schön guten Tag gesagt in dem Sie quasi vor unserer Nase sprangen, aber an's Band habe ich leider keinen bekommen, vielleicht ja in diesem Jahr, habe ja zwei Wovchen Zeit :)

Auf Platte hatte ich es auch versucht am Sandstrand, allerdings ohne Erfolg.

Werde berichten und natürlich Fotos posten!

Beste Grüße
Tobias
 

freithom

New Member
AW: Jøsenfjord

Hallo Moe,

bin neu im Forum und hab grad selbiges Haus für nächstes Jahr von Ende Juni-Anfang Juli gebucht. Hattet ihr beim Angeln im Fjord diverse Technische Hilfsmittel (Echolot......) oder nur auf verdacht gefahren??
Wie ist es mit den Lachsen, braucht man da nicht im Fjord in Flussmündungsnähe auch ne zusatz Lizenz??
Schöne Bilder übrigens- kannst kaum erwarten wieder in mein Lieblingsurlaubsland zu fahren.
Gruß
Thomas
 
Oben