Ich habe mich eingetragen! Wer noch?

Dieses Thema im Forum "Angeln Allgemein" wurde erstellt von Pilkman, 30. November 2005.

  1. *Ralph*

    *Ralph* New Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Geratskirchen
    AW: Ich habe mich eingetragen! Wer noch?

    Doch wieso?
    Darf man nicht mal in anderen Foren Posten?
     
  2. Tommy-Boy

    Tommy-Boy Kochtopfangler

    Registriert seit:
    9. April 2004
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kölle
    AW: Ich habe mich eingetragen! Wer noch?

    Noch nicht einmal Benutzernamen richtig abschreiben können aber dann 'Armes Deutschland'... (eine klasse Aussage übrigens)

    @ AngelAndy20: Hatte ich beim Überfliegen nicht gesehen, ich werde mir das in Ruhe noch einmal durchlesen. ;) Mein Fehler...

    Zu meinem Benutzertitel: Ich angle normalerweise nur auf Fische, die ich auch gerne essen möchte. Brassenangeln ist also nix für mich, wobei die (gut zubereitet) auch recht lecker sind. Ich habe aber trotzdem Spass am Angeln, und denke eigentlich, dass das jeder für sich selber entscheiden kann. Und endlose "C&R" oder "nicht C&R" Diskussionen hatten wir hier schon genug, ich finde, dass ein Mittelweg wohl die richtige Lösung ist. Wobei, vielleicht ist auch Catchless Release der einzig richtige Weg! ;)

    Gruß,
    Tom
     
  3. Tommy-Boy

    Tommy-Boy Kochtopfangler

    Registriert seit:
    9. April 2004
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kölle
    AW: Ich habe mich eingetragen! Wer noch?

    Oh, und kurz danach schnell das Posting ändern? Hmmmmmmmm, muss ich jetzt mein Zitat auch ändern?
     
  4. Knurrhahn

    Knurrhahn Werbekunde

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    7.908
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Ludwigsfelde
    AW: Ich habe mich eingetragen! Wer noch?


    Na aber klar darf man das.
    Aber wenn die von dir jetzt entfernten Signaturen länger waren wie die eigentlichen Postings, macht es mich immer etwas stutzig.|supergri |supergri

    Gruß Knurri!
     
  5. *Ralph*

    *Ralph* New Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Geratskirchen
    AW: Ich habe mich eingetragen! Wer noch?

    Hallo Knurhahn


    Habe die Signatur geändert, weil ich von einen Moderator drauf hingewiesen wurde!
    Ich werde ab heute dieses Board meiden hier ist man ja nicht erwünscht!
     
  6. Ralf ems

    Ralf ems Member

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ich habe mich eingetragen! Wer noch?

    ....... bleib' doch bitte, sonst hat sich das ändern der signatur doch nicht für
    Dich gelohnt ;-)

    grüsse
    R.e.
     
  7. domainmike

    domainmike Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2003
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emden
    AW: Ich habe mich eingetragen! Wer noch?

    Also catch & release ist nur sehr selten zu akzeptieren (z.B. bei untermaßigen Fischen)

    Wenn ich aber NUR angeln gehe, um meine Fische zu fotografieren, wiegen und anschliessend wieder reinzuwerfen, habe ich KEINERLEI Rechtfertigung dafür überhaupt ans Wasser zu gehen und diesen hochentwickelten LEBEWESEN nachzustellen. Meiner Meinung nach handele ich dann eindeutig kriminell oder zumindest Tierverachtend.

    Und über reine Catch and Releaser, die ihren Frevel mit sowas wie "nichts schadet dem Fisch so sehr wie der Tod" rechtfertigen, kann ich nur den Kopf schütteln.

    Fazit:

    => Wenn ich oder meine Familie keinen Hunger auf Fisch habe und/oder meine Truhe voll ist, bleibe ich zuhause und schone die Fische dadurch zigmal mehr als Catch-and-releaser, die Fische nur zum Spass fangen und sich dann auch noch einbilden, dass sie Tierfreunde sind, nur weil sie ihren Fang nicht töten!!! Perverse, die Kinder entführen, sie betatschen usw. und sie dann wieder lebend freilassen sind deswegen auch noch lange keine Kinderfreunde !!!!!

    => Wenn ich angeln gehe und so viele Fische gefangen habe, wie ich maximal verwerten kann, packe ich meine Angeln ein und gehe nach Hause (oder bleib einfach nur so am Wasser sitzen), um die anderen Fische zu schonen.

    => Wer dabei erwischt wird, wie er einen maßigen Zielfisch (z.B. Karpfenangler fängt 10 Pfund Karpfen) fängt und wieder reinwirft, obwohl er sonst noch nichts gefangen hat, sollte hart bestraft werden, damit er sich beim nächsten mal genau überlegt, was und vor allem ob er angelt.

    => Wer nur aus Spass am angeln Fische fängt und wieder reinwirft, sollte sofort seinen Angelschein abgeben müssen, damit kein schlechtes Licht auf die echten verantwortungsbewussten Angler fällt.

    Wer weiss, dass der Fisch in seinem Gewässer (z.B. Karpfen im moderigen Karpfenteich) nicht schmeckt, sollte dort auch nicht angeln.

    Sind meiner Meinung nach ganz einfache und logische Regeln und wer sich daran hält, braucht sich auch keine Sorgen um eine zu grosse Dezimierung des Bestandes bei "Catch and Eat" machen, denn dann gehen auch nicht so viele Angler angeln und logischerweise wandern dann auch nicht so viele Fische in den Kochtopf oder schwimmen mit unnötigen Verletzungen und daraus resultierenden Ansteckungsherden für ihre Artgenossen herum. Und reine Catch and Releaser, die ihr Hobby mit ihrem Jagdtrieb rechtfertigen wollen, sollten mal eine Therapie machen oder sich andere Hobbies zulegen.

    Catch and Release ? Ja, aber nur in absoluten Ausnahmefällen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. März 2006
  8. biotoecus

    biotoecus Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lohr am Main
    AW: Ich habe mich eingetragen! Wer noch?

    @ domainmike,

    also wenn ich Dein posting so lese, muss ich zunächst sagen: Respekt. Hatte ich immer gedacht, die catch & release Fraktion wären die Tierfreunde, dann überholst Du sie noch links. Aber Deine konsequenten Äußerungen machen mich doch betroffen und nachdenklich.
    Für mich selbst ist es so, dass ich gerne Fisch esse und eigentlich weniger fange als ich verwerten kann. Weiters sind die meisten Angler ( auch ich ) Rauhwerker, die sich über ihr Verhalten kaum einen Kopf machen. Die Russen nehmen jeden Schwanz mit und verwerten ihn. Sind das die (ethisch) besseren Angler? Wenn ich die Rapfen springen sehe, dann angle ich auch auf Rapfen. Rein zum Vergnügen, und dann lasse ich sie wieder zurück. Es ist das auch eine Sucht. Angeln ist grausam, der Wurm auf dem Haken, die Made auf dem Haken, der Fisch am Haken, so ist das Leben. Auch ich als Mensch leide öfters und werde (übertragen) gequält. Umso mehr erquickt mich das Angeln.
    Immerhin sehe ich bei mir und auch allgemein eine (langsame aber im Vergleich zu 1975 immerhin erkennbare) Entwicklung zu mehr Natur- und Tierschutz. Du bist dabei halt ein Vorreiter und ich finde es super, dass Du Deine unpopuläre Ansicht so mutig und schön gepostet hast.

    Gruß biotoecus.#h
     
  9. bodenseepeter

    bodenseepeter der See ruft - komme!!!

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Radolfzell
    AW: Ich habe mich eingetragen! Wer noch?

    Domainmike´s Meinung ist eventuell unpopulär, aber|good: &
    |stolz: auch so zu denken!
     
  10. domainmike

    domainmike Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2003
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emden
    AW: Ich habe mich eingetragen! Wer noch?

    Eindeutig ja, sofern sie einen Angelschein haben |kopfkrat

    Ich kenne das Gefühl der Angelsucht. Aber wenn man einmal richtig nachgedacht hat, wird diese Sucht irgendwie kastriert, denn man sieht den Fisch und sein Hobby plötzlich mit anderen Augen. Ich bin früher auch ständig angeln gegangen, weil der Jagdtrieb unkontrolliert in mir ausgebrochen ist. Der Verwertungsgedanke war bei mir damals nur zweitrangig. Nach dem Umdenkungsprozess sieht das bei mir jetzt aber ganz anders aus. Ich bleibe wirklich oft zuhause, weil ich einfach keinen Grund darin sehe, jetzt mit den Angeln loszuziehen. Ich komme mir schon beim Gedanken daran, dass meine Truhe voll ist oder ich auf Fischarten ansitzen würde, die ich nicht essen will schäbig vor und verliere dann auch sehr schnell das momentane Interesse am angeln. Es gibt so viele schöne Hobbies, die man auch noch machen kann, als angeln, aber viele Angler sind nunmal total von ihrem Jagdtrieb bestimmt, so dass sich manchmal ihr ganzes Leben ums Angeln dreht (wie bei mir damals). Es gibt im Leben viele Süchte gegen die man ankämpfen muss, um nicht im Knast, Krankenhaus oder mit Depressionen herumsitzen zu müssen, aber bei der Angelsucht gibt es (momentan) kaum Regeln und Lobbys, die die Fische vor den Suchtanglern schützen. Fische können ja nicht reden, aber stellt euch mal vor, was die sagen würden zu Leuten, die sie an den Haken locken, unter Schmerzen an Land ziehen und dann wieder reinwerfen ??


    Ich spieße auch nicht ohne Grund Würmer, Maden usw auf den Haken, aber das ist nunmal ein notwendiges Übel, wenn man Fische fangen möchte.

    Aber was würdest Du zu Leuten sagen, die zum Spass Würmer, Schnecken, Mäuse, Katzen, Hunde oder Menschen auf Metallhaken spießen würden, nur so zum Spass ??? Richtig, da würdest Du schreien, sofern Du kein Sadist bist. Aber bei Fischen, die bei den Catch&Releasern letzten Endes ja auch einfach nur so zum Spass auf einen Haken gespießt werden (oder sich ohne dass sie etwas dafür können selbst aufspießen), da schreit kaum einer herum.

    Was unterscheidet einen reinen Catch&Releaser von einem Menschen, der mit seiner Angel auf eine Pferdeweide gehen würde, ein Büschel Gras mit Angelhaken in einen Futtertrog legt und dann auf den Drill seines Lebens wartet ?? - Meiner Meinung nach nichts, ausser dass dieser Mensch dann in den Nachrichten oder in der Psychiatrie wäre oder vom Pferdebesitzer eine Mistgabel im Hintern hätte, wenn er dabei erwischt wird. Mal von der Meute der Pferdeschützer, die ihm nach dem Leben trachten würde abgesehen.

    Dass es solche Tierquäler und auch Menschenquäler tatsächlich gibt, weiss jeder, aber sich mit diesen Menschen auf eine Stufe - wenn auch weniger illegal und folgenschwer zu stellen kann doch wohl nicht sein oder ???

    Wenn das der Grund fürs Angeln ist (was sicher bei einigen - aber hoffentlich nicht den meisten Anglern der Fall ist), dann gute Nacht #c

    Nur weil mich jemand quält, kann ich doch nicht einfach jemand anderen quälen, auch wenn es "nur" ein Fisch ist. Aber wenn man sich mal so umsieht, wie viele Ehepartner, Schüler, Arbeitskollegen, Kinder, Babys, Hunde, Katzen usw. jeden Tag aufs bestialischste gequält werden, wundert mich gar nix mehr :c

    Gruss
    Domainmike
     
  11. domainmike

    domainmike Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2003
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emden
    AW: Ich habe mich eingetragen! Wer noch?

    @ Bodenseepeter

    Freut mich, dass ich mit meiner Meinung nicht alleine bin. #h Vielleicht haben wir Angler ja doch noch eine Chance unser Hobby zu verteidigen, bevor die Catch&Releaser die Meute der militanten Tierfreunde und Gesetzemacher unaufhaltsam gegen alle Angler aufgebracht haben.

    Gruss Domainmike #a
     
  12. Rumpelrudi

    Rumpelrudi Qui vivra, verra

    Registriert seit:
    28. Mai 2005
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Minden
    AW: Ich habe mich eingetragen! Wer noch?

    Habe mich auch nicht eingetragen.

    Da mir sowieso mit nassen Händen bei längerer Angelzeit so mancher Fisch entgleitet, brauche ich für Ungeschicklichkeit keinen Paragraphen, der mir vorschreibt, wie geschickt ich sein muß.
    Besonders bemerke ich die Ungeschicklichkeit, wenn aus Versehen ein anderer als der Zielfisch sich am Haken verirrt hat. Diese spontane Griffumstellung beherrsche ich noch nicht.

    Grundsätzliches C&R heißt doch angeln um gezielt einen Fisch fangen zu wollen, den man nicht will. Das ist irre. Diese Leute sollten lieber Steinchen ins Wasser werfen, bis ein Angler sie bittet es zu unterlassen.
    Grundsätzliches C&R ist Tierquälerei und Umweltverschmutzung. In unserer Gegend sind mittlerweile einige Gewässer durch solche Hundefutter-Entsorger biologisch umgekippt. Das nennen die auch noch Bestandserhaltung|uhoh:

    Ich werde jedenfalls, wenn die Kühltruhe leer ist, zum Kochtopfangler. An sonstigen Tagen finde ich es nicht langweilig mit einem angelnden Kollegen zu schnacken oder mich daran zu erfreuen, dass noch Fische im Gewässer vorhanden sind, ohne sie gleich ausrotten zu wollen.
     
  13. esox_105

    esox_105 ... im Exil

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    3.826
    Zustimmungen:
    8
    AW: Ich habe mich eingetragen! Wer noch?

    Ich bin für eine selektive entnahme von Fischen, daß heisst für mich das ich zu den gesetzlichen Mindestmaßen bei Raubfischen noch ein paar cm drauflege, z.B. haben Hechte bei mir ein Mindestmaß von 65 cm, alles was darunter ist, geht zurück ins Wasser. Anders sieht es bei Karpfen aus, dort habe ich ein Höchstmaß von 50 cm.
     
  14. Rumpelrudi

    Rumpelrudi Qui vivra, verra

    Registriert seit:
    28. Mai 2005
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Minden
    AW: Ich habe mich eingetragen! Wer noch?

    Ja, diese kleinen Hechte lassen sich sehr schwer festhalten#6
    und eine Handlandung bei großen Karpfen ist auch nicht einfach.
     
  15. Veit

    Veit I ♥ Zander

    Registriert seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    9.786
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    HH / MD
    AW: Ich habe mich eingetragen! Wer noch?

    Wow, soviel populistisches Gerede am frühen Morgen!!! |kopfkrat |uhoh: :v
     
  16. Abramis_brama

    Abramis_brama no comment!

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Geilenkirchen / NRW
    AW: Ich habe mich eingetragen! Wer noch?


    Hört sich fast wie ein Mitarbeiter von Peta an. Mich wundert das du bei dieser Einstellung überhaupt noch angelst, kauf den Fisch doch besser im Supermarkt. Mach was du willst, aber ich für meinen Teil werde weiterhin immer ein paar Fische zurück setzen, da schließlich nicht immer der Zielfisch beißt. Nochmal zu den Russen: wenn ich so denken würde wie die meisten von denen, dann müsste ich jedes Jahr ca. 5 tonnen Rotaugen und Brassen töten, die dann leider den Köder für die Schleie oder den Karpfen genommen haben.
    Leute, hört doch einfach mal auf mit diesen besch..... C&R Postings, oder macht einfach ein eigenes Forum wo nur über C&R diskutiert wird. Mir geht dieser ganze Mist ziemlich auf die Nüsse!
     
  17. Veit

    Veit I ♥ Zander

    Registriert seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    9.786
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    HH / MD
    AW: Ich habe mich eingetragen! Wer noch?

    Danke, Abramis, dass du den auch noch zitiert hast. Hatte ich noch garnicht gelesen. #q :q
    Da weiß man garnicht was man zuerst tun soll. Lachen oder Heulen.
    Das mit dem Peta-Mitarbeiter sehe ich übrigens genauso.
     
  18. Dart

    Dart Active Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2005
    Beiträge:
    3.892
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Chiang Mai-Thailand
    AW: Ich habe mich eingetragen! Wer noch?

    Ich habe mich dort eingetragen und wuerde es immer wieder machen;)
    Nach rund 37 Angeljahren ist mir eines sehr deutlich geworden, es gibt immer weniger Fisch und immer mehr Angler. Ich esse sehr gerne Fisch, aber ueber das Beutemachen definiere ich nicht meine eigene Angelei. Ich goenne jedem sein lecker Filet, aber erfreue mich ueber jeden zurueckgesetzten Fisch wenn das ein Angler macht der sein Gewaesser kennt. Es gibt sicher etliche Gewaesser mit verbutteten Brassen,-oder Barschbestaenden, wo es Sinn macht die gefangenen Fische zu verwerten. Der Umkehrschluss, warum gibt es dort verbuttete Bestaende? Nach m.M., weil nahezu jedem groesseren Raubfisch auf die Ruebe gehauen wird. Die Seite will erreichen das dem Angler mehr eigenverantwortliche Entscheidungsfreiheit geben wird, und das unterstuetze ich sehr gern.#6
    Gruss Reiner
     
  19. Abramis_brama

    Abramis_brama no comment!

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Geilenkirchen / NRW
    AW: Ich habe mich eingetragen! Wer noch?



    |good: Ich hab mich natürlich auch eingetragen!! Bin ich jetzt ein Militanter???
     
  20. Caddis

    Caddis Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    marwang
    AW: Ich habe mich eingetragen! Wer noch?

    ich auch!
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden