ILLEX vs. Megabass und Lucky Craft

Hechters

* * * * * * * *
Hallo Petrijünger,
habe hier im Board schon viele Threads über ILLEX- Wobbler gefunden.
Möchte aber ohne große Diskussionen auszulösen, Eure eigenen Meinungen hören.
Sammle schon seid ca. 4 Jahren diese Wobbler und konnte schon tolle und große Fänge verbuchen.
Will jetzt hier kein Buch darüber schreiben, aber steige wohl wegen Verarbeitung und Lackierung der eher NEUEN Modelle auf LC und Megabass um.
Meine Frage: Kann mir jemand bestätigen, das die Lackierungen der LC und Megabass -Wobbler besser sind?!!!

Wäre sehr Dankbar über Eure Wobbler -Erfahrungen.:vik:

VG Hechters
 

angel-andre

Norge Fan
AW: ILLEX vs. Megabass und Lucky Craft

Also die Lucky craft Wobbler sind einfach spitze. Da kann man nichts gegen sagen. Die Lackierungen sind nahezu perfekt und das laufverhalten ist auch super egal bei welcher führung die laufen super. und zum twitchen sind die auch bestens geeignet. Habe mit den Dingern schon sehr schöne fische gefangen. Mein favorit ist der lc pointer.
 

Torsk_SH

Gone Fishing...
AW: ILLEX vs. Megabass und Lucky Craft

Verarbeitung = Gleichwertig
Lackierung = Genau so schnell weg geknuspert (beim Hechtfischen)

Das tut der Fängigkeit aber keinen Abbruch, ganz im Gegenteil.....
 

Hechters

* * * * * * * *
AW: ILLEX vs. Megabass und Lucky Craft

Hallo Bruzzelkracher,
ich meine damit die Verarbeitung wie z.B. Lackierungen.
Ein Hechtbiss, und der Lack ist ab.|gr:

VG Hechters
 

Brikz83

shot dropper
AW: ILLEX vs. Megabass und Lucky Craft

Das wirst du aber auch bei Lucky Craft Wobblern haben, gegen aggressiv draufknallende Hechte ist einfach kein Lack gewachsen. Wie Torsk schon sagte tut das der Fängigkeit aber keinen Abbruch, ich finde es sogar richtig toll wenn man sieht das meine Wobbler schon von den Fängen gezeichnet sind.
 

Hechters

* * * * * * * *
AW: ILLEX vs. Megabass und Lucky Craft

Verarbeitung = Gleichwertig
Lackierung = Genau so schnell weg geknuspert (beim Hechtfischen)

Das tut der Fängigkeit aber keinen Abbruch, ganz im Gegenteil.....

genau das meinte Ich. Im Auge des Betrachters sehen die nach nem Biss eher Demoliert aus.

VG Hechters
 

Torsk_SH

Gone Fishing...
AW: ILLEX vs. Megabass und Lucky Craft

Jupp, oder halt verletzt = leichte Beute ;)
 

Bruzzlkracher

New Member
AW: ILLEX vs. Megabass und Lucky Craft

Verarbeitung = Gleichwertig
Lackierung = Genau so schnell weg geknuspert (beim Hechtfischen)

Das tut der Fängigkeit aber keinen Abbruch, ganz im Gegenteil.....

genauso sehe ich das auch

die japanischen Wobbler sind halt nicht für Hechtgebisse konzipiert


(ich würde mir gerne den ein- oder anderen Wobbler hechtmäßig zermampfen lassen)
 

Hechters

* * * * * * * *
AW: ILLEX vs. Megabass und Lucky Craft

"die japanischen Wobbler sind halt nicht für Hechtgebisse konzipiert"

@all :Dann werd Ich mich wohl damit abfinden.

Danke für die raschen Antworten#6

VG Hechters
 
AW: ILLEX vs. Megabass und Lucky Craft

Ich persönlich fische fast nur den Lucky Craft Pointer, meistens in 128mm und habe darauf schon fast alles gefangen, vom 32er Barsch, bis zum 86er Hecht. Ich muss sagen, dass die Haltbarkeit der Lackierung nicht gerade gut ist! Schon nach ein paar Stunden jerken platzt im Bereich der Hacken der Lack ab, nach den ersten Hechtbissen auch am Rücken! Nach einigen Monaten fischen ist er keine Augenweide mehr, fängt aber immer noch wie die Sau, das stört die fische also überhaupt nicht! Die Illex/ Jackall Wobbler sind da auch nicht besser, ich würde sagen die Haltbarkeit ist ungefähr gleich. Deutlich schlechter schneiden da die Wobbler von Reaction Strike ab. Mit Abstand am besten ist die Lackierung/ Haltbarkeit von Topwater-Productions Ködern, die sehen auch nach etlichen Bissen noch fast wie neu aus! Allerdings stellen die leider nur Oberflächenköder her, davon find ich aber die besten auf dem Markt!
 

Hechters

* * * * * * * *
AW: ILLEX vs. Megabass und Lucky Craft

aha,
also ist die Lackierung der LC´c auch nicht viel besser als der ILLEX/ Jackall´s.
Wie sieht es mit EVERGREEN und MEGABASS Ködern aus?

VG Hechters
 

Chrizzi

Active Member
AW: ILLEX vs. Megabass und Lucky Craft

aha,
also ist die Lackierung der LC´c auch nicht viel besser als der ILLEX/ Jackall´s.
Wie sieht es mit EVERGREEN und MEGABASS Ködern aus?

VG Hechters

Genauso.

Jackall Bros. (Illex), Megabass, Evergreen, Lucky Craft stellen Bass Baits her. Hechte reißen halt fix den Lack runter. Wenn kein Fisch beißt, hat man nach kurzer Zeit nur im Bauchbereich den Halbkreis vom Drilling.
 

Hechters

* * * * * * * *
AW: ILLEX vs. Megabass und Lucky Craft

Danke Euch für die zahlreichen Antworten!

Sind halt Japanische Kunst Köder ,- hergestellt zum BARSCHFISCHEN.
Werd mich trotzdem weiterhin über Hechtbisse freuen, auch wenn Esox den Köder zerkratzt. Und Preis/Leistung geht auch noch I.O.

VG Hechters
 

fishinblack

New Member
AW: ILLEX vs. Megabass und Lucky Craft

Gute Wobbler fangen selbst zerkratzt. Aber wie oben schon gesagt: die Köder werden nur für Blackbass ausgelegt. Egal welche Firma, ob Jackall, Megabass, Imakatsu, Deps, Evergreen usw...
Sobald der erste Hecht reingeballert ist, waren die ersten Kratzter da. Deshalb fangen sie ja nicht schlechter;)
 

paul hucho

wie Zander?
AW: ILLEX vs. Megabass und Lucky Craft

und ausserdem, ist so ein schönes muster von den hechtbissen doch geil!
gibt dem wobbler karakter!


:vik:
 
AW: ILLEX vs. Megabass und Lucky Craft

Also falls es noch jemanden interessiert, ich habe am Wochenende den Strike Pro Jer-o-Minnow in 128 mm getestet. Der ist von der Lackierung viel besser als alles von Lucky Craft, Illex und co auch nach eineinhalb Stunden Jerken war noch nicht der kleinste Kratzer auf der Oberfläche erkennbar! Die Lackierung ist auch noch zusätzlich durch eine dicke Schicht Klarlack versiegelt. Vom Laufverhalten liegt er so ungefähr zwischen dem Pointer 128 und dem Mag Squad 128, er bricht nicht so weit aus wie der Mag Squad aber weiter als der Pointer. Einzig die Drillinge sind viel schlechter als bei den Japan Wobblern, da wurde echt nichts Gutes verarbeitet, obwohl sie anscheinend von VMC sind.
Fangen konnte ich leider noch nichts auf ihn, mir sind nur zwei mini Hechte nachgelaufen, die großen stehen einfach mittlerweile zu tief für dieses Modell.
 

Anhänge

  • IMG_4566.jpg
    IMG_4566.jpg
    80,3 KB · Aufrufe: 35
Oben