HVIDE SANDE 2021 - für Fan's und Interessierte!

Michinew

New Member
Die Einreise ist ja ziemlich klar, aber für die Rückkehr nach D muss anscheinend auch nahezu ein Formular ausfüllen?!?
 

rainzor

Member
Moin . Esmark ist auch der einzigste Anbieter gewesen , der bis dato keine Gebühren verlangt hat. da finde ich es nur legitim , das Sie nun eine Umbuchungsgebühr verlangen . Bei anderen Anbietern sind viele Leute gut abgezockt worden . Bei Esmark kommen nun 75€ auf jeden zu , wennn er umbuchen muss .
Aber ab sofort ist mit Impfung die Einreise aus nicht Risikogebieten , bis auf weiteres erlaubt .
Ich habe für September gebucht und hoffe einreisen zu können . Man weiss ja nie , was das Jahr noch alles für Coviderreger bringt !
Also bis dahin , wir sehen uns in Dänemark
Gruß an alle
Andreas

Moin Andreas,

natürlich hast du Recht, dass Esmark bisher zu den kundenfreundlichsten und Kulantesten Anbietern gehörte.
Aber die neue Regelung ist trotzdem nicht in Ordnung. Allerdings gilt sie wohl nur für neue Buchungen.

Eine Umbuchung gegen Gebühr scheint nur noch bis zu 6 Wochen vor Reiseantritt möglich zu sein. Danach gar nicht mehr.
Und wenn dann die Grenze wieder kurzfristig geschlossen wird, gibt es auch keinen Gutschein mehr. Also Geld komplett weg. So hat wohl bisher nur Novasol gehandelt. Scheint aber mit dem dänischen Recht so vereinbar zu sein.
Im Moment scheint sich die Lage ja zu entspannen, aber wer weiß schon, wie es nächsten Herbst aussieht.
Ich für meinen Teil werde nur noch extrem kurzfristig buchen. Besteht dann natürlich die Gefahr, dass alles weg ist.

Gruß
Rainer
 

rainzor

Member
Der war die letzten Wochenenden doch auch schon voll. Ich vermute, die Dänen haben die tourifreie Zeit mal richtig ausgekostet.

Gruß
Rainer
 

Josten

New Member
Hallo zusammen,

ich würde mit meinen Kollegen Ende Juni nach Hvide Sande auf den Campingplatz fahren wollen. Für uns als Schleswig-Holsteiner sollte es doch mit negativen Corona-Test kein Problem sein einzureisen oder?

Kann man Ende Juni dann auch schon Glück haben, dass Makrelen da sind?
Wie wahrscheinlich sind Heringe und Hornhechte zu dem Zeitpunkt? Hornhechte denke ich werden da sein. Sind die Heringe dann schon weg?

Viele Grüße
 

Meerforelle 1959

Well-Known Member
@ Josten,
jetzt mal im Ernst als SH so eine Frage zu stellen, na ja. Da gibt es Infos ohne Ende zur Einreise als SH nach DK, selbst im Nordschaumagazin was SH kennt, wird das Thema immer wieder angesprochen und in den Landeszeitungen steht auch alles drin. Klar kannst Du als SH mit einem negativen CR Test seit Mittwoch nach DK einreisen.
 

HenningOL

Member
ich würde mit meinen Kollegen Ende Juni nach Hvide Sande auf den Campingplatz fahren wollen. Für uns als Schleswig-Holsteiner sollte es doch mit negativen Corona-Test kein Problem sein einzureisen oder?

Kann man Ende Juni dann auch schon Glück haben, dass Makrelen da sind?
Zur ersten Frage - wahrscheinlich ist das kein Problem ;)
Zur zweiten Frage - Es gibt einen Angelführer
Da drin ist ein Kalender mit wann welcher Fisch gefangen werden kann.
Darin sieht man das man Ende Juni mit Glück Markelen fangen kann.

Ist aber so eine Sache mit dem Glück ;)

Grüße
HenningOL
 

anschmu

Active Member
Moin Andreas,

natürlich hast du Recht, dass Esmark bisher zu den kundenfreundlichsten und Kulantesten Anbietern gehörte.
Aber die neue Regelung ist trotzdem nicht in Ordnung. Allerdings gilt sie wohl nur für neue Buchungen.

Eine Umbuchung gegen Gebühr scheint nur noch bis zu 6 Wochen vor Reiseantritt möglich zu sein. Danach gar nicht mehr.
Und wenn dann die Grenze wieder kurzfristig geschlossen wird, gibt es auch keinen Gutschein mehr. Also Geld komplett weg. So hat wohl bisher nur Novasol gehandelt. Scheint aber mit dem dänischen Recht so vereinbar zu sein.
Im Moment scheint sich die Lage ja zu entspannen, aber wer weiß schon, wie es nächsten Herbst aussieht.
Ich für meinen Teil werde nur noch extrem kurzfristig buchen. Besteht dann natürlich die Gefahr, dass alles weg ist.

Gruß
Rainer
Moin Rainer .
ist leider so . Ich habe vom April noch mal in den September umgebucht . Mal schauen ob es klappt , was ich sehr hoffe . Und werde die nächsten Buchungen auch sehr kurzfristig vornehmen . Leider werden wir in nächster Zeit alle ein bischen Umdenken mit dem Thema Auslands- wie auch Inlandsurlaub .
Ich für meinen Teil werde wohl Dk im Auge behalten , aber mich mehr für Deutschland entscheiden , da ich lieber der einheimischen Wirtschaft helfe , als das Geld im Ausland auszugeben .
Gruß Andreas
 

SFVNOR

Active Member
Moin Rainer .
ist leider so . Ich habe vom April noch mal in den September umgebucht . Mal schauen ob es klappt , was ich sehr hoffe . Und werde die nächsten Buchungen auch sehr kurzfristig vornehmen . Leider werden wir in nächster Zeit alle ein bischen Umdenken mit dem Thema Auslands- wie auch Inlandsurlaub .
Ich für meinen Teil werde wohl Dk im Auge behalten , aber mich mehr für Deutschland entscheiden , da ich lieber der einheimischen Wirtschaft helfe , als das Geld im Ausland auszugeben .
Gruß Andreas
Hi Andreas,
Wenn Du für Dich die Entscheidung getroffen hast deinen Urlaub wohl in DE zu verbringen so ist es natürlich absolut legitim und definitiv nicht verwerflich.
Jeder wie gemocht und bevorzugt.
Mein Reiseziel wird definitiv DK/ Langeland bleiben. Da bin ich seit ca. 20 Jahren gut aufgehoben und fühle mich in den 3 Wochen wohl und kann die Zeit genießen. Ich bin mir sehr sicher das ich als Schleswig-Holsteiner meinen Urlaub Ende Jul2021 für 3 Wochen antreten kann. Falls nicht (dann das 2te Jahr in Folge) habe ich schon einen Gutschein für 2022.
Gruß und ich drücke Dir die Daumen für September 2021,
Stefan
 

Armin0406

Member
Hallo. Ich denke auch das sehr viele nur noch kurzfristig buchen werden. Das sauer verdiente Geld möchte keiner verlieren. Ich musste für dieses Jahr buchen da sonst mein Gutschein im Dezember verfallen wäre. Dann das Problem einen neuen gemeinsamen Urlaubstermin nach der Stornierung von Mai für mich und meine Frau zu finden. Gut, das meine firma mir da entgegen kam , sonst hätte sich das eh erledigt.Ich glaube zwar das es keine 4. Welle geben wird aber wenn die Mieter das Risiko praktisch allein tragen und es keinen Gutschein aus Kulanz geben wird wenn es zu einer erneuten Grenzschließung kommen sollte, wäre ich auch sehr vorsichtig mit einer langfristigen Buchung. Die andere Seite ist das die Auswahl an Häusern die infrage kommen sehr gering ist. Viele Häuser sind schon vermietet.
Ich hatte Anfang Mai für den 4 September gebucht. Da ich durch den Gutschein an Esmark gebunden war standen für uns in unserer Preisklasse, Wunschort, Reisezeit und 2 Hunden nur 2 Häuser zur Auswahl. Und auch da musste ich ich noch fast 200 Euro draufpacken. Da für uns seit 30 Jahren nur DK infrage kommt werde ich aber nicht wie sonst immer schon 1 Jahr im vorraus buchen. Wenn,dann wird es eine kurzfristige Buchung werden.
 

Michael_05er

Zu selten am Wasser
Hallo zusammen,

ich würde mit meinen Kollegen Ende Juni nach Hvide Sande auf den Campingplatz fahren wollen. Für uns als Schleswig-Holsteiner sollte es doch mit negativen Corona-Test kein Problem sein einzureisen oder?

Kann man Ende Juni dann auch schon Glück haben, dass Makrelen da sind?
Wie wahrscheinlich sind Heringe und Hornhechte zu dem Zeitpunkt? Hornhechte denke ich werden da sein. Sind die Heringe dann schon weg?

Viele Grüße
Mein letzter Juni-Urlaub ist schon einige Jahre her. Ich würde aber durchaus mit Heringen rechnen. Hornis sowieso. Wenn das Wetter da oben so eklig ist wie hier wirds mit Makrele aber eher schwierig.
Hallo. Ich denke auch das sehr viele nur noch kurzfristig buchen werden. Das sauer verdiente Geld möchte keiner verlieren. Ich musste für dieses Jahr buchen da sonst mein Gutschein im Dezember verfallen wäre. Dann das Problem einen neuen gemeinsamen Urlaubstermin nach der Stornierung von Mai für mich und meine Frau zu finden. Gut, das meine firma mir da entgegen kam , sonst hätte sich das eh erledigt.Ich glaube zwar das es keine 4. Welle geben wird aber wenn die Mieter das Risiko praktisch allein tragen und es keinen Gutschein aus Kulanz geben wird wenn es zu einer erneuten Grenzschließung kommen sollte, wäre ich auch sehr vorsichtig mit einer langfristigen Buchung. Die andere Seite ist das die Auswahl an Häusern die infrage kommen sehr gering ist. Viele Häuser sind schon vermietet.
Ich hatte Anfang Mai für den 4 September gebucht. Da ich durch den Gutschein an Esmark gebunden war standen für uns in unserer Preisklasse, Wunschort, Reisezeit und 2 Hunden nur 2 Häuser zur Auswahl. Und auch da musste ich ich noch fast 200 Euro draufpacken. Da für uns seit 30 Jahren nur DK infrage kommt werde ich aber nicht wie sonst immer schon 1 Jahr im vorraus buchen. Wenn,dann wird es eine kurzfristige Buchung werden.
Mit vier Hunden wirds bei uns noch früher eng. Wir buchen immer im September für das Folgejahr. Kurzfristig ist da nix zu machen. Aber erstmal schauen, dass dieses Jahr klappt. Auch 04.09. In Argab. ;)
 

SFVNOR

Active Member
Mein letzter Juni-Urlaub ist schon einige Jahre her. Ich würde aber durchaus mit Heringen rechnen. Hornis sowieso. Wenn das Wetter da oben so eklig ist wie hier wirds mit Makrele aber eher schwierig.

Mit vier Hunden wirds bei uns noch früher eng. Wir buchen immer im September für das Folgejahr. Kurzfristig ist da nix zu machen. Aber erstmal schauen, dass dieses Jahr klappt. Auch 04.09. In Argab. ;)
Michael_05er
Nun ja, da kannst Du ja schon mal froh sein das Du überhaupt noch ein Haus findest die Haustiere ohne Anfrage zulassen. Gleich aber 4 Hunde ? Das Haus würde ich ums verrecken nicht mehr mieten wollen und wenn noch so günstig angeboten wird.
Hmm, wird wohl teuer für Dich weil bei der Einresie nach DK Impfpässe incl. Chip für jedes Tier (Wirbeltier) vorgeschrieben ist und wenn diese Nachweise nicht vorliegt kann die Einreise restriktiv verweigert werden.
Das nennt man Seuchenschutz und da kennt DK keine Gnade.

Ich drücke Dir die Daumen und Gruß,

Stefan
 
Oh da schreibt ja ein richtiger Hundefreund, ich würde lieber ein Haus buchen wo Hunde erlaubt sind als eins in dem Raucher waren. Aber so hat halt jeder seine Vorlieben. Mag bei uns auch daran liegen das wir einen Hund habensmile01
Warum sollte es teuer werden, jeder normale Hundehalter lässt sein Tier sowieso mit den vorgeschriebenen Sachen impfen.
So jetzt aber erstmal über Pfingsten ohne Quarantäne nach DK.
Hg Carsten
 

DKNoob

Active Member
jetzt sind es wieder die tierbesitzer schuld... junge junge noch nie soviel blödsinn gelesen.die leute mieten häuser was für hunde/tiere zugelassen sind
..und jeder tier besitzer der nach dk fährt.... liebt seine tiere und zahlt sogar mehr fürs haus.und von der einreise mal abgesehen...die wissen was für impfen jedes tier brauch.. gechipt sein muss und den blauen impf eu ausweis braucht..aber das geht mittlerweise hier zu weit. lohnt sich einfach nicht mehr. es war mal ein klasse trööt hier genauso wie der forellen trööt. es gibt leider menschen den das mit dem corona zu kopf steigt.
 

Michael_05er

Zu selten am Wasser
Huch, was ist denn jetzt passiert? Wir fragen natürlich vorher an wegen der Meute. Esmark war da sehr hilfsbereit und hat uns sogar Häuser vorgeschlagen, die wir mit 5 Hunden buchen könnten. Jetzt sind es nur noch vier :cry
Der Aufpreis liegt in der Regel bei 28 Euro pro Hund ab dem dritten Vierbeiner. Und die Endreinigung muss mit gebucht werden, aber das machen wir ohnehin. Geimpft sind die Hundis alle, die Impfpässe wollte noch nie jemand sehen. Diesmal werden wohl zumindest unsere kontrolliert :roflmao Gechippt sind wir nicht, nur die Hunde. Ansonsten achten wir auf eher robuste Häuser. Fliesen statt Teppich, nicht unbedingt alles in weiß, halt kein Schick-Micki. Im September kommt man da mit nem tausender auf 14 Tage hin.
Grüße, Michael
Grüße, Michael
 

Mark-->HH

Wahlheimat Lodbjerg Hede
... wie immer kommt es auf den Menschen am anderen Ende der Leine an. Und auf den, der die Endreinigung vollzieht. Wir treffen meist auf Häuser, die von der Sauberkeit her in Ordnung sind. Und wir achten bei der Auswahl des Domizils ähnlich wie Michael auf bestimmte Details. Wir hatten mal sauberere Häuser, mal weniger saubere. Aber das kommt m.E. nicht auf die Menge der Hunde pro Woche an, sondern eben wie mit dem Haus umgegangen wird und vor allem wer für die Sauberkeit verantwortlich ist. Denn wir hatten in den letzten 10 -12 Jahren mehr Haare in der Dusche und auf Matratzen als Hundehaare auf der Couch... das hat mit den Hunden weniger was zu tun.
 

Meerforelle 1959

Well-Known Member
Moin,
eigentlich verstehe ich die ganze Diskussion hier nicht. Jeder hat doch die Möglichkeit bei der Auswahl des Hauses der freien Wahl. Die Anbieter schreiben doch in den Ausschreibungen ob das Haus mit oder ohne Hund gemietet werden kann. Da ein Hund ein Familienmitglied ist, kommt der natürlich mit in den Urlaub und nicht in die Pension. Die Kinder werden ja auch nicht zum Urlaubsbeginn in die Betreuung gebracht. Tja und was die Endreinigung betrifft, gibt es ja fast keine Häuser mehr in der heutigen Zeit die man ohne Endreinigung buchen kann.
 
Oben