Im Mai 2008 am Todalsfjord...

S & W Onlineshop

Werbekunde
Hallo liebe Boardies!

Das ich auch wieder im Mai nach Norwegen durfte, will ich Euch nicht vorenthalten. Und den ein oder anderen schönen Fisch natürlich auch nicht!

Wie gewohnt, mein Reisebericht im Blog auf abenteuer-meeresangeln.de.



Grüße, Felix
 

Anhänge

  • Todalsfjord Mai 2008 058.jpg
    Todalsfjord Mai 2008 058.jpg
    60,3 KB · Aufrufe: 182

Stonie

Pollacksüchtig
AW: Im Mai 2008 am Todalsfjord...

WOW !!!!

Eine Menge an genialen Seehechten und dann noch nen Pollak mit 9,5 kg und 1,05 m !!!! :vik:#6

Petri sag ich da

Stonie
 

SteinbitIII

...hart am Fisch...
AW: Im Mai 2008 am Todalsfjord...

Petri Felix!!!! Das Revier da oben scheinst Du jetzt ja schon wie aus der Westentasche zu kennen!!!!#6Glückwunsch vor allem zur Seehechtstrecke|wavey:
 

Butjer

Member
AW: Im Mai 2008 am Todalsfjord...

Hallo,

Man glaubt es kaum, der erste Bericht, den ich über Todalen lese. Vor 38 Jahren war ich bereits einmal dort. Von der Fischerei damals erzähl ich besser nicht, Hitra hätte es als beliebtestes Reiseziel hinter sich. Wunderschöne Natur, abseits gelegen in der Kommune Tingvoll. Der Ort Todalsöra hatte zur Zeit meines Aufenthalts ca. 300 Einwohner. Touren nach Trondheim, Kristiansund, Molde und Alesund bieten sich an.Ich fahre bestimmt noch mal hin.

Gruß!

Butjer
 

Norge Fan

Active Member
AW: Im Mai 2008 am Todalsfjord...

Wirklich schöne Fische .Was will man mehr #6.Gruß#hRenè
 

S & W Onlineshop

Werbekunde
AW: Im Mai 2008 am Todalsfjord...

Hallo!

Butjer: Hätte ja nicht gedacht, dass noch wer hier den Todalsfjord kennt....:)
Wie seid Ihr denn damals darauf gestoßen?

Fischbox: Hier mal der Link direkt zum Blog:
http://www.abenteuer-meeresangeln.de/Abenteuer_Meeresangeln/Blog/Blog.html

Nun, ich glaube zwar vor jeder Tour, den Fjord zu kennen, aber irgendwie findet man immer was "Neues"... Das ist auch gut so, denn so bleibt's spannend!
 

Butjer

Member
AW: Im Mai 2008 am Todalsfjord...

Hi S+W Onlineshop,

ich hätte es auch nicht für möglich gehalten, die letzte Ecke in dem Fjordsystem .Surnadalsöra ,das kennt man ja, Tingvoll vielleicht, aber Todal.
Mit einer Jugendgruppe 20 Personen, bin ich von Hamburg nach Kristiansund geflogen, habe drei wunderschöne Wochen im August erlebt, gewohnt in einer Jugendherberge(ob es die nochgibt? )da ,wo es nach Karvatn geht,
Geangelt haben wir zwei 19-jährige Angler in dem kleinen Fluß auf Forellen und Lachse ,aber nur 15-20 cm Forellen gefangen und vom Ruderboot mit Hechtgeschirr 35-er monofile und 50 g Stingsilda in Tiefen bis 30 m. Dorsche bis 30 Pfund, Köhler , Schellfische und Steinbeisser, letztere wurden wegen der vorher gelesenen Horrorgeschichten immer außenbords erschlagen , Knurrhähne, Lippfische usw.. Alle D-Züge sind verloren worden, zum Glück hatten wir Ersatzschnur und konnten weiter machen. Nach einer Woche durften wir keinen Fisch mehr in die Nähe des Hauses bringen, schade, also alles released.
Zurück ging die Fahrt mit dem Bus nach Oppdal, von da nach Oslo mit der Bahn, Fähre nach Arhus und Zug nach hause.
Ich komme bestimmt noch mal wieder zurück.

Gruß!

Butjer
 

S & W Onlineshop

Werbekunde
AW: Im Mai 2008 am Todalsfjord...

Lecker sind die Burschen in der Tat! Dieses rein weiße, grätenfreie Filet, sanft im Backofen gedünstet... hmmm

Nun Butjer, die Angelei und der Fischbestand hat sich wohl wirklich verändert. Steinbeisser gibt es wohl nur noch vom Hörensagen und ein guter (!) Dorsch hat so um die 5, 6 Kilo und leider keine 30 Pfund...
Aber den "frei gewordenen Platz" scheinen ja andere Fischarten eingenommen zu haben (Seehecht, viele viele Lumps, Pollack, Wittlinge en masse, Schellis...).
Es wäre aber bestimmt mal sehr interessant zu sehen, wo und wie Du dort oben fischen würdest...

Soweit
 
Oben