Ich habe mal eine kleine Frage. Über Wels

Motorola

Member
Ich habe mal eine kleine Frage.

Kann mir jemand einen Link oder hier schreiben. Was die Maximaltemperatur ist was der Wels aushält und was ist Optimaltemperatur und was ist die Niedrigste Temperatur was die Welse aushalten. Danke.
 

Hechthunter21

Ranjith_01
AW: Ich habe mal eine kleine Frage. Über Wels

Ich gehe mal davon aus das du vom Chef der Waller/Welse schreibst da es WELTWEIT mehr als 1200 Arten gibt!?|kopfkrat

Er ist dem Karpfen in vieler Hinsicht ähnlich da auch er ein Typischer Sommerlaicher ist & Temp.über 20° sehr schätzt.
Denke also die Opti.Temp fängt an bei ca.20° und mehr ...!!!#6
Wie gering die Niedrigste Temp. ist weiß ich nicht doch da er ein Wintermüder Räuber ist & den Stoffwechsel sowas von runter fahren kann über einen langen Zeitraum denke ich macht ihm eine Temp. um den Gefrierpunkt auch nicht wirklich etwas aus...!!!#c
Da er ja mit steigenden Temp.auch wieder zu Leben erweckt...:m

pssst: Warum die Fragen eigentlich ?Geht´s um deinen Teich & den Besatz mit Waller im zusammenhang mit der geringen Tiefe !?;)
 

Motorola

Member
AW: Ich habe mal eine kleine Frage. Über Wels

Also in den letzten Tagen wahr es bei uns Tagsüber 32C° warm. Und die Wasseroberfläche wo ich Wels einsetzen will beträgt 25 C°. Ist dies noch OKAY? Der Weiher ist 2 Meter Tief. Wo ich ins Wasser gegangen bin waren vieleicht die ersten 15 cm 25C° warm weiter unten ist es noch viel kühler gewesen. Der Weiher bekommt sein Wasser aus ein Eiskalte Bergquelle#6#6#6.
 

hechtler

Member
AW: Ich habe mal eine kleine Frage. Über Wels

Hi Motorola,
durch Zufall bin ich auf deinen Bericht gestoßen. Welche Größe hat denn der Weiher in dem Du Welse aussetzen möchtest, ist es ein ablaßbarer Teich oder Weiher.. sollte das nicht der Fall sein würde ich dir dringend davon abraten in einem Weiher, was ein relativer Begriff ist Welse auszusetzen. Ich selber Fische gerne auf Wels, bin auch Pächter eines Teiches von knapp einem Hektar, würde diesen Gedanken bei meiner Gewässergröße schnell wieder aus dem Kopf streichen. Viele Vereine, gerade die mit Weihern haben Ihren Entschluß Waller zu besetzen vielfach bereut haben, da diese auch einiges an Futter benötigen. Ich beziehe beziehe mich jetzt auf ein Fachbuch in dem geschrieben steht, dass man alleine zur Überwinterung eines Wallers in einem sogenannten " Überwinterungsteich (also zur Zucht) pro Kilogramm Wels bis zu 2 kg Futterfisch einsetzen soll..wie gesagt es ist aus einem Fachbuch. Ich würde Dir unberingt raten bevor du einen Welsbesatz machst, dir erst einmal Fachliteratur zu besorgen oder Dich gar von einem professionellen Fischzüchter beraten zu lassen. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass ein Karpfen von 3 kg..für einen ( nach heutigen Maßstäben) mickrigen Waller von 150 cm gar kein Problem darstellt. In dem Angelverein, dem ich noch angehöre wurden vor ca. 10 Jahren ungefähr 75 Welse bis zu 80 cm ausgesetzt. Das Gewässer hat eine Größe von knapp 35 Hektar...wenn alle Nachkommen auch nur annähernd so groß werden wie Ihre Ahnen (also die eingesetzten von 80cm) dann Prost Mahlzeit für die Friedfischpopulation..unter guten Umständen werden bis zu (was ich selber mitbekommen habe) auf Wurm bis zu 5 Babywelse (ca 20-50cm) beim Aalangeln gefangen. Und die brauchen Futter.................
..Schau dir mal Diese Liste an.http://people.freenet.de/ernst-spangenberger/daten.pdf vielleicht[/url] hilft sie Dir ja weiter.
Gruß Hechtler
 

Bigfishhunter

New Member
AW: Ich habe mal eine kleine Frage. Über Wels

Motorola schrieb:
Ich habe mal eine kleine Frage.

Kann mir jemand einen Link oder hier schreiben. Was die Maximaltemperatur ist was der Wels aushält und was ist Optimaltemperatur und was ist die Niedrigste Temperatur was die Welse aushalten. Danke.
Hallo also ich würde sagen die Welse verhalten sich da änlich wie Karpfen. Ableichen tuen sie bei ca 19 C° so richtig wohl fühlen sie sich bei ca 22 -24 C° vertragen können sie auch ein wenig mehr 26 bis sogar 27 C° können die Waller bei entsprechendem Sauerstoffeintrag schon vertragen.
 

Hechthunter21

Ranjith_01
AW: Ich habe mal eine kleine Frage. Über Wels

doch auch hier gibt es UNTERSCHIEDE!
denn man kann sog.
"Kaltwasserwaller" oder "normal Waller"
beim Züchter beziehen...

nur mal als Anmerkung:m
 
Oben