Insel Als - Haus und Boot?

Dorsch-Tom

Member
Möchte vielleicht im September mit meiner Frau mal auf die Insel Als!
Hat bereits jemand Erfahrungen gesammelt mit
http://www.angelcharter.de/html/kontakt.html

Die Angebote sind recht günstig, wenn man bedenkt was in Langeland allein fürs Boot verlangt wird!

Bin für jeden Hinweis dankbar!
Gruß
#h Tom
 

makrele

Member
AW: Insel Als - Haus und Boot?

Hallo Dorsch-Tom,

ich war erst Mitte April dort (insg. 3 Personen).
Wir hatten das Haus Laksestien 15 (absolut top!) und ein
15-PS-Aluboot welches auch völlig o.k. war.
Wir wollten hauptsächlich auf Hering fischen und auch etwas Dorsch.
Insgesamt war die Fischerei recht mühsam, da fast die ganze Woche
Ostwind war und es den Fisch offensichtlich aus dem Fjord raus-
gedrückt hat. Generell soll das Gebiet Alsfjord recht gut sein für
Meerforellen. Ich bin aber kein Spezi fürs Mefo-Angeln und wollte
deswegen in der kurzen Woche die wir zum angeln da waren nicht
herumexperimentieren. Ich glaube schon, dass bei optimaleren
Wetterverhältnissen dort angelerisch etwas möglich ist.
Einen Nachteil sehe ich allerdings:
Die Boote liegen in Dyvig. Hinten im Hafen. Da fährst Du erstmal
einige Kilometer durch fischereilich relativ uninteressantes Flachwasser-
gebiet bist du auf den Alsfjord kommst. Und dann bist du auch
noch nicht in der offenen Ostsee...

Fazit: Wenn du kein Hardcore-Angler bist, sondern Du mehr einen
gemütlichen und nicht so teueren Urlaub verbringen willst, bist Du
dort richtig.
Ach so..: Die Boote liegen wie gesagt in Dyvig, die Häuser in
Köbingsmark Strand, sind so ca. 5 km mit dem Auto.
War für uns kein Problem, aber wer neben dem Bootssteg wohnen will
ist dort falsch.

Gruß |wavey:
makrele
 

Örn

New Member
AW: Insel Als - Haus und Boot?

Moin Dorsch - Tom,
ich war im August 2004 auf Als.
Wir waren auf dem Campingplatz in Mommark (Westküste).
Der Platz liegt direkt an einem kleinem Hafen (Fähre nach Fünen), mit kleinem Angelladen, Slippinganlage und Leihbooten (im Angelladen fragen).
Wir haben uns für zwei Tage ein 5,50m Boot mit 50 PS-AB (gute Ausstattung)
geliehen und umgerechnet ca. € 160,00 inkl. Sprit bezahlt.
Es gibt soweit ich weiß aber auch zwei-drei kleinere Boote, über deren Zustand
und Ausstattung ich aber leider nicht sagen kann.
Gefangen haben wir südwestlich ca. 500 - 600 m vor dem Hafen, dort verläuft eine Kante von 10-12 m auf 28-34 m. Haben dort ganz ordentliche Dorsche erbeutet.
Wir haben uns dort sehr wohl gefühlt, allderdings waren wir auch nur für´s Wochenende dort.
Hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen,
schönen Urlaub und Petri Heil
Örn
 

shad

na-na-na-na-angeln-aaaangeln
AW: Insel Als - Haus und Boot?

Moin Tom!

Hast Du dich schon mal bei WRS-Charterboot (www.wrs-charterboot.de) umgeschaut? Alle Boote sind bestens ausgerüstet mit Echolot, GPS und teilweise sogar mit Kajüte (welche Du spätestens bei ungemütlichem Wetter zu schätzen lernst)! Hinzu kommt, dass wir bislang noch nie enttäuscht wurden - was den Fang anbelangt - in Fynshav! Viel Spass, Gruss

shad
 

Dorsch-Tom

Member
AW: Insel Als - Haus und Boot?

Vielen Dank für die Info!
War jedoch auch 2004 in Fynshav und bin mit den Gegebenheiten vertraut!
Habe mich jedoch wieder für Spodsbjerg (Langeland) entschieden!
Gruß
Tom :m
 
Oben