Insel Poel

karpfenhai

Member
Hi

Bin nächste woche für ein paar tage auf der Insel,hab nicht wirklich viel erfahrungen was kutterangeln angeht will aber auf jeden fall mal raus mit Gummis.Meine frage was fürn Bleikopfgewicht brauch ich und welche farbe geht so?|kopfkrat
 
AW: Insel Poel

Moin!
Fürs Bleichen würde ich sagen... kommt auf Wind / Drift, Tiefe und (Unter-)Strömung an. So ne kleine Auswahl zwischen 40 bis 100 Gramm. Sehr hilfreich beim Gummiangeln mit Bleikopf ist eine geflochtene, da der Köderkontakt wesentlich besser ist (keine Dehnung) und die Schnur weniger Widerstand im Wasser aufbaut (weil dünner = kleinerer Schnurbogen).
Für die Gummifarbe würde ich auch ne kleine Auswahl mit nehmen: Japanrot, braun-Glitter und ein paar "gemische Farben" (z. B. gelb-grün oder schwarz-weiß).

Wenn aufs Gummi nix läuft, aber alle anderen fangen ist es evtl. ganz gut wenn man noch 2-4 Pilkerchen mit (Evtl. mit Beifänger?) dabei hat.... |kopfkrat :)

Tschöööö.... #h
 

Bigone

kein geheimniskrämer
AW: Insel Poel

Moin, war gerade vor Rerik raus mit dem boot, habe mit 60 gr. Köpfen, und Lunker City Mackerel 4,5" sehr gut gefangen. Wenn du etwas abgefahrenes ausprobieren willst, besorge dir Wasabi köder von Hart, sehr fängig, aber anders zu fischen: kein Anhieb, der Dorsch hakt sich selber. Die orangen fangen am besten. gruß gerald
 

karpfenhai

Member
AW: Insel Poel

Moin, war gerade vor Rerik raus mit dem boot, habe mit 60 gr. Köpfen, und Lunker City Mackerel 4,5" sehr gut gefangen. Wenn du etwas abgefahrenes ausprobieren willst, besorge dir Wasabi köder von Hart, sehr fängig, aber anders zu fischen: kein Anhieb, der Dorsch hakt sich selber. Die orangen fangen am besten. gruß gerald
Was für Farben hast du gefischt?
 

Bigone

kein geheimniskrämer
AW: Insel Poel

Koptyto roter Rücken-silberner Körper in 11cm lief auch ganz gut, aber der Mackerel von Lunker-City war unschlagbar, der hat einen blauen Glitzer Rücken, und einen perlmuttfarbenen Körper. Google mal Lunker City Mackerel, dann kannst Du ihn genau sehen. Orange und schwarz/rot lief auch, aber Blau-glitzer (heringsartig) war am Besten, hatte reichlich Heringsschwärme auf dem Echolot, und in den Booten um mich herum wurden auch viele aber kleine Heringe gefangen. gruß Gerald
 
AW: Insel Poel

Moin Bigone,
wo genau vor Rerik wart ihr denn?
Ich war auch vor Rerik, allerdings weit raus. wir hatten Dorsche und Wittlinge. Leider nahm der Wind zeitiger zu als es angesagt war.
 

Bigone

kein geheimniskrämer
AW: Insel Poel

Moin, wir waren letzten mittwoch bei absoluter Windstille am Trollegrund, erst waren wir an der Fahrrinne vorm Haffausgang, 10 sekunden da, gleich kontrolliert worden, da wurden aber nur Heringe gefangen, dann sind wir an Meeschendorf vorbei zu Trollegrund gefahren, und hatten reichlich Dorsche bis über 70cm, komischerweise nur an richtigen Abbruchkanten ,auf dem Plotter ist ein relativ kleines Loch ca. 2km vor der Küste zu erkennen, darin standen sie gestapelt, leider bemerkten die Boote um uns herum daß wir gut fingen, und legten sich immer genau in unsere Drift, wir hatten ein Linder Sportsman 400 mit einem Honda BF 20, und drifteten schneller trotz windstille als die anderen, ich mußte dauernd versetzen, damit es nicht zum Zusammenstoß kam. Wenn ich das nächste mal rausfahre, schreibe ich Dir vorher ne PN, vielleicht können wir uns dann mal am Trollegrund treffen, habe die Punkte markiert. gruß
 

Samdeek

Member
AW: Insel Poel

Hallo Bingone, wollte nochmal nachfragen welches modell du da genau von lunker city genommen hast?
Es gibt ja da verschiedene modelle in makrele.
Den Shaker oder der Fin s Fish?

Lieben Gruß Denis

Ps war auch schon auf dem Trollegrund aber das loch hatte ich bis dato noch nicht gefunden ;)
2 km unter land sagst da kann das ja nur Flach sein so um die 14m haut das hin?
 

Rosi

ostseetauglich
AW: Insel Poel

Moin ihr, etwas irritierend ist das schon, wie ihr hier gebietsmäßig abweicht, weil zwischen Poel und Rerik ganz schön viel Wasser ist. Und der Trollegrund ist noch wo anders, fast bei Kübo. Vor Poel gibt es keine Dorsche. Jedenfalls nicht am Tag.

Ich war heute dort und nach 18 Uhr bissen Flundern und auch Klieschen wie tagelang ausgehungert. Hornhechte gab es nebenbei auch. Mann sind die Viecher jetzt fett!!
 

Bigone

kein geheimniskrämer
AW: Insel Poel

Hallo Samdeek, habe den Shaker genommen, der läßt sich übrigens auch sehr werfen.
Rosi hat leider Recht, mit den Dorschen ist das mühsam, ich habe einige Punkte auf dem Plotter markiert, die ich immer abfahre. Ich fange in der Fahrrinne vorm Haffausgang an, fahre dann vor die Brücke in Rerik, und wenn da Überall nix geht, ( so wie in letzter Zeit) fahre ich zum Trollegrund vor Kühlungsborn, da bin ich noch nie Schneider geblieben, aber vom Haff zu Trollegrund ist's echt ne Weltreise.
 
Themenersteller Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
H PLZ 1 7
Z Brandungsangeln 3
K PLZ 2 0
F PLZ 2 0
Krabat_11 PLZ 1 3
Oben